Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wie erkenne ich on Isophon Indigo Ver. 1 oder Ver. 2 ?

+A -A
Autor
Beitrag
mr_shaba
Stammgast
#1 erstellt: 31. Dez 2005, 16:17
Hi

Kann mir bitte jemand die wichtigsten Punkte nennen mit welchen ich erkennen kann ob es sich um die erste oder zweite Version der Isophon Indigos handelt?

Gibts irgend wo ausführliche Informationen oder Informations-Sammlungen mit allen Unterscheiden zwischen den beiden Versionen?

Noch 7h 43min und dann
Anbeck
Inventar
#2 erstellt: 06. Jan 2006, 13:13
Hallo,
das möchte ich auch mal wissen und schliesse mich der Frage an!
Bis wann wurden die Indigos gebaut?
mr_shaba
Stammgast
#3 erstellt: 10. Jan 2006, 19:39
Tja, leider hat sich noch niemand gefunden der uns diese Info geben kann. Trotzdem hoffe ich dass der eine oder andere was zu diesem Thema beitragen kann, ich zumindest wäre dafür sehr sehr dankbar.


[Beitrag von mr_shaba am 10. Jan 2006, 19:40 bearbeitet]
Anbeck
Inventar
#4 erstellt: 10. Jan 2006, 19:52
Hallo,
doch ich!
Ab ca. 1997 gab es die 2. Version die es dann auch mit echten Klavierlack zu haben gab. Wenn du das Baujahr weisst, weisst du auch um welche Version es sich handelt!
mfg Andy
mr_shaba
Stammgast
#5 erstellt: 11. Jan 2006, 13:20
Da ist schon mein erstes problem, hab die Lautsrecher nicht selbst neu gekauft, sondern aus zweiter Hand. Daher weiss ich nicht wann die gekauft wurden, und auf den Lautsprechern selbst (Aufkleber) steht leider kein Baujahr drauf.

Ich benötige daher eher optische bzw. technische Unterscheidungsmerkmale die mir Hinweise auf die Version geben.

Anbeck, trotzdem danke für die Info.
Anbeck
Inventar
#6 erstellt: 11. Jan 2006, 15:34
Hallo,
ich habe auch ein paar fragen zu einem Uprade und werde diese Frage Herrn Dr. Roland Gauder selber stellen!

Weisst du was der Vorbesitzer für deine Indigos bezahlt hat?
Ich weiss das die, die ich mir hole, die 2. Version ist und 3400,-€ kosteten, ob dieser Preis "nur" der Aufpreis wegen dem echten Klavierlack war weiss ich im Moment noch nicht?
Werde berichten!
Im übrigen kostet ein Uprade 800 Schleifen für das Paar!
Nach meine Informationen soll sich aus der Indigo damit noch was herrauskitzeln lassen! Wenn`s dich interessiert?
mfg Andy
Anbeck
Inventar
#7 erstellt: 12. Jan 2006, 09:52
Hallo,
bei einem Update werden alle Chassis überprüft bzw. ersetzt falls nötig,
Gehäuse abgedichtet, versteift, neue Kabel und bessere Weichenbauteile
eingebaut und neu abgestimmt.
Die Indigo 2 wurde ab Mitte 1997 gebaut und kostete in Klavierlack über
7000,- DM das Paar.
Die 2. Version basiert genau zur 1. Version, also wirst du keinen Unterschied an Chassis oder Gehäuse feststellen!
Tut mir leid mehr kann ich dir nicht sagen.
mfg Andy
mr_shaba
Stammgast
#8 erstellt: 12. Jan 2006, 14:58
Danke für die umfangreiche Information, jetzt kenn ich zumindest in etwa die Unterschiede der beiden Versionen.

Hab den Vorbesitzer nicht gefargt was er bezahlt hat, leider. Zudem sind meine nicht in schwarzen Klavierlack, sondern schlicht weiss und matt. Ich weiss nur nicht ob die zweite Version ebenfalls in dieser Farbe erhältlich war oder ausschliesslich mit diesem Klavierlack.

Gibts irgendwo noch technische Informationen bezüglich dem Upgrade? Wer führt diese Upgrades durch, Isophon oder auch dausgewählte Händler (Service)? Hnn, da ich in der Schweiz wohnhaft bin wird es bestimmt noch ein wenig komplizierter um an dieses Upgrade zu kommen.

Gibts evtl. ne Anleitung wie man sowas sonst selbst machen kann und welche Bauteile nötig sind? Bin zum glück handwerklich gut ausgerüstes, sowie in der Holzverarbeitung als auch der Elektronik/Elektrik, so dass ich solche sachen durchaus selbst machen könnte. Natürlich vorausgesetzt man hat alle nötigen Infos.
Meine Indigos wollte ich sowieso mal überholen, selbst ein neue Farbe und die Ausbesserung kleiner Mängel (Kratzer, Dellen) sind geplant. Da könnte ich ja alles in einem Rutsch durchziehen, wäre prakisch ideal.

Da fehlt mir also nur noch die nötige Info bezüglich dem self made Upgrade. Kennt jemand ne gute Anleitung bzw. Infomrations-Sammlung?
Anbeck
Inventar
#9 erstellt: 12. Jan 2006, 16:09
Hallo,
dein Handwerkliches g
Geschick in allen Ehren aber


alle Chassis überprüft bzw. ersetzt falls nötig,
Gehäuse abgedichtet, versteift, neue Kabel und bessere Weichenbauteile
eingebaut und neu abgestimmt

betonung auf Lautsprecher "abstimmen" "abdichten" und "versteifen"
wie willst du das machen?
Ich habe diese Information von Isophon Dr. Roland Gauder und denke das sie da auch am besten aufgehoben sind.
"Geiz ist geil" ist ein Argument aber ich bin der Meinung da sollte man nicht sparen denn dann kann man sie auch im Ursprung lassen. Du wirst nach dem Update keine neuen Lautsprecher hören sondern sie werden auf dem neusten oder auch besten Stand gebracht.


Gibts evtl. ne Anleitung wie man sowas sonst selbst machen kann und welche Bauteile nötig sind?

Kann ich mir nicht vorstellen das es dafür eine Anleitung geben wird, Isophon will auch was verdienen und das sollen/können sie auch wenn sie mir nachher eine Quittung geben was sie gemacht haben und dann sind die LS auch sagen wir mal selektiert.
Ob es andere Händler gibt die das auch können, bestimmt aber willst du das oder willst du aus einem Golf ein Opel machen?
Nicht böse gemeint!
mfg Andy
mr_shaba
Stammgast
#10 erstellt: 12. Jan 2006, 17:00
Du hast natürlich schon recht, aber wie gesagt bin ich in der Schweiz zuhause, und nur der Versand der Lautsprecher zu Isophon würde mir ein kleines vermögen zu stehen kommen, da ist nichts mehr mit paket versenden oder so, ist auch klar bei den dingern.

Darum auch die FRage ob das "authorisierte" Händler/Service machen können bzw. dürfen, damit ich die innerhalb der Schweiz upgraden kann.

Falls nicht so könnte ich zumindest solche dinge, die man wirklich auch selbst machen kann, selbst erledigen. Hab schon selber einige Lautsprecherkisten und Weichen gebaut und berechnet, aber im Car-HiFi bereich, und kann ich durchaus sagen wir mal "auf ein überduchschnittilches" know-how zurückgreifen. War ein sehr intensiv geführtes Hobby, sogar mit teilahmen an Wettbewerben (keine angst, keine boom-cars sondern echt geil klingende anlagen, Focal, Kicker, Soundstream, Nakamichi, Alpine, Streetwire, Brax, AudioControl, PhoenixGold usw usw.)

Ich bin sogar der meinung mal einen post in einem thread gelesen zu haben dass das einer auch schon selbst gemacht hat, aber ich bin noch auf der suche nach diesem thread damit ich diejenige peron kontaktieren kann. Naja, vielleicht hab ich ja glück und finde den thread noch.


[Beitrag von mr_shaba am 12. Jan 2006, 17:02 bearbeitet]
Anbeck
Inventar
#11 erstellt: 12. Jan 2006, 17:14
hallo,
ja der Versand kostet wirklich schon ein Vermögen, stimmt!
Aber sind wir mal realistisch, wenn du die Indigos mal irgendwann verkaufen willst bekommst du nicht mehr das was du für Orginale bekommst weil du selber Hand angelegt hast, was hier nicht das Holz betrifft da man das sieht was bei rum gekommen ist. Und es gibt bestimmt Handwerklich begabte die sie in einem hervorragendem Zustand "zaubern" können.
Ohne Zweifel!
Nun wie dem auch sei, ich wurde dir ans Herz legen wenn Update dann auch bei Isophon! Und ich denke du wirst es dann nie bereuen.

Darum auch die FRage ob das "authorisierte" Händler/Service machen können bzw. dürfen, damit ich die innerhalb der Schweiz upgraden kann

Das könnte schon sein, denke aber sie werden sie auch nach Deutschland schicken.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Isophon Indigo
highendnarr am 05.04.2005  –  Letzte Antwort am 05.06.2006  –  5 Beiträge
Weitere Höreindrücke der Isophon Indigo/ Verstärkertest JungSon JA 88D
Anbeck am 08.02.2006  –  Letzte Antwort am 16.01.2008  –  72 Beiträge
Wie erkenne ich Fälschungen?
ZapRS am 03.05.2008  –  Letzte Antwort am 05.05.2008  –  39 Beiträge
DER Isophon Thread
Anbeck am 28.05.2006  –  Letzte Antwort am 14.11.2016  –  708 Beiträge
Kauf ich 1 oder 2 Lautsprecher
dires am 10.12.2006  –  Letzte Antwort am 10.12.2006  –  7 Beiträge
Isophon Archiv
realHeineken am 06.06.2004  –  Letzte Antwort am 08.06.2004  –  8 Beiträge
Isophon Enigma
Wyat am 01.05.2004  –  Letzte Antwort am 21.05.2004  –  26 Beiträge
Wie erkenne ich dir Art der Sicke?
sammlergerrit am 08.10.2008  –  Letzte Antwort am 11.10.2008  –  16 Beiträge
1-2 oder 3 ?
Stullen-Andy am 24.11.2011  –  Letzte Antwort am 26.11.2011  –  5 Beiträge
XLR Stecker weg, Speak On drauf. Aber wie?
sting123 am 05.08.2009  –  Letzte Antwort am 06.08.2009  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Steel Series

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedRainbow86
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.630