Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wie endet so ein Lautsprecherumbau?

+A -A
Autor
Beitrag
EStarOne
Stammgast
#1 erstellt: 08. Apr 2008, 23:35
Hallo. Ich habe ein Problem mit meinen Quadral Quintas 400. Lacht jetzt nicht, ihr seit wahrscheinlich hochwertigeres gewohnt aber ich finde für die Preis/Leistung sind sie toll, sind mittlerweile auch schon 3 jahre alt, naja aufjedenfall sind die Hochtöner durch. Jetzt habe ich einfach aus dem Car Hifi bereich ein paar Radical Audio verbaut...

Natürlich klingt das jetzt um längen besser. Klar die 2 kleinen dinger haben mal 179euro gekostet...

Jetzt hab ich auch noch festgestellt das der Mitteltöner der rechten box fest ist...

Jetzt die FRAGE: Was tu ich? ein Kollege will mir ein paar Klipsch RF-52 für billig Geld verkaufen...

Oder soll ich meinen jetzigen einfach noch ein paar fette Mitteltöner schenken?

Und funktioniert das wenn ich Car Hifi Produkte verbaue?

Hätte nämlich noch ein Paar Radical Audio Mitteltöner, und eigentlich auch noch 4 16,5er Bässe von der genannten Marke...

Somit würd ich quasi für 700euro lautsprecher verschrauben...

Ich würd sogar noch soweit gehen, den ganzen lautsprecher mit dämm matten auszukleben

Was denkt ihr was das Ergebnis wäre?
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 09. Apr 2008, 05:01

EStarOne schrieb:
Was denkt ihr was das Ergebnis wäre?

Das Ergebnis wäre Arbeit für die Männer vom Sperrmüll.
Lass' es besser. Schont Deinen Geldbeutel.

Du kannst nicht einfach irgendwelche Chassis in eine bestehende Box einbauen. Ein LS ist ein komplexes, "ausbalanciertes" System, in das man ohne entsprechende Kenntnisse (und Meßequipment!) nicht eingreifen sollte.


[Beitrag von Hüb' am 09. Apr 2008, 09:54 bearbeitet]
misterhighend
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 09. Apr 2008, 09:53
Wenn Du merkst, das Pferd ist tot, dann steigst Du ab

(alte Indianerweisheit)

Stimme EStarOne zu.

bezüglich der Klipsch:
Lautsprecher solltest Du nach Möglichkeit immer Zu Hause in den eigenen vier Wänden testen.
EStarOne
Stammgast
#4 erstellt: 09. Apr 2008, 21:24
Ich will sie aber nicht sterben lassen...

Ich sag mal mit den Höchtönern greife ich ja nicht großartig in das Gehäuse ein. Von daher wird der Wechsel sich auch nur positiv auswirken...

Und zu den kosten, ich hab die Speaker noch aus meinem Auto da... deshalb wollt ich die da verbauen, weil auto ist fertig.


Bekommt man den für einen solchen Lautsprecher ersatzteile? Wie jetzt z.b. einen Satz Mitteltöner?
Alligatorbirne
Stammgast
#5 erstellt: 09. Apr 2008, 22:05
Man kann jedenfalls nicht einfach andere Chassis einbauen.
Auch der Hochtöner muss zum Rest passen, ist z.B. die Kennempfindlichkeit anders als die des originalen Chassis, wird das Klangbild auch entsprechend ändern.

Genauso muss die Trennung der originalen Frequenzweiche zum neuen Chassis passen, trennt sie zu tief, steigen die Verzerrungen des Chassis stark an.

Da die Box als Ganzes verkauft wird, lassen sich die Daten nicht ohne weiteres ermitteln, man kann mal beim Hersteller fragen.
Giustolisi
Inventar
#6 erstellt: 10. Apr 2008, 08:01
es spielen bei einem lautsprecher einfach zu viele einzelne punkte eine rolle. Ein Ersatzhochtöner müsste die gleiche Empfindlichkeit, die gleiche resonanzfrequenz und nicht zu letzt den gleichen Impedanzverlauf haben. die impedanz steigt nämlich zu hohen Frequenzen hin an und die Frequenzweiche ist auf eben diesen Anstieg abgestimmt. dazu kommt ein Impedanzbuckel bei der Resonanzfrequenz des chassis, er an der selben Stelle sitzen müsste und genau so hoch sein sollte, wie beim originalchassis. weicht ein ersatzchassis in einem dieser punkte vom Original ab, passt die Frequenzweiche nicht mehr und eine saubere trennung ist nicht möglich.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecherumbau!
Sausack am 03.08.2003  –  Letzte Antwort am 03.08.2003  –  6 Beiträge
Lautsprecherumbau
shizoe am 12.06.2005  –  Letzte Antwort am 15.06.2005  –  4 Beiträge
Lautsprecherumbau auf bi-wiring?
Pin]-[eaD am 27.05.2008  –  Letzte Antwort am 18.06.2008  –  11 Beiträge
Lautsprecher klingt wie ein Auspuff
Gast111 am 10.07.2009  –  Letzte Antwort am 10.07.2009  –  5 Beiträge
So laut wie möglich ohne Strom?
Vampirchen am 23.06.2004  –  Letzte Antwort am 23.06.2004  –  7 Beiträge
Welche Marke ist so schoen wie Bose?
huberwo am 22.10.2003  –  Letzte Antwort am 03.12.2003  –  17 Beiträge
Wie findet man heraus wie tief ein Lautsprecher geht
Binu am 16.08.2012  –  Letzte Antwort am 17.08.2012  –  8 Beiträge
Wandnahe Aufstellung ein so großes Problem?
OOooOO am 16.10.2008  –  Letzte Antwort am 01.11.2008  –  5 Beiträge
Wie sollte ein guter Lautsprecher konzipiert sein?
Stones am 17.12.2007  –  Letzte Antwort am 20.12.2007  –  60 Beiträge
Wie habt ihr das so mit eurer Sitzposition...?
front am 07.04.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 103 )
  • Neuestes MitgliedBenkabass
  • Gesamtzahl an Themen1.345.791
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.080