Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wirkungsgrad ?? HELP wanted.

+A -A
Autor
Beitrag
blackjack2002
Stammgast
#1 erstellt: 07. Jun 2004, 18:12
Hallo Leuts.

Folgende Frage an die Profis:

Ich habe einen Yamaha 440RDS. Dieser ist nicht eben ein WATT-Monster . Wie verhält sich jetzt der Wirkungsgrad einer Box zur Verstärkerleistung ??

Ich habe mir jetzt ein paar Standlautsprecher ausgesucht und werde demnächst ein paar Händler aufsuchen. Nur wenn die Leistung meines Receivers einfach zu schwach für die Boxen sind machts auch keinen Spass, bzw. kann der Lautsprecher draufgehen. Ist ja auch nicht Sinn der Sache.

Die z.B.: JBL Northridge E80 hat mit 91 dB 1W/1m einen relativ hohen Wirkungsgrad. Was sagt dies aus ??

Bitte macht einen Unwissenden zum Wissenden

Besten Dank

Blackjack2002

P.S.: Hoffentlich bald Besitzer von Standlautsprecher. Surround ist toll, aber nur beim Fernsehen
Rollei
Inventar
#2 erstellt: 07. Jun 2004, 18:36
Könnte bedeuten, das dein Receiver ausreichen könnte, da die Boxen nicht so viel Leistung brauchen um entsprechend was rauszulassen.

Greetings Rollei
DynAudio
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 07. Jun 2004, 19:47
Wird das nicht bei jedem Lautsprecher die dB Zahl mit "..dB / 1 W auf einem Meter abstand" gemessen`?!?!
Mein ich doch....
Deinen receiver kenn ich nicht aber du weißt ja das es besser ist, wenn die Amps mehr leistung haben wie die boxen
Wiesonik
Inventar
#4 erstellt: 08. Jun 2004, 12:29
Hallo Blackjack,

der Wert von 91dB/1W/1m ist ein guter Wert.
Dein Yami ist mit einer Ausgangsleistung von 110 Watt pro Kanal an 4 Ohm angegeben.

Diese Leistung reicht theoretisch dazu aus, mit den Boxen einen max. Schalldruckpegel von ca. 110 dB zu erreichen !
Das ist tierisch laut !!

Theoretisch deshalb, weil die Boxen wahrscheinlich nicht diesen Schalldruckpegel verzerrungsfrei erzeugen können und weil Deine Raumakustik auch etwas Leistung "schlucken" wird.

Im Klartext: Mit dem Yami wirst Du leistungsmäßig an diesen Boxen kein Problem haben.

Das klangliche Ergebnis steht natürlich auf einem anderen Blatt.
blackjack2002
Stammgast
#5 erstellt: 08. Jun 2004, 15:38
Hallo Leute.

Ich weiss dass mein Yami nicht gerade ein Sahnestück ist. Mußte mich aber nach der Decke strecken (joooo das liebe Geld..).

Thx für die Nachrichten. Jetzt kenn ich mich bald gar nicht mehr aus. Mir hat ein HIFI-Geschäft folgendes geschrieben:

sie können die JBL E 80 schon an den Yamaha Receiver 440 anschließen. Jedoch ist der Receiver ein bißchen mager. Das Thema Clipping ist hier das Problem. Gerade die Yamaha Receiver neigen sehr zum Clipping bei solchen Lautsprecher. Wenn Sie den Receiver zu hoch aufdrehen, kann es passieren, dass sich die Hochtöner bei den Lautsprechern verabschieden.

Ich glaube, so laut kann ich gar nicht aufdrehen. Da fliegen mir wahrscheinlich die Ohren weg bzw. will ich diese ja nicht als Partyboxen nehmen.

Mir wurden folgende LS vorgeschlagen:
Wenn, dann schon eher die Northridge E 60 oder Infinity Beta 40

Sind aber meiner Meinung leistungsmäßig aber auch nicht viel anders (die Infinity Beta 40 gegenüber den JBL E 80).

Vielleicht kann mir da wer die Unterschiede erklären.

Blackjack2002
blackjack2002
Stammgast
#6 erstellt: 09. Jun 2004, 17:08
Hallo...

Kann mir da keiner weiterhelfen ???

Blackjack2002
Murray
Inventar
#7 erstellt: 09. Jun 2004, 17:24
Solange du keine alten Kappas oder andere Monster dieser Art anschließt, dürfte es eigentlich keine Probleme geben! Was sind denn die JBL für Teile? Ich habe ebenfalls JBL TI 600 (Stand-LS) und diese an einen kleinen Sony mit 2x80Watt an 4 Ohm angeschlossen und habe keine Probleme!

Murray
blackjack2002
Stammgast
#8 erstellt: 10. Jun 2004, 17:23
Hi Murray.

Hier der Link zu den JBL.

http://international...NRE&language=GERMAN.

Mir hat der HIFI-Laden auch gesagt, das die Infinity mehr Wirkungsgrad haben, und deshalb besser mit dem Receiver können.

Leistungsmäßig ist meiner Meinung auch kein großer Unterschied zu deinen JBL und der E80 (haben aber 8 Ohm lt. Beschreibung ;-)).

Hast du auch keine Probleme mit dem Clipping bei größeren Lautstärken ??

Blackjack2002
HifiForumFriend
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 10. Jun 2004, 17:30
Hi,

Also ich glaube nicht das es ein Problem sein wird wenn du den 440'er mit den E80 betreiben willst! Ich kenn beide Geräte!
Der Yamaha wie du sagst ist zwar kein Sahnestück aber in dieser Preisklasse wahnsinnig gut!
Bei der Frage JBL E80 vs. Infinity Beta 40 da musst du dir beide Ls mit deinem Receiver anhören! Ich persöhnlich würde die JBL E80 vorziehen aber wie gesagt das ist ein persöhnlicher Eindruck!

LG

Tom
Grzmblfxx
Stammgast
#10 erstellt: 10. Jun 2004, 21:03
Hallo, auch wenn meine Frage schon 1000 Mal gestellt wurde:
Hast Du die LS schon gehört?
Kannst Du die Dinger nicht an Deinem Amp testen?

Das hört sich nach Internet-Bestellung an...

Ein paar Euro mehr beim Händler ums Eck statt Fehlkauf...?

Andreas
blackjack2002
Stammgast
#11 erstellt: 10. Jun 2004, 21:41
Hallo Grz...

Ne.. nix Internetbestellung. Nur bevor ich zu den Händlern gehe, will ich ca. wissen, was ich bei meinen kleinen 440 dranhängen kann. Nicht dass mir der Händler einen Schwachsinn erzählt...

Was bringt mir eine tolle Box, die ich dann wenns blöd hergeht, nach 2 Monate zerschiesse (clibbing)..

Hab nix davon, und die Garantie kann ich dann auch wahrscheinlich in den Wind schiessen.

Darum will ich ein paar Boxen in die engere Wahl nehmen:

Canton LE 107
Canton LE 109
elac 108.2
Magnat Needle
JBL e80 (bei der mal ja, mal nein.. Receiver-Leistung..)
Infinity beta 40

Nur sollten halt die LS zu meinen Receiver passen (Leistungsmässig) und will dieses schon probehören, aber vorher eine Selektion treffen, sodass ich mir die Händler suchen kann. Hat leider nicht jeder dass volle Sortiment. Was bringts mir, wenn ich eine tolle Box finde, aber dann mein Receiver zu schwach ist... (leider kann ich mir momentan keinen anderen kaufen).

Blackjack2002
DeeJay77
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 24. Jun 2004, 22:53
Hallo blackjack 2004,habe selber die e100 an einem 440er hängen und so schwach auf der brust ist der gar nicht..kann dir nur von meine erfahrung berichten:Habe den yammi bis
-19db,laut display,aufgedreht(klingel der nachbarn nicht mehr hören können :-) und der hat ganz gut mitgemacht ohne verzerrungen oder ähnlichem..
Mfg
Wiesonik
Inventar
#13 erstellt: 25. Jun 2004, 06:45
....hab ich Euch doch gesagt (bzw. vorgerechnet).
hgisbit
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 25. Jun 2004, 10:27
Ich raff bei 2x140 Watt an 4 Ohm das Problem nicht ganz....
Die Leistung is eigentlich für normale Boxen mehr als ausreichend.
Ich hatte ne Zeit lang an nem Marantz mit 5x 70 Watt Kappas dranhängen und Infinity Renaissance. Gab keine Probleme.
Ich denke es is vielleicht wichtiger sich unkomplizierte Boxen zu suchen, die Impedanz-mässig unkritisch sind. Einfach mal ein paar Tests durchstöbern, meißt wird ja angegeben, ob Impedanz-Minima ein Thema sind oder nicht.
Und ganz so fix wie der Hifi-Händler suggeriert gehen Hochtöner auch nicht kaputt, es sei denn du hörst beherzt mit Lautstärke-Regler weit über 12 Uhr aufgedreht mal ne Stunde oder feierst ne Party.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Help!!!
0-Checker am 07.04.2003  –  Letzte Antwort am 11.04.2003  –  6 Beiträge
wirkungsgrad
fjmi am 16.06.2004  –  Letzte Antwort am 19.06.2004  –  23 Beiträge
Wirkungsgrad
kingkool am 02.01.2005  –  Letzte Antwort am 02.01.2005  –  12 Beiträge
Wirkungsgrad !?
SS² am 23.05.2005  –  Letzte Antwort am 24.05.2005  –  13 Beiträge
Wirkungsgrad
MOS-FET am 06.08.2006  –  Letzte Antwort am 09.08.2006  –  11 Beiträge
wirkungsgrad!
AssI- am 14.04.2007  –  Letzte Antwort am 14.04.2007  –  7 Beiträge
Wirkungsgrad!
LovemusicXX am 01.02.2015  –  Letzte Antwort am 17.08.2015  –  52 Beiträge
Standlautsprecher Help
Xei am 13.08.2005  –  Letzte Antwort am 13.08.2005  –  9 Beiträge
Wanted : Lautsprecher !
CommanderKeen am 18.01.2005  –  Letzte Antwort am 21.01.2005  –  10 Beiträge
Komisches Brummgeräusch *Need Help*
Juls05 am 10.02.2005  –  Letzte Antwort am 11.02.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • JBL
  • Infinity

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 120 )
  • Neuestes Mitgliedweetalee
  • Gesamtzahl an Themen1.344.904
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.818