Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Standboxen bis zu 800-1000 Euro das Paar

+A -A
Autor
Beitrag
tux
Stammgast
#1 erstellt: 09. Aug 2003, 13:28
Habt ihr Tipps für Standboxen bis max. 1000 Euro das Paar? (besser wären 800 Euro)

Wer meine anderen Threads kennt, weiß dass das ganze System sehr bassstark sein muss. *g*
Eventuell kann diese Aufgabe aber auch ein Subwoofer verstärken.

Wie wäre es z.B. mit Boxen von JBL (z.B. LX 2005), Infinity (z.B. Alpha 50) oder Klipsch (gibtz da was um den Preis? *g*) in der Preisklasse?


[Beitrag von tux am 09. Aug 2003, 16:11 bearbeitet]
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 10. Aug 2003, 07:57
Höre dir mal die KEF Q5 oder die Monitor Audio Silver S6 an.
tux
Stammgast
#3 erstellt: 10. Aug 2003, 14:50
Danke.

Monitor Audio führt ein guter Händler ganz in der Nähe, KEF weiß ich nicht - schaut allerdings nicht so aus.

Was gäbs denn sonst noch?
Elric6666
Gesperrt
#4 erstellt: 10. Aug 2003, 15:14
Hallo tux,

schau die einmal die Canton Ergo RC-L an – die bekommst du locker für 400 € / Stück.

Gruss
Lugosi
Stammgast
#5 erstellt: 10. Aug 2003, 21:17

Höre dir mal die KEF Q5 oder die Monitor Audio Silver S6 an.


Weiß jemand, wo die Listenpreise für die neuen SilverS Modelle liegen?

Meine Anlage ist gerade in der Umstellung und wundert Euch nicht, daß ich dickere Surrounds wie Front-LS habe. Ich hatte mich vorher schon nach Monitor Audio umgesehen und habe dann zufällig diese Anlage von einem Kollegen wirklich sehr günstig bekommen. Allerdings haben mir seine Surrounds besser als Fronts gefallen, deswegen stehen bei mir vorne jetzt Monitor Audio Silver 8i und hinten die Silver 9i.

Außerdem habe ich aktuell einen B&W LCR6 S2 Center. Der paßt klanglich zwar ganz gut, aber ich will mich demnächst nochmal beim Händler nach einem MA Center umsehen.

Wie lassen sich insgesamt die SilverS Modelle mit den Silver i Modellen kombinieren? Wie sind die Silver i Center?

Auf der Website steht, daß der 12i zu den 8i & 9i passen soll, aber ich frage ob der 10i evtl. besser paßt. Natürlich muß man dies hören, aber da die 8i und 9i ja nicht ganz so ähnlich im klang sind und da der 12i Center die gleich Chassis wie die 9i, bzw der 10i die gleichen wie die 8i verwendet, frage ich mich, ob der 10i nicht doch die evtl. bessere Alternative wäre.

Jetzt die Frage: wo bekommt man noch die alte Silver i Serie?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 11. Aug 2003, 09:51
Hi,

Die Silver S-Modelle sind preislich "gleich" zu den i geblieben. (Randnotiz: Nachdem MA den Deutschlandvertrieb selbst übernommen hat. Das hatte ja oft dramatische Preissenkungen zur Folge!)

Die i und S Modelle lassen sich NICHT kombinieren. Die S und die Gold Reference Modelle hingegen schon. Die 10i ist etwas dynamischer, während der 12i weiter heruntergeht. Es gibt aber nur noch sehr wenige 10i/12i (und meist im Handel) Ich halte die 8i immer noch für hervorragend und sie gefällt mir deutlich besser als alle anderen i-Modelle. Schön filigran....

Die alte Silver i Serie (wobei nur noch 8i/10i und "Reste" des 12i) bekommst du bei www.benedictus.de , www.hifi-im-hinterhof.de , www.unihifi.com , www.klangwelt2000.de , www.hifi-gogler.de , www.sas69.de
(Wobei definitiv nur Benedictus 12+10 vorführbereit da hat und auch noch die ein oder andere Farbe auf Lager)

Markus
Wiesonik
Inventar
#7 erstellt: 12. Aug 2003, 14:33
Visonik Evolution 602 Mk2 hören und staunen !

Ist mal ein Tipp abseits der üblichen Canton-Magnat-Infinity-B&w-Pfade.

Grüße von
Wiesonik
tux
Stammgast
#8 erstellt: 14. Aug 2003, 09:17
Ich träume im Moment von Klipsch-Boxen
z.B. von den RF-3 ... das läge ungefähr (aber leider nur ungefähr) in meiner Preisklasse.
Der Wirkungsgrad ist WAHNSINN* (97 dB(A) bei 1W/1m) .. und überhaupt halte ich von der Firma Klipsch sehr viel.

* .. ich weiß, dass es von Klipsch NOCH Besseres gibt .. aber wer dreht auf, bis er 97 dB(A) hat?! (bzw. wer es meint ... jemand, der falsche Lautstärkevorstellungen hat, wahrscheinlich ..)
Hach und genügend Leistungsreserven wären da, um die Box auf ca. 115 dB(A) zu bringen ... Disco-Lautstärke in den eigenen 4 Wänden
tux
Stammgast
#9 erstellt: 14. Aug 2003, 12:10
Klipsch Listenpreise: (für Österreich)

RF-3: 1199 Euro / Paar
SF-2: 999 Euro / Paar

die ganz neuen ...
RF-15: 799 Euro / Paar
RF-25: 1099 Euro / Paar
RF-35: 1399 Euro / Paar (Nachfolger vom RF-3 laut Händler)

Wenn die auch noch gut klingen, hab ich endlich was gefunden
elpopelpo
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 17. Okt 2003, 18:27
habe mir heute die RF 15 angehört. Hat mich eigentlich überzeugt. Gerade die "Streuung" des Horns für den Hochtonbereich war ausergewöhnlicht gut.
Das Ding soll im Mediamrkt Deutschland um die 800 kosten, der Verkäufer meint aber, dass er auf 650 heruntergehen kann, was sich jedoch als nicht besonders ausgefallen hersugestellt hat:

http://www.hifi-regler.de/shop/klipsch/klipsch_rf-15_kirsch.php

die wollten da 329,- haben als ich früher auf der Seite war.

Da ich Klipsch bisher nicht kannte, wäre ich aber hier gerne auch an Meinungen zu dieser Box interessiert.

Danke.
freiling-online.de
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 18. Okt 2003, 16:05
Wie wäre es mit einer Phonar P30s ?
Sieht nicht nur sehr gut aus, hat auch ein super ausgewogenes Klangbild bei dezenter Erscheinung.
Um die € 1000,- das Paar.
Eine Nummer kleiner jedoch auch sehr gut, nicht nur in den Testberichten, die P20s.
Um die € 800,- Paar.


[Beitrag von freiling-online.de am 18. Okt 2003, 16:05 bearbeitet]
elpopelpo
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 18. Okt 2003, 17:07

jedoch auch sehr gut, nicht nur in den Testberichten, die P20s.
Um die € 800,- Paar.


habe mir gerade heute die Klipsch RF-15 besorgt, die ich vorher mit der P 20s verglichen habe. die Phonar hat gegen die Klipsch eigentlich total verloren, schon alleine im Preis/Leistungsvedrhältnis.

Natürlich ist es geschmacksache, was einem gefällt. Wer aber die Klipsch mag, dem wird die Phonar nicht zusagen, weil sie zu charakterlos ist. mit bösen worten zu sprechen hört sich das dann so an, wie der händler, bei dem ich die Klipsch gekauft habe, der über die Phonar P 20 s sagte, nachdem der Vertreter von Phonar die P 20 s da lies und er diese anschloß: "Ist die kaputt...!? - dann hab' ich die andere angeschlossen, doch auch da nichts... na, vielleicht ist sie nicht eingespielt, also habe ich sie über nacht laufen lassen und bin dann voller erwartung am morgen wieder hin... doch: nichts. Komm' hab' ich zu dem Typ gesagt, nimm' das Ding wieder mit!"

Die beiden Hersteller scheinen die Hifigemeinde in zwei Lager zu spalten. Ein Händler bei mir um die Ecke hat mir mit vergleichsweise lobenden Worten wie freiling eben die P 20 s angepriesen. Wie gesagt, die hatte mich beim ersten Hören nicht überzeugt und im Vergleich mit der Klipsch nicht einen Stich gemacht...

Ich bin nun also Klipschianer geworden - überzeugter.

Geschmacksache...
freiling-online.de
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 18. Okt 2003, 18:36
Vielleicht mag die P20s da nicht mitkommen, aber eine eingespielte Phonar klingt durchaus sehr gut und ausgewogen, was natürlich auch vom Verstärker abhängt.
Mit Yamaha Verstärker an Phonar-LS bin ich bisher immer sehr zufrieden gewesen.
Untenrum mag man der Klipsch vielleicht eher eine P30s gegenüberstellen, mir fehlt der Vergleich zu Klipsch.
Dennoch wünsche ich Dir viel Spass und Freude mit Deiner neuen Box !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standboxen bis 200 Euro das PAar
MD-Michel am 20.11.2005  –  Letzte Antwort am 21.11.2005  –  4 Beiträge
Standboxen bis 500 EURO?
DerHeinz am 24.05.2005  –  Letzte Antwort am 25.05.2005  –  15 Beiträge
LS gesucht bis 1000 Euro/Paar
Horstmen am 18.12.2003  –  Letzte Antwort am 20.12.2003  –  7 Beiträge
"Gutaussehende" Standboxen
blackjack2002 am 08.05.2004  –  Letzte Antwort am 14.05.2004  –  38 Beiträge
wieder einmal - Standboxen bis 500 Euro am NAD 320
Ewan am 18.01.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2006  –  19 Beiträge
Schlanke Säule bis 500,- Euro das Paar
lotusblüte am 26.11.2007  –  Letzte Antwort am 28.11.2007  –  4 Beiträge
Newbie: Boxen bis 1000,-
MacLeon am 25.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.11.2004  –  14 Beiträge
Warm klingende LS bis 1000 Euro
snopy112 am 17.12.2005  –  Letzte Antwort am 17.12.2005  –  2 Beiträge
Standboxen für 39?/Paar
Keynoll am 27.08.2006  –  Letzte Antwort am 29.08.2006  –  25 Beiträge
LS bis zu 1000? | Liste
Dennis_1 am 19.12.2005  –  Letzte Antwort am 24.12.2005  –  36 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Canton
  • Klipsch
  • Phonar
  • KEF
  • Phonocar

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 72 )
  • Neuestes Mitglied/Benjamin/
  • Gesamtzahl an Themen1.345.972
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.855