Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher für Pegelfan

+A -A
Autor
Beitrag
Sansuifreak
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Jun 2007, 19:54
Hallo miteinander ich bin neu hier bei euch.
Ich brauche einen guten rat von euch Profis.
Also ich habe ein ca. 70 qm großes Wohnzimmer und Sansui vor Endstufenkombination C2102 b2101.
Bis vor kurzem hatte ich noch ein Paar Infinity SM155.
Jetzt suche ich einen noch heftigeren Lautsprecher in sachen Schalldruck.Momentan laufen bei mir KEF IQ1
die mich klanglich total begeistern aber der Druck fehlt.
Könnt ihr mir einen Tip geben
Gruß Stefan
berni93
Stammgast
#2 erstellt: 09. Jun 2007, 19:56
wohnst du in einer Trunhalle ???

jap ich hab was für dich schau mal nach klein und hummel studio monitore.
Sansuifreak
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Jun 2007, 20:22

berni93 schrieb:
wohnst du in einer Trunhalle ???

jap ich hab was für dich schau mal nach klein und hummel studio monitore.


Da werd ich mich mal umschauen sonst noch einer nen Tip für mich?
berni93
Stammgast
#4 erstellt: 09. Jun 2007, 20:23
Klick mich !!

das sind richtig gute dinger die richtig rumsen !!
Sansuifreak
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Jun 2007, 20:31

berni93 schrieb:
Klick mich !!

das sind richtig gute dinger die richtig rumsen !!


Weist du denn was die Teile kosten und ob man diese auch gebraucht kriegen kann
Kruemelix
Stammgast
#6 erstellt: 09. Jun 2007, 20:35

Sansuifreak schrieb:

berni93 schrieb:
Klick mich !!

das sind richtig gute dinger die richtig rumsen !!


Weist du denn was die Teile kosten und ob man diese auch gebraucht kriegen kann


soweit ich weiss ca. 9000€ pro Stück
Poison_Nuke
Inventar
#7 erstellt: 09. Jun 2007, 20:41
kosten 9000€ pro Stück und gebraucht wird schwer. Weil das ist einer der besten Lautsprecher überhaupt. Wer den hat, muss sehr eigenwillige Gründe haben, ihn wieder herzugeben (finanzielle Probleme wären wohl die einzigen wirklichen Gründe).


Nur die O500C wirst du bei 70m² auch schon schnell an die Grenze bringen, vorallem im Bassbereich. Diese Lautsprecher machen maximal 120dB in 1m Entfernung im Mitteltonbereich. Pro Entfernungsverdoppelung muss man 6dB abziehen. Wenn du also 4m entfernt sitzt, hast du zwar noch max 108dB, aber nicht im Bassbereich, und gerade da brauchts vieeel.

Bei modernerner Musik sollte man rechnen, dass die Musik unter 100Hz um bis zu 20dB lauter abgemischt ist, wie darüber.


Wenn du sagst, du bist ein Pegelfreak, dann würdest du zu den o500c noch ein Subsystem brauchen, und das würde ich schon in der Dimension von dem meinigem empfehlen (wobei die Gehäusegröße nicht so extrem ausfallen muss )
Master_J
Inventar
#8 erstellt: 09. Jun 2007, 20:45

Sansuifreak schrieb:
Momentan laufen bei mir KEF IQ1
die mich klanglich total begeistern aber der Druck fehlt.

Warum kaufst Du Dir Kompaktboxen, wenn es um Druck geht?

Wo fehlt es genau?
Für mehr Bass könntest Du Dir ein paar Subwoofer hinstellen.

Budget?

Wie laut soll es werden (in dB)?

Gruss
Jochen
berni93
Stammgast
#9 erstellt: 09. Jun 2007, 20:45
das wäre der sub dazu
Klick mch !!
Sansuifreak
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 09. Jun 2007, 20:47

Poison_Nuke schrieb:
kosten 9000€ pro Stück und gebraucht wird schwer. Weil das ist einer der besten Lautsprecher überhaupt. Wer den hat, muss sehr eigenwillige Gründe haben, ihn wieder herzugeben (finanzielle Probleme wären wohl die einzigen wirklichen Gründe).


Nur die O500C wirst du bei 70m² auch schon schnell an die Grenze bringen, vorallem im Bassbereich. Diese Lautsprecher machen maximal 120dB in 1m Entfernung im Mitteltonbereich. Pro Entfernungsverdoppelung muss man 6dB abziehen. Wenn du also 4m entfernt sitzt, hast du zwar noch max 108dB, aber nicht im Bassbereich, und gerade da brauchts vieeel.

Bei modernerner Musik sollte man rechnen, dass die Musik unter 100Hz um bis zu 20dB lauter abgemischt ist, wie darüber.

Das ist viel Geld gibt es nichts für max 1000,- Euro
wie gesagt ich bin kein Experte und gebe schon sehr viel Geld für andere Hobbys aus (Motorrad Auto )usw.


Wenn du sagst, du bist ein Pegelfreak, dann würdest du zu den o500c noch ein Subsystem brauchen, und das würde ich schon in der Dimension von dem meinigem empfehlen (wobei die Gehäusegröße nicht so extrem ausfallen muss )
Poison_Nuke
Inventar
#11 erstellt: 09. Jun 2007, 20:56
beim zitieren bitte aufpassen, dass du nicht ins Zitat reinschreibst

weil da ist ein abschließendes [ /quote] Tag, erst danach kannst du schreiben, und davor halt den Text löschen, den du nicht zitieren möchtest


also für 1000€ wird es natürlich schon enger.

Wie weit sitzt du entfernt?
Kommt Selbstbau in Frage?
Sansuifreak
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 09. Jun 2007, 20:57

berni93 schrieb:
das wäre der sub dazu
Klick mch !!

Was wäre denn wenn ich mir zu meinen KEF noch zwei Teufel
M3000 stelle wird sowas uberhaupt klingen?
Oder habt ihr eine bessere Idee in dieser Preisklasse
berni93
Stammgast
#13 erstellt: 09. Jun 2007, 21:12
die gehen schon!!!
Sansuifreak
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 09. Jun 2007, 21:20
Du sagst die m3000 gehen schon gibt es denn nichts besseres in dieser Preisklasse?
Es muss aber auch zu meinen IQ1 passen.
berni93
Stammgast
#15 erstellt: 09. Jun 2007, 21:39
aber sicher gibt es bessere ls
einie1
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 11. Jun 2007, 13:43
schau mal hier: http://www.orbid-sound.com/

am besten die minigalaxis 2 mit dem sub 4b

lg
LaVeguero
Inventar
#17 erstellt: 11. Jun 2007, 14:53
Hi!

Ich denke Du solltest Dir mal Boxen von Klipsch näher anschauen. Mehr geht im HiFi-Bereich nicht in Sachen Pegel und Druck.
Don-Pedro
Inventar
#18 erstellt: 12. Jun 2007, 12:49
Vielleicht sind für Dich ja auch die grossen SM von Infinity interessant. Guck nach denen mit dem 38er Bass... Gehen sehr laut und Du brauchst keinen sonderlich leistungsstarken Verstärker.

Gruß
Virtulo
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 12. Jun 2007, 15:04

LaVeguero schrieb:
Hi!

Ich denke Du solltest Dir mal Boxen von Klipsch näher anschauen. Mehr geht im HiFi-Bereich nicht in Sachen Pegel und Druck.


Ja die Klipsch-Hörner können schon mal dafür sorgen, dass man einen Mindestabstand von 6-7 Meter von den Lautsprechern einhält.

Das ist bei 70 qm ja kein Problem.
dr-dezibel
Stammgast
#20 erstellt: 12. Jun 2007, 16:51

Don-Pedro schrieb:
Vielleicht sind für Dich ja auch die grossen SM von Infinity interessant. Guck nach denen mit dem 38er Bass... Gehen sehr laut und Du brauchst keinen sonderlich leistungsstarken Verstärker.

Gruß


Nicht nur die Überschrift lesen!

Die SM hatte er schon:


Bis vor kurzem hatte ich noch ein Paar Infinity SM155.
dr-dezibel
Stammgast
#21 erstellt: 12. Jun 2007, 17:08

LaVeguero schrieb:
Hi!

Ich denke Du solltest Dir mal Boxen von Klipsch näher anschauen. Mehr geht im HiFi-Bereich nicht in Sachen Pegel und Druck.



Da ist aber mit 1000 Euro auch noch nicht wirklich viel los.
Die RF5 ist für etwa 800 zu haben, hat mir aber klangmässig nie richtig gefallen.
RF7 waren zuletzt für 1600 im Web zu haben. Vielleicht kann man gebrauchte günstig haben, wenn ein Blindkäufer die wieder loswerden will.
Die LaScala wäre die erste Wahl. Ist aber ein schwerer Brummer mit Format wie ein Kühlschrank. Hat Pegel ohne Ende und löst durch das große Mitteltonhorn auch besser auf als die Zweiweger.
Die ist neu bei ebay für 3000 (Hifi-Schluderbacher), gebraucht tauchen immer wieder welche auf für 1500-2000.
Schau mal bei einem KLipsch-Händler in deiner Nähe, ob die wirklich auch was für dich sind.
Don-Pedro
Inventar
#22 erstellt: 13. Jun 2007, 06:23
Hoppla Sorry
MH
Inventar
#23 erstellt: 13. Jun 2007, 08:41
manchmal gibts in der Bucht Visaton Monitor 890 für ca. 1000 das Paar. Klingen nicht schlecht und machen richtig Krach.

Gruß
MH
mannimmond
Stammgast
#24 erstellt: 13. Jun 2007, 09:05
vllt. 2x Nubert nubox 681 +AW-991...die schaffen auch gute pegel..ist dann halt preislich etwas höher aber den sub kannst du ja nachkaufen, wenn du wider geld hast.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brauche Rat Lautsprecher KEF?
the_Doc am 27.11.2006  –  Letzte Antwort am 28.11.2006  –  9 Beiträge
Wertfrage Infinity Lautsprecher
daniel_infinity am 21.08.2007  –  Letzte Antwort am 08.09.2007  –  3 Beiträge
KEF iQ1, ein paar Messungen.
ton-feile am 08.08.2011  –  Letzte Antwort am 15.06.2013  –  8 Beiträge
was für ein Lautsprecher soll ich mir kaufen???
John_24 am 25.11.2005  –  Letzte Antwort am 26.11.2005  –  13 Beiträge
brauche nur noch lautsprecher(sub hab ich schon :))
tribe07 am 11.03.2007  –  Letzte Antwort am 12.03.2007  –  8 Beiträge
Was könnt ihr für einen Studentenbude empfehlen
Ramses am 29.07.2005  –  Letzte Antwort am 28.08.2005  –  9 Beiträge
200€ f. Infinity SM155 angemessen?
dimebag_darrell am 15.05.2006  –  Letzte Antwort am 15.05.2006  –  3 Beiträge
Könnt ihr mir sagen um was für einen Lautsprecher es sich handelt? Bzw ein Klangproblem damit.
unfroehlicher am 15.01.2012  –  Letzte Antwort am 23.01.2012  –  39 Beiträge
Was habe ich für einen Revox Lautsprecher?
heimkino_1969 am 13.02.2010  –  Letzte Antwort am 17.02.2016  –  8 Beiträge
Infinity Lautsprecher
Veroc am 27.05.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2007  –  36 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Teufel
  • Klipsch
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.444