Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Impedanzprobleme

+A -A
Autor
Beitrag
PowerpIay
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Okt 2007, 15:15
Ich habe Vor ein Paar Jahren mal Sony ES Boxen
Unbekannten Typs Erworben.

Sehr schick Anzuschauen,Und absolut der Hammer im Klang.
Echtholzfunier Kirsch Außen ,innen mit 3 Cm Granitfliesen
ausgekleidet.
Chassis mit weißen Membranen ,Schwarzer "Gummi" Sicke und schwarzen Kalotten .Doppelbass geschlossene Ausführung.
Einen Sauberen Tiefbass mit einem derart hohen Pegel ,das manns richtig spüren kann.
Diese Boxen waren damals leider nicht mehr in einem schönem Zustand .....
Das Funier war Zerkratzt,teilweise neu Lackiert , Aufkleber drauf,etc....

Ich habe mir die Mühe gemacht diese Schmuckstücke mithilfe eines Schreinermeisters wieder komplett neu Aufzubauen.
Leider ist die Frequenzweiche derart gealtert , das es keinen sinn macht sie nochmal einzusetzen.

Nun mein problem:
Die Doppelbässe haben zusammen 8 Ohm , Der Mitteltöner "4 " Ohm und der Hochtöner wieder 8 Ohm
kann ich einfach eine 8 Ohm 3 wege Frequenzweiche nehmen und das ganze so Anschließen ? immerhin hat der mitteltöner ja 4 Ohm oder muss ich eine Weiche Bauen lassen extra für diese Kombination.Leider kann man aus der Alten weiche keine genauen messungen mehr machen da die Kondensatoren schon hinüber sind .

Gruß Heiko
Murray
Inventar
#2 erstellt: 31. Okt 2007, 15:17
Hi,

die Bauteile der alten Weiche werden beschriftet sein, zudem brauchen nur die Kondensatoren ausgetauscht werden. Eine Fertigweiche wird nicht funktionieren.

Harry
PowerpIay
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Okt 2007, 15:42
Danke für die schnelle Antwort .

Es wird dann wohl nichts anderes Übrigbleiben als die Alte Weiche "Nachzubauen , denn auch das Hartpapier der Platine
ist in einem nicht sehr guten Zustand.

Übrigens hat das Ganze zusammen am Ende 8 Ohm.
Dumme Frage ! Warum Kann man nicht einfach eine 8 Ohm Weiche anschließen ...was währen denn die folge/n davon ...

Eine von den bauteilen 98 % baugleiche habe ich hier gefunden

www.pollin.de

Dort unter suche -> SPF-8-3300-PRO eingeben
Murray
Inventar
#4 erstellt: 31. Okt 2007, 15:48
Hi,

eine Frequenuzweiche ist auf den Lautsprecher individuell angepasst.

Harry
PowerpIay
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 31. Okt 2007, 15:59
Um den enormen Aufwand zu Perfektionieren lasse ich die Orginale Weiche Nachbauen .......danke
PowerpIay
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 06. Nov 2007, 13:01
Für Diejenigen die es noch Interessiert !

Die Weichen wurden bei einer Firma in Schwäbisch Gemünd
exakt Nachgebaut und angepasst.
Auch hat es den Chef dieser Firma gejuckt und hat die Boxen ins Hauseigene Akustiklabor gestellt.

Die Hörprobe viel mehr als Positiv aus , Eine Begeisterung über den Lebendigen Druckvollen Klang

Technische Daten

Frequenzbereich 12 -33000 Hz
Maximale Abweichung :
Bassbereich +- 1,6 dB
Mitteltonbereich +- 0,7 dB
Hochtonbereich +- 0,5 dB

Gesamt 0,9 dB

Wirkungsgrad :
101 dB/W/m mit 3,2 W

Bei Hohen Lautstärken leichte Probleme mit der Dynamikkompression.

Gruß Heiko
m4xz
Inventar
#7 erstellt: 06. Nov 2007, 15:52
Nubert?

Willste nicht mal Bilder von den Boxen posten, ich wäre neugierig
PowerpIay
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 07. Nov 2007, 13:47
Bilder kommen bald,denn ich Fotographiere analog
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Impedanzprobleme
PsyTranceFreak am 20.01.2003  –  Letzte Antwort am 20.01.2003  –  4 Beiträge
Lautstärkeprobleme mit 3-Wege Boxen !!!!
FatboySlim am 15.11.2004  –  Letzte Antwort am 17.11.2004  –  5 Beiträge
Gehäuse mit Granitfliesen verkleiden
kay1212 am 31.10.2011  –  Letzte Antwort am 31.10.2011  –  4 Beiträge
Mission - die großen Unbekannten??
Bugfixer am 12.04.2008  –  Letzte Antwort am 13.04.2008  –  4 Beiträge
Kalotten und Membranen kaputt bei B&W CDM9
DTS50 am 21.12.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  7 Beiträge
Tiefbass mit kleinen Chassis/Fehlkonstruktion
Leisehöhrer am 16.08.2004  –  Letzte Antwort am 03.11.2009  –  16 Beiträge
Geschlossene Boxen, hoher Dämpfungsfaktor schlecht?
egonblase am 10.06.2005  –  Letzte Antwort am 05.04.2016  –  8 Beiträge
probleme mit meinen boxen
beazmusix am 12.06.2004  –  Letzte Antwort am 13.06.2004  –  2 Beiträge
Echtholzfunier oder (Klavier)Lack?
DonPenne am 21.01.2011  –  Letzte Antwort am 24.01.2011  –  13 Beiträge
boxen mit unterschiedlichen empfindlichkeiten
Matzeburner am 17.10.2011  –  Letzte Antwort am 17.10.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.530 ( Heute: 115 )
  • Neuestes MitgliedGeorgH
  • Gesamtzahl an Themen1.352.321
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.784.403