Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue Standlautsprecher einlaufen lassen?

+A -A
Autor
Beitrag
CS-Cinema
Stammgast
#1 erstellt: 07. Dez 2005, 18:32
Hi,

ich bekomme morgen Mittag per Spedition meine 4 neuen Canton Ergo 900DC und wollte wissen, wie ich diese einlaufen lassen muß?

Dachte ca. an 10 Stunden geringe Lautstärke (CD).

Liege ich damit richtig?

Gruß

CS-Cinema
LaVeguero
Inventar
#2 erstellt: 07. Dez 2005, 19:02
...lass sie einfach laufen! Das ist keine Wissenschaft. Faustregeln gibt es ohnehin nicht. Es ist nicht so, als könne man LS "falsch" einspielen!
mnicolay
Inventar
#3 erstellt: 07. Dez 2005, 19:08

CS-Cinema schrieb:
Hi,

ich bekomme morgen Mittag per Spedition meine 4 neuen Canton Ergo 900DC und wollte wissen, wie ich diese einlaufen lassen muß?

Dachte ca. an 10 Stunden geringe Lautstärke (CD).

Liege ich damit richtig?

Gruß

CS-Cinema

Ich habe meine neuen LS zum "einlaufen lassen" in die Badewanne gelegt. Wichtig, das Wasser sollte allenfalls handwarm sein. Danach nicht zu heiß bügeln.
Spaß beiseite, LaVeguero hat alles gesagt, da gibt´s keine Faustformel, freu Dich an Deinem Neuerwerb mit guter Musik.
Gruß
Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Arcus AS90 überarbeiten lassen oder neue Standlautsprecher?
Ernie_ am 11.03.2013  –  Letzte Antwort am 24.05.2013  –  2 Beiträge
standlautsprecher...
peter77 am 31.07.2003  –  Letzte Antwort am 04.08.2003  –  22 Beiträge
Standlautsprecher
hbelgo am 03.08.2003  –  Letzte Antwort am 24.08.2003  –  10 Beiträge
Suche neue Standlautsprecher
SirTobi am 30.11.2003  –  Letzte Antwort am 03.12.2003  –  16 Beiträge
neue Standlautsprecher - Yamaha?
audoence am 08.07.2006  –  Letzte Antwort am 09.07.2006  –  4 Beiträge
PorAc Standlautsprecher Bass defekt
wmmusic am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 24.03.2008  –  2 Beiträge
Neue LS einspielen lassen ?
rockhound am 30.07.2009  –  Letzte Antwort am 03.08.2009  –  43 Beiträge
Neue Kompaktlautsprecher vs alte Standlautsprecher
newbie123456 am 25.10.2012  –  Letzte Antwort am 09.11.2012  –  14 Beiträge
Resonanz verkleinern durch Einlaufen
schnitzer am 29.05.2005  –  Letzte Antwort am 29.05.2005  –  9 Beiträge
Standlautsprecher sinnvoll?
Sense88 am 12.02.2008  –  Letzte Antwort am 14.02.2008  –  35 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 127 )
  • Neuestes Mitgliedexxi13
  • Gesamtzahl an Themen1.346.039
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.787