Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stand LS oder Aktiv gesucht - Preisklasse 200-300€

+A -A
Autor
Beitrag
promo1
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Aug 2007, 17:40
Hi, ich hab hier zuhause momentan einen Canton AS 25 SC und ne Magnat Bassröhre an jeweils einem Technics SV-VX700 hängen. Die beiden knalln mir so das zimmer weg das mir leider mein Hoch und mein Mittelton fehlt^^
Ich betreibe meine stand lautsprecher bisher mit einem Kennwood KA-550. Beide verstärker recht alt, aber sie bringen immernoch ihre leistung und damit bin ich voll zufrieden.
Nun sind mir aber leider meine beiden standlautsprecher zerschrottet, weil mein kumpel die ma an seinem PA verstärker testen wollte der idiot ^^

Nun dachte ich, da ich einen kräftigen klang brauche wären 2 Aktive gut, aber ich habe nur welche für 400€ mind. gefunden für meine bedürfnisse .... Man sollte eigendlich schon eine kleine party damit schmeißen können für nen geburtstag z.b

Was würdet ihr mir so empfehlen? ich kann leider maximal auf 300€ gehen.
Und standlautsprecher sind ja auch sehr teuer für etwas ordentliches.

( Ich glaub meine vorstellungen sind unrealistisch, aber probieren geht über studieren, vll hab ich ja glück ^^ )

Gruß
Denis
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 27. Aug 2007, 17:52

promo1 schrieb:
Ich glaub meine vorstellungen sind unrealistisch

Ich habe den sinnvoll klingenden Teil Deines Postings mal fett hervorgehoben...
promo1
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Aug 2007, 17:57
Dann empfehlt mir irgendwelche boxen die mir wenigstens nen ton ins zimmer bringen^^
Langsam wirds öde über zwei lautsprecher normalen ton zu hören ^^

BITTE ^^
Hüb'
Inventar
#4 erstellt: 27. Aug 2007, 18:01
Dann beschreib' bitte noch einmal genau Deinen Gerätepark und was wie angeschlossen ist.
Im Moment lese ich 3 Stereo-Verstärker, einen Aktiv-Sub und eine absolut überflüssige Car-Hifi-Bassröhre heraus.

Grüße

Frank
promo1
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 27. Aug 2007, 18:16
Also ich hab 1x einen Verstärker der zwei Subwoofer anspielt.
Einmal meinen Canton AS25SC und einen magnat ( sagte ich röhre? ich meinte kiste ^^ habs umgebaut ) und nee der is wirklich nicht überflüssig mit ihm komm ich auf geschmack, hatte ihn von meinem bruder geschenkt bekommen und wenn ich ihn schonmal habe wieso nicht auch anschließen?

Ich hab ne schräglage im zimmer und an manchen stellen hört man garkeinen bass, überhaupt nichts wenn ich den nicht dran habe ^^

So nun hab ich auch noch nen extra verstärker für meine lautsprecher, weil ohne den verstärker für die subwoofer hätte ich alle ausgänge belegt ...

Also einmal Kennwood KA-550 für jeweils 4 LS ( 2 sind tot ^^ )

Und halt die beiden subwoofer am Technics SU-VX700. Ich hör halt so technobässe und oftmals auch hip hop.

Naja wie soll ichs noch weiter erklären?

ich konnte mir keine ordentliche anlage mit einem mal zusammen legen aus dem grund, weil ich halt nicht die finanziellen möglichkeiten hatte und jetzt aus dem was ich jetzt habe das beste machen möchte.


[Beitrag von promo1 am 27. Aug 2007, 18:20 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#6 erstellt: 27. Aug 2007, 18:20
Ist der Magnat ebenfalls ein Aktiv-Sub?
promo1
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 27. Aug 2007, 18:25
nein leider nicht, dann würde ich ja gleich mein zimmer sprengen^^
Also die beiden subwoofer passen schon gut zusammen, hätte ich eigendlich nicht gedacht, aber wunder solls geben ^^
Hüb'
Inventar
#8 erstellt: 27. Aug 2007, 18:26

promo1 schrieb:
nein leider nicht, dann würde ich ja gleich mein zimmer sprengen^^

Dann klink ich mich aus. Vllt. mag ein andere User übernehmen.
Das wird mir zu anstrengend...
Amperlite
Inventar
#9 erstellt: 27. Aug 2007, 18:29
Leider über Budget, aber ein sehr guter Lautsprecher, der praktisch unzerstörbar (eingebaute Sicherungen, selbstrückstellend) ist:

http://www.nubert.de...D_{EOL}&categoryId=1


[Beitrag von Amperlite am 27. Aug 2007, 18:30 bearbeitet]
promo1
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 27. Aug 2007, 18:30
Ich hab an sowas wie

Klick mich gedacht ^^
showtime25
Inventar
#11 erstellt: 27. Aug 2007, 18:35
Link ist tot.

Tschö.
Amperlite
Inventar
#12 erstellt: 27. Aug 2007, 18:40

showtime25 schrieb:
Link ist tot.

Tschö.

Nein, geht und verweist auf die Canton LE 170.
promo1
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 27. Aug 2007, 18:57

Amperlite schrieb:
Leider über Budget, aber ein sehr guter Lautsprecher, der praktisch unzerstörbar (eingebaute Sicherungen, selbstrückstellend) ist:

http://www.nubert.de...D_{EOL}&categoryId=1



Danke, die gefallen mir
Aber leider bin ich nur azubi im 1 lehrjahr und kann mir die nich leisten
Sofern das der stückpreis ist für die Box, oder bin ich nur blind? ^^
showtime25
Inventar
#14 erstellt: 27. Aug 2007, 19:20

Amperlite schrieb:

showtime25 schrieb:
Link ist tot.

Tschö.

Nein, geht und verweist auf die Canton LE 170.



Bei mir geht der Link net. Es kommt:

Error 404 - Not found
Die angegebene Seite konnte nicht gefunden werden.


Sonst wer Probleme damit?
Amperlite
Inventar
#15 erstellt: 27. Aug 2007, 19:21

promo1 schrieb:
Sofern das der stückpreis ist für die Box, oder bin ich nur blind? ^^

Hier muss ich dir leider mit ja antworten.
Da dies eine Anschaffung für lange Zeit sein könnte wäre zu überlegen, ob man nicht noch 1-2 Monate spart und gleich was "richtiges" kauft.
promo1
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 28. Aug 2007, 11:59

Amperlite schrieb:

promo1 schrieb:
Sofern das der stückpreis ist für die Box, oder bin ich nur blind? ^^

Hier muss ich dir leider mit ja antworten.
Da dies eine Anschaffung für lange Zeit sein könnte wäre zu überlegen, ob man nicht noch 1-2 Monate spart und gleich was "richtiges" kauft.



Okay, dann spar ich mir nen monat länger und greif auf deine variante zurück.
Wie sieht es bei denen klangmäßig aus? schon erfahrungen mit ihnen gehabt?
Killjoy
Inventar
#17 erstellt: 28. Aug 2007, 14:28
und bitte nicht mehr diese bassrolle anschließen...das hat mehr was mit lofi als mit hifi zu tun
Janophibu
Stammgast
#18 erstellt: 28. Aug 2007, 16:23
Und auch dann nur ein Paar Lautsprecher, das wären dann die Neuen. Du kannst ja dann hören, welcher deiner beiden Verstärker besser an ihnen klingt. Bei Bedarf kannst du dann den Canton Sub hinzuschalten.
promo1
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 28. Aug 2007, 16:35

Killjoy schrieb:
und bitte nicht mehr diese bassrolle anschließen...das hat mehr was mit lofi als mit hifi zu tun :Y



Nunja, wie ich schon erwähnte ists keine rolle mehr sondern in eine kiste gebaut. ( Platz sparender und besserer bass )
Solang es sich gut an hört was ist dann daran so falsch?
Amperlite
Inventar
#20 erstellt: 28. Aug 2007, 17:51

promo1 schrieb:

Amperlite schrieb:

promo1 schrieb:
Sofern das der stückpreis ist für die Box, oder bin ich nur blind? ^^

Hier muss ich dir leider mit ja antworten.
Da dies eine Anschaffung für lange Zeit sein könnte wäre zu überlegen, ob man nicht noch 1-2 Monate spart und gleich was "richtiges" kauft.



Okay, dann spar ich mir nen monat länger und greif auf deine variante zurück.
Wie sieht es bei denen klangmäßig aus? schon erfahrungen mit ihnen gehabt?

Sehr ehrlich (linear)!
Man kann sie aber auch nach belieben mit Klangreglern in eine bestimmte Richtung bringen, z.B. eine anständige Bassanhebung stecken die wegen hoher Belastbarkeit locker weg - das kann nicht jede Box.
pbd
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 28. Aug 2007, 18:00
Ansonsten schau dir mal die Klipsch RB-25 bei ebay an: Klipsch RB-25. Die LS kosten pro Paar 249€ und könnten deinen Ansprüchen schon recht nahe kommen (partytauglich etc.). Allerdings solltest du die Lautsprecher nach möglichkeit vorher probehören. (oder halt vom rückgaberecht gebrauch machen)
Leisehöhrer
Inventar
#22 erstellt: 28. Aug 2007, 18:04
Hi,

Der Vorschlag mit nuBoxen 381 währe auch mein Tipp.
Die sind enorm belastbar was hier wohl sehr wichtig scheint.
Sollte das mit dem Geldauftreiben zu schwierig sein lohnt die Suche nach dem Vorgängermodel nuBox 380. Die sollen klanglich quasi nicht unterscheidbar sein. Ich besitze die 380er und kann nur sagen das sie unglaublich pegelfest sind. Dazu ein enorm ortungsscharfer Klang wie ich finde.
Diese Boxen gehören aber auf Boxenständer welche selbstgebaut günstig zu machen sind. Oder vieleicht ein Sideboard mit ettwas mehr Rückwandabstand.

Gruss
Nick
promo1
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 28. Aug 2007, 21:01
Okay danke für die tipps
Ich spar noch einen monat und kauf sie mir^^
d.h also ich kann sie bestimmt auch für eine geburtstagsfeier mal etwas länger sehr laut laufen lassen oder?
Amperlite
Inventar
#24 erstellt: 28. Aug 2007, 21:09

promo1 schrieb:
d.h also ich kann sie bestimmt auch für eine geburtstagsfeier mal etwas länger sehr laut laufen lassen oder?

Sie gehen schon sehr laut.
Sollte es doch mal zuviel für sie werden, schalten sich die eingebauten Sicherungen ein.
Wenn du dann kurz wartest und einen Tick leiser drehst, stellen sie sich zurück - du brauchst also weder Angst um deine Lautsprecher haben, noch Sicherungen auswechseln.

Dass man sie mutwillig vielleicht doch kaputt bekommt, braucht eigentlich nicht erwähnt werden, oder?
promo1
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 29. Aug 2007, 18:25

Amperlite schrieb:

promo1 schrieb:
d.h also ich kann sie bestimmt auch für eine geburtstagsfeier mal etwas länger sehr laut laufen lassen oder?

Sie gehen schon sehr laut.
Sollte es doch mal zuviel für sie werden, schalten sich die eingebauten Sicherungen ein.
Wenn du dann kurz wartest und einen Tick leiser drehst, stellen sie sich zurück - du brauchst also weder Angst um deine Lautsprecher haben, noch Sicherungen auswechseln.

Dass man sie mutwillig vielleicht doch kaputt bekommt, braucht eigentlich nicht erwähnt werden, oder? ;)


Okay genau das richtige für mich ^^
Aber ich brauch sie ja sowieso nur für den klang
Bass hab ich genuch ^^
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stand-LS Erfahrung gesucht!!!
subwave am 01.07.2003  –  Letzte Antwort am 02.07.2003  –  17 Beiträge
Kompakt + Aktiv Sub oder Stand-LS + Aktiv Sub
FoxBox am 26.02.2013  –  Letzte Antwort am 27.02.2013  –  2 Beiträge
Aktiv oder passiv LS?
Mo_2004 am 29.08.2006  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  73 Beiträge
Neue Stand LS gesucht
Amok4All am 04.03.2006  –  Letzte Antwort am 05.03.2006  –  6 Beiträge
Stand Ls oder Monitore + Sub ???
Klangliebhaber am 07.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.04.2005  –  6 Beiträge
Stand-LS KAufberatung
the-pet am 24.03.2007  –  Letzte Antwort am 28.03.2007  –  8 Beiträge
Lautsprecherberatung 200-300 EUR
DMW am 05.02.2006  –  Letzte Antwort am 06.02.2006  –  5 Beiträge
Alte Magnat Stand LS gesucht
NexuzZ am 11.12.2013  –  Letzte Antwort am 17.12.2013  –  6 Beiträge
Stand oder Kompakt LS?
Ullergr am 11.06.2006  –  Letzte Antwort am 15.06.2006  –  9 Beiträge
Stand-LS oder Kompakt-LS
I.Rolfs am 27.04.2006  –  Letzte Antwort am 27.04.2006  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedwuselwolle
  • Gesamtzahl an Themen1.345.022
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.562