Mal wieder: Sandbefüllen von LS-Ständern

+A -A
Autor
Beitrag
yoss
Stammgast
#1 erstellt: 26. Sep 2006, 11:56
Hallo,

ich habe KEF iQ3 auf Ständern Dynaudio »Stand1« stehen. Die Ständer lassen sich wohl ganz easy mit Sand oder ähnlichem füllen.

Ich frage mich, sollte ich das von vornherein tun, oder besser erstmal eine Weile das Ganze ungefüllt anhören, und warten, ob mich vielleicht nach längerem Hören irgendetwas stört? Wenn Letzteres: Was an Störendem ließe sich denn überhaupt per Befüllung vermeiden oder zumindest mildern?

Danke und Gruß
kempi
Inventar
#2 erstellt: 26. Sep 2006, 12:05
Hallo auch,
den Ständer mit Sand zu befüllen, macht ihn nur unten schwerer. Dadurch sinkt die Gefahr, dass das Ganze umkippt, wenn die Box oben drauf relativ schwer ist.
(z.B. wenn die beste aller Frauen ihre Blumentöpfe oben drauf stellt oder die Katze einen neuen Lieblingsplatz oben drauf erwählt)
)
Am Klang verändert sich nichts, außer die Ständer wären klapprig zusammen geschweißt.


PS: Sicher gibt es Leute, die können Dir raten welche Art Sand Du zur Befüllung verwenden musst, weil die können da nämlich Unterschiede hören.


[Beitrag von kempi am 26. Sep 2006, 12:10 bearbeitet]
LaVeguero
Inventar
#3 erstellt: 26. Sep 2006, 20:28
Hi!

Grundsätzlich sollte man die Ständer füllen. Es ist billig und macht keine Arbeit. Der Ständer wird schwerer, kippt und klappert nicht und -das ist der einzige akkustische Grund- schwingt kaum mehr mit.

Letzteres hat wiederum nur unter perfekten Raumbedingungen tatsächlich Auswirkungen. Theoretisch sollte der Bass dann trockener und kontrollierter klingen.

Dennoch: In jedem Raum finden sich Möbel, die mehr schwingen, als das ein Ständer je könnte (Kommode, Schrank... alles nichts anderes als riesige Resonanzkörper).
yoss
Stammgast
#4 erstellt: 26. Sep 2006, 22:49

LaVeguero schrieb:
Es ist billig und macht keine Arbeit.
Das ist auch meine Ansicht. Zwei, drei Sack Vogelsand aus der Zoohandlung, denk' ich mir, und rein damit ...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompakt-LS auf Ständern - richtiges Abkoppeln
garry3110 am 31.08.2013  –  Letzte Antwort am 03.09.2013  –  4 Beiträge
Standlautsprecher auf Ständern?
BlackH4wk am 12.12.2014  –  Letzte Antwort am 21.12.2014  –  13 Beiträge
Auf dem Boden, auf Ständern, auf Holz?
JeveR am 10.11.2003  –  Letzte Antwort am 10.11.2003  –  2 Beiträge
Mal wieder Thema LS- Aufstellung
crapdetector am 29.03.2005  –  Letzte Antwort am 29.03.2005  –  4 Beiträge
mal wieder: Wie aufstellen?
jan am 13.04.2003  –  Letzte Antwort am 13.04.2003  –  2 Beiträge
LS-Ständer - speaker wie befestigen?
ganderhead am 30.05.2005  –  Letzte Antwort am 05.06.2005  –  4 Beiträge
"Kleines" Problem mit Mission Stance Ständern
Butti2 am 30.11.2007  –  Letzte Antwort am 04.12.2007  –  6 Beiträge
Verschärfte LS-Ständer
Holzöhrchen am 24.06.2007  –  Letzte Antwort am 26.06.2007  –  13 Beiträge
Ständer für Stand-LS
Der_Dude am 02.12.2004  –  Letzte Antwort am 02.12.2004  –  3 Beiträge
Neuer LS von Vincent LS310
boxenmann am 10.04.2005  –  Letzte Antwort am 24.09.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.858 ( Heute: 47 )
  • Neuestes Mitgliederlenmeier
  • Gesamtzahl an Themen1.407.078
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.797.379

Hersteller in diesem Thread Widget schließen