Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gummisicken zum Reinigen befeuchtet - Help!

+A -A
Autor
Beitrag
morpheus2150
Neuling
#1 erstellt: 26. Jul 2008, 11:21
Ich weiß, ich habe so gut wie keine Postings.
Und ich weiß wie das manchmal gesehen wird.
Würd mich freuen, wenn ihr mir trotzdem helft. Denn ich bräuchte eure fachmännische Beratung weil ich einfach nicht weiter weiß!
----------------

Ich habe heute meine Gummisicken des Motif 5 von Teufel mit einem Lappen etwas mit Wasser befeuchtet und gesäubert, da sie etwas verschmutzt waren.

Meine Frage: Hab ich damit irgendwas kaputt gemacht oder is das nicht weiter schlimm?

Ihr würdet mir wirklich einen großen Gefallen machen, wenn ihr mir weiterhelft.

Vielen vielen Dank!

morpheus2150


[Beitrag von morpheus2150 am 26. Jul 2008, 11:33 bearbeitet]
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 26. Jul 2008, 11:29
Hallo morpheus2150 !

Gummi wird vom Wasser meines Wissens nicht "angegriffen". Also Entwarnung

Oder hast Du eine Änderung / Nebenwirkung bemerkt ?

Gruß
morpheus2150
Neuling
#3 erstellt: 26. Jul 2008, 11:35
Danke für die schnelle Antwort!

Nicht dass ich deine Autorität untergraben will (haste ja ewig viele Beiträge ) aber falls noch jemand Entwarnung geben möchte, würd ich mich freuen

Ich Angsthase
Wotanstahl
Inventar
#4 erstellt: 26. Jul 2008, 11:36
Hallo !

Wer ganz hart ist benutzt Gummipflegemittel aus dem Autozubehör.

Damit bleiben Sie jahrelang "geschmeidig" .

Gruß Stefan
morpheus2150
Neuling
#5 erstellt: 26. Jul 2008, 11:40
Gummipflegemittel? Das hatt ich jetzt nicht vor *g*
Also Wasser ist aber harmlos?

lg morpehesu2150


[Beitrag von morpheus2150 am 26. Jul 2008, 11:40 bearbeitet]
armindercherusker
Inventar
#6 erstellt: 26. Jul 2008, 11:41
Eminenz
Inventar
#7 erstellt: 26. Jul 2008, 11:49

morpheus2150 schrieb:

Meine Frage: Hab ich damit irgendwas kaputt gemacht oder is das nicht weiter schlimm?


Theoretisch kannst du den Woofer auch in den Pool werfen, muss nur vorher den Stecker ziehen und ausreichend lange warten, bis alles getrocknet ist. Wenn das Wasser nicht zu verkalkt, versalzen oder verchlort ist, was soll passieren? Ne Sicke rostet nicht
morpheus2150
Neuling
#8 erstellt: 26. Jul 2008, 11:57
vielen Danke für eure Antworten..muss sagen großen Respekt vor euch..wirklich...Ihr habt mir - obwohl ich mich sonst hier nicht rumtreibe - wunderbar weitergeholfen.

Werde euch gerne an Bekannte weiterempfehlen. Das ist hier ja besser als jede andere Beratung. Ihr seid Top - ganz ehrlich!

Mit inzwischen entspannten Grüßen,
morpheus2150
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Help!!!
0-Checker am 07.04.2003  –  Letzte Antwort am 11.04.2003  –  6 Beiträge
Alte Boxen reparieren? Help me!!!
B-O am 10.07.2004  –  Letzte Antwort am 12.07.2004  –  2 Beiträge
Glycerin für Gummisicken ?
Sentinel am 09.10.2004  –  Letzte Antwort am 11.10.2004  –  3 Beiträge
Lackoberfläche reinigen
LightMyFire am 24.01.2010  –  Letzte Antwort am 24.01.2010  –  7 Beiträge
Standlautsprecher Help
Xei am 13.08.2005  –  Letzte Antwort am 13.08.2005  –  9 Beiträge
L.S. Gummisicken problem was nun
supermichele am 05.07.2005  –  Letzte Antwort am 06.07.2005  –  3 Beiträge
Reinigen von Membranen
SaGruenwdt am 15.05.2003  –  Letzte Antwort am 06.02.2004  –  8 Beiträge
Lautsprecher aus Raucherhaushalt reinigen
Dynaudi am 24.09.2004  –  Letzte Antwort am 24.09.2004  –  8 Beiträge
reinigen von LS-membranen?
herby2002 am 01.02.2007  –  Letzte Antwort am 01.02.2007  –  2 Beiträge
Wirkungsgrad ?? HELP wanted.
blackjack2002 am 07.06.2004  –  Letzte Antwort am 25.06.2004  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.811