Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Technik ? - Denon 2105 + aktiv LS

+A -A
Autor
Beitrag
Snodri
Neuling
#1 erstellt: 14. Dez 2005, 17:22
Hallo miteinander,

bin auf der Suche nach neuen Lautsprechern auch über die Frage aktiv ja/nein/möglich gestolpert. Auch schon mal welche Probe gehört und nicht abgeneigt. Als absuluter Nicht-Techniker versteh ich aber teilweise nur "Bahnhof".

Bischen gestöbert hier im Forum und im Internet. Dabei auch dies gefunden:

Online Ratgeber Studio-Monitore: http://www.thomann.de/mspecial22-1.html
- Eigenschaften / Verstärker :
... Die Nennleistung eines Verstärkers sollte grundsätzlich wesentlich höher liegen, als die Nennbelastbarkeit des Lautsprechers ...

Frage: Wie hoch darf die Nennbelastbarkeit des LS max. bei meinem System sein (wenn ich die Aussage mal als Korrekt bezeichne).

Technische Daten Denon 2105 : http://www.denon.de/...46&action=start&ver=
Frage: Wo finde ich hier die "Nennleistung" ?
Frage: Sind das die aktiven LS-Ausgänge ? Anschlüsse : Vorverstärker-Ausgänge L/C/R/SL/SR/SBL/SBR/Sub

Bild Rückseite : http://www.denon.de/...er=&p=ansicht&jump=#
Bild Rückseite (143 kb) : http://www.denon.de/...er=&p=ansicht&jump=#
Pre-Out Front, Surround, Surr. back je L/R sowie Subwoofer/Center
Frage: Das sind dann die Anschlüsse "optisch", oder ?


Noch zum Abschluss eine andere Frage:
Thema: ( http://www.hifi-foru...m_id=30&thread=10850) wurde angesprochen
Seite 3, von project2501:
... man bräuchte abgesehn von seinen Boxen theoretisch nur noch einen Cd-player um seine Musik zum laufen zu bekommen ...

Frage: Stimmt die Aussage ?
Frage: Wie würde dies technisch gelöst werden ? Nur Kabel von LS zum CDP ?

Anschlüsse: Beispiel LS-Rückansicht (nicht grad groß) http://www.thomann.de/artikel-165230.html
Anschlüsse: Beispiel CD/DVD http://www.denon.de/...er=&p=ansicht&jump=#

Servus
T.B.
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 15. Dez 2005, 22:35
Hallo snodri,

ohne alle Deine Fragen jetzt einzeln im Detail zu beantworten, hier ein paar grundsätzliche Gedanken zum Setup eines Hifi-Systems. Vielleicht kannst Du Dir die meisten Deiner Fragen dann selbst beantworten.

Eine Wiedergabekette sieht wie folgt aus:

1) Signalquelle, z.B. CD-/DVD-Player
2) Vorverstärker zur Quellenwahl und zur Klang-/Lautstärkeregelung
3) Endverstärker um die Signalleistung auf ein für den Lautsprecherbetrieb erforderliches Maß zu erhöhen
4) Lautsprecher

In einem Aufbau mit Passiv-LS werden diese an den Endverstärker über LS-Kabel angeschlossen. Endstufe und Vorverstärker (2+3) sind häufig in einem Gerät integriert (wie bei Dir).

In einem Aufbau mit Aktiv-LS wie z.B. den von Dir verlinkten Fostex ist der Endverstärker in den LS integriert (3+4), das heißt Du musst den Vorverstärker mit dem LS über Cinch-Kabel verbinden. Dein Denon hat dazu separate Cinch-Vorverstärkerausgänge L/C/R/SL/SR/SBL/SBR/Sub, wie Du bereits erkannt hast.

Alternativ kann auch ein Quellgerät mit seinen Analogausgängen direkt mit dem Aktiv-LS über Cinch-Kabel verbunden werden, sofern es über eine Lautstärkeregelung verfügt. Z.B. mit einem Stereo CD-Player mit Lautstärkeregelung wäre dies problemlos möglich. Ich kenne mich mit Mehrkanalsystemen leider nicht aus (bin Stereohörer), Dein DVD-Player müsste dazu die genannten 7+1 L/C/R/SL/SR/SBL/SBR/Sub Analogausgänge zur Verfügung stellen, ist wohl eher untypisch zumal er dann ja auch noch die ganze weitere digitale Signalverarbeitungslogik des Receivers beinhalten müsste.

Zu beachten ist noch, daß aktive Studiomonitore typischerweise keine Cinch-Anschlussbuchsen als Eingang haben, sondern XLR und/oder 6,3mm Klinke. Du brauchst also ein Adapterkabel um Deinen Vorverstärker mit dem Aktiv-LS zu verbinden. Solche Kabel von Cinch auf Klinke/XLR gibt's auch bei Thomann.

Die Frage des Zusammenpassens von Nennleistung des (End-)Verstärkers und Nennbelastbarkeit des LS stellt sich nur bei passiven LS (gibt's auch als Studiomonitore). Bei Aktiven mit integriertem Verstärker ist die Leistung ohnehin auf die LS-Chassis abgestimmt und desweiteren enthalten diese typischerweise Schutzschaltungen gegen Beschädigung durch elektrische (thermische) Überlastung.

Hoffe das hat Dir ein bißchen weitergeholfen.

Gruß
Thomas
Snodri
Neuling
#3 erstellt: 16. Dez 2005, 09:23
@ Thomas
Erst mal Danke für die Antwort. Hilft mir schon mal weiter.

1. Pre-Out = Anschluss für Aktiv-LS. Da hierzu in der Bedienungsanleitung absolut NIX steht und ich von Denon auch keine Antwort erhalten hab, schon mal vorteilhaft zu wissen. Will man doch nicht was kaufen, was dann nicht fuzt.

2. Ob Stereo oder Mehrkanal ist mir im Augenblick nicht wichtig. Geld reicht nur für Stereo ;).

3. Adapter XLR / Chinch notwendig. Hab beim Probehören davon erfahren, aber ja kein Hinderniss.
Frage : Hab eine Fußbodenleiste à la Kabelkanal von Tehalit (http://www.hager.de/e-katalog - Bestell-Nr. z.B. L22559010) kann man die benutzen ? Oder sollte man lieber einen leeren Geräteträger nehmen und passende Buchsen einsetzen ?

Servus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Lautsprecher für Denon AVR 2105!
Rechnerbräune am 08.05.2005  –  Letzte Antwort am 08.05.2005  –  2 Beiträge
Aktiv-LS vs. Passiv-LS
heip am 02.03.2011  –  Letzte Antwort am 09.05.2011  –  89 Beiträge
Aktiv-LS-Vergleich : Erfahrungsbericht
Stefan am 28.07.2004  –  Letzte Antwort am 28.07.2004  –  2 Beiträge
Brummen bei Aktiv-LS
biwi am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 26.08.2007  –  9 Beiträge
Aktiv oder passiv LS?
Mo_2004 am 29.08.2006  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  73 Beiträge
newtronis aktiv ls
Lumibär am 01.06.2010  –  Letzte Antwort am 14.06.2010  –  16 Beiträge
Einstellung von Aktiv LS
deranti am 16.01.2013  –  Letzte Antwort am 17.01.2013  –  4 Beiträge
Welche Mikrofonkabel für Aktiv-LS?
Kallewirsch am 27.07.2003  –  Letzte Antwort am 30.07.2003  –  3 Beiträge
Grenzdebile Betrachtungen zu Aktiv LS
martin am 11.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.10.2005  –  45 Beiträge
Aktiv-LS für den PC
stalky am 28.06.2006  –  Letzte Antwort am 29.06.2006  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • Quadral
  • JBL
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 59 )
  • Neuestes Mitgliedsei0n
  • Gesamtzahl an Themen1.346.136
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.268