Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Zu oft die selben LS-Namen gehört!

+A -A
Autor
Beitrag
mdoublec
Neuling
#1 erstellt: 06. Dez 2008, 20:26
Ich weiß nicht ob es nur mir so geht, aber neben den bekannten LS aus dem Hause Burmester fallen fast immer wieder die selben Alernativen.

Ich habe ein Paar der Marke Vivid Audio, Modell K1 und kann Euch nur eins sagen:

1.) Eure Frauen werden Euch lieben, denn diese sind in sämtlichen Wunschfarben zu haben. und sie werden Euch lieben, weil Lautsprecher endlich mal mit einem innovativen und raumsparendes Design aufwarten.

2.) Aber das beste ist, sie klingen als seien sie nicht von dieser welt. Unglaublich was aus diesen Schmalspugeräten herauskommt

3.) Die Chassis sind in Eigenregie gefertigt!
Im Vergleich zu fast allen anderen, auf dem Markt produzierten Magntsystemen, snid die energiereichen NdFeB Magnete nicht axial sondern radial angeordnet. Somit ist der magnetische FLux allein auf das Zentrum konzentriert und nicht um das Zentrum herum. Allein aus diesem Grunde steigt der Wirkungsgrad enorm!
Argon50
Inventar
#2 erstellt: 06. Dez 2008, 20:31

Aha! Eine Werbeeinblendung!

Sei so gut und kennzeichne dich wenigstens als GEWERBLICHER TEILNEHMER, wie es die Nutzungsregeln vorschreiben. Danke.


Grüße,
Argon

mdoublec
Neuling
#3 erstellt: 07. Dez 2008, 11:35
Aha, wieder so ein Schlaumeier!!!

Find ich prima, woher Du das Wissen nimmst.....nur leider verkaufe ich Magnete- und Magnetsysteme und keine Lautsprecher o.ä.
Habe daher wahrscheinlich schon mehr Lautsprecher in den Firmen selbst gehört als Dir lieb ist.
born2drive
Inventar
#4 erstellt: 07. Dez 2008, 11:55

mdoublec schrieb:
1.) Eure Frauen werden Euch lieben, denn diese sind in sämtlichen Wunschfarben zu haben. und sie werden Euch lieben, weil Lautsprecher endlich mal mit einem innovativen und raumsparendes Design aufwarten.

Meine Freundin würde mich auslachen, wenn ich so was:

in die Bude stellen würde


mdoublec schrieb:
2.) Aber das beste ist, sie klingen als seien sie nicht von dieser welt. Unglaublich was aus diesen Schmalspugeräten herauskommt

Gibts einen Frequenzgang?


mdoublec schrieb:
Allein aus diesem Grunde steigt der Wirkungsgrad enorm!


Sensitivity 89dB/1w @1m

Ist wirklich brutal!


[Beitrag von born2drive am 07. Dez 2008, 11:56 bearbeitet]
premiumhifi
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 07. Dez 2008, 12:00

Sensitivity 89dB/1w @1m


das haben meine ls auch !
mdoublec
Neuling
#6 erstellt: 07. Dez 2008, 12:41
Uiuiuiiuiuiu,
ich Doofn, hab mich leider verrissen, es ist nicht die K1 sondern die B1 !!!!!
In der Tat fand ich auch, daß die K1 eher unproportional lang wirkt, die K1 hingegen sehr uusgewogen. Hat mich so´n bißchen an meine frühere Tenniszeit erinnert.
Ich werde den Frequenzgang nachreichen!
leider weiß ich nicht wie man eni pic hier hochlädt ohne über dieses blöde imageshack zu stolpern
maconaut
Inventar
#7 erstellt: 07. Dez 2008, 12:54
Hmmm - ich fühle mich irgendwie an einen Star-Wars-Roboter erinnert...
Oder noch besser einen aus "Per Anhalter durch die Galaxis"!



Gibt es zu den Dingern eigentlich auch irgendwelche technischen Daten?

P.S. Bilder: Bildadresse auf der Seite des Bildes kopieren und per "Img" Button hier im Text einfügen...


[Beitrag von maconaut am 07. Dez 2008, 12:54 bearbeitet]
Lord-Senfgurke
Inventar
#8 erstellt: 07. Dez 2008, 18:10
Oh Gott, was sind das denn für Dosen?
Argon50
Inventar
#9 erstellt: 07. Dez 2008, 18:24

Probehören oder vorab mal aus der Nähe betrachten dürfte ja auch etwas kompliziert werden.


Vivid Audio Limited
3 Marlborough Road
Lancing Business Park, Lancing
West Sussex
BN15 8UF, U.K.

Vivid Audio (PTY) Ltd
P. O. Box 343
Kloof 3640
tel: +27 31 705 4168
Kwazulu Natal
South Africa


GERMANY
No formal distribution
Prospective dealers
please contact
Mr Robert Trunz
robert@vividspeakers.com
www.vividaudio.com


AUSTRIA
No formal distribution
Prospective dealers
Please contact
Mr Robert Trunz
robert@vividspeakers.com
www.vividaudio.com


SWITZERLAND
No formal distribution
Prospective dealers
please contact
Mr Robert Trunz
robert@vividspeakers.com
www.vividaudio.com





Grüße,
Argon



[Beitrag von Argon50 am 07. Dez 2008, 18:25 bearbeitet]
Lord-Senfgurke
Inventar
#10 erstellt: 07. Dez 2008, 18:38
Die Dinger brauch ich garnicht probhören, sowas würde ich mir nie in mein Zimmer stellen. Wo sollen die Außerdem das Volumen hernehmen um gut aufzuspielen? Nene, danke aber nichts für mich.
mule
Inventar
#11 erstellt: 07. Dez 2008, 18:45
Also schön finde ich sie auch nicht (erinnert mich ein wenig an den Film: "Sie leben"!).

Allerdings finde ich es auch nicht fair, einen LS nur auf Basis von Bildern zum Thema Klang zu kritisieren und als "Mist" abzutun, nur weil man meint das Lautsprecher so sein müssten, wie die letzten 100 Jahre auch oder so wie diejenigen, die in den eigenen vier Wänden stehen!

Also etwas mehr Offenheit für neue Konzepte und etwas weniger "was will uns denn der Depp hier verkaufen" würde ich von den Teilnehmern dieses Forums schon erwarten...

Gruß, TheMule!
Lord-Senfgurke
Inventar
#12 erstellt: 07. Dez 2008, 18:47
Für was NEUES bin ich immer gerne offen, die Dinger erinnern mich aber zu sehr an die Logitech Systeme für den Pc

Außerdem hab ich auch gesagt das ICH mir die Dinger nie kaufen würde, für andere hab ich garnicht gesprochen.
Argon50
Inventar
#13 erstellt: 07. Dez 2008, 18:58

mule schrieb:


Also etwas mehr Offenheit für neue Konzepte und etwas weniger "was will uns denn der Depp hier verkaufen" würde ich von den Teilnehmern dieses Forums schon erwarten...


Ich bin im Prinzip immer erst mal offen aber hast du den Eingangsbeitrag gelesen?

Wie, außer mit "Was soll uns hier verkauft werden?", soll man darauf bitte reagieren?


Gegen die Bezeichnung "Depp" für den TE oder auch andere verwehre ich mich entschieden!


Grüße,
Argon

Lord-Senfgurke
Inventar
#14 erstellt: 07. Dez 2008, 19:06
[quote="Argon50"][quote="mule"]




[b]Gegen die Bezeichnung "Depp" für den TE oder auch andere verwehre ich mich entschieden![/b]


Grüße,
Argon

[/quote]

Wer hat das denn geschrieben?
Argon50
Inventar
#15 erstellt: 07. Dez 2008, 19:10

Argon50 schrieb:

Gegen die Bezeichnung "Depp" für den TE oder auch andere verwehre ich mich entschieden!


Lord-Senfgurke schrieb:

Wer hat das denn geschrieben?


mule schrieb:

Also etwas mehr Offenheit für neue Konzepte und etwas weniger "was will uns denn der Depp hier verkaufen" würde ich von den Teilnehmern dieses Forums schon erwarten...


Rein zur Vorsicht und Klarstellung.

Sonst heißt es am Ende wieder ich oder jemand anderes mit evtl. kritischer Meinung würde den TE als einen Solchen bezeichnen.


Grüße,
Argon

Zarak
Inventar
#16 erstellt: 08. Dez 2008, 10:29
Ob nun Werbung oder nicht - ich kannte den Hersteller vorher nicht und find's interessant mal wieder was Neues zu sehen.

Rein optisch (und preislich !) zwar auch nicht mein Geschmack(auch wenn ich noch hässlichere kenne), aber anhören würde ich sie mir trotzdem mal.

Von daher danke für die Info !


mfg

Zarak
Cortana
Inventar
#17 erstellt: 08. Dez 2008, 12:49


B&W Nautilis für 25.000 Euro.

Besserer Klang ist nicht möglich, und das Design ist IMO der helle Wahnsinn!
premiumhifi
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 08. Dez 2008, 13:00
darüber liesse sich vortrefflich schreiten

auch andere hersteller bauen mindestens so gute lautsprecher.
Don-Pedro
Inventar
#19 erstellt: 08. Dez 2008, 15:05

Besserer Klang ist nicht möglich


Ohje ohje...


Davon abgesehen finde ich das Design witzig und - von der ebenso blumig wie verzerrten Einleitung abgesehen - die Vorstellung unbekannter LS-Hersteller immer angebracht.
ton-feile
Inventar
#20 erstellt: 08. Dez 2008, 15:37
Hi,

ich bin ja auch allergisch gegen Werbethreads, aber abgesehen vom polarisierenden Design haben die Lautsprecher ein paar interessante Features.

Aufwändig ist zB die Anordnung der Tiefmitteltöner auf Vorder- und Rückseite des Gehäuses.
Klick!
Beschleunigungskräfte, die durch die Membranen auf das Gehäuse wirken könnten, löschen sich so gegenseitig aus.
Zusätzlich werden die Chassis durch einen Gummiring vom Gehäuse entkoppelt und nur von einer Gewindestange, die die beiden hinteren Polplatten verspannt an ihrem Platz gehalten.

Auch die Bassmitteltöner selbst sehen mit ihren großen Unterhangschwingspulen, der aufgeweiteten Polkernbohrung und hinterlüfteten Zentrierspinne sehr ordentlich aus.
Klick!

Hoch und Mitteltöner arbeiten ähnlich wie bei der oben gezeigten "Schneckenbox" auf ein sich verjüngendes Rohr.
Klick!
Gefällt mir auch.

Bis auf das Design, das mir persönlich gar nicht gefällt, steckt ein Haufen Gehirnschmalz in den Konstruktionen.
Aber selbst die Gehäusegestaltung macht sich nützlich, weil die nicht parallel verlaufenden Schallwandkanten Beugungseffekte auf einen größeren Frequenzbereich verteilten.

Meine einzige Sorge gilt den Hartmembranen, die sicher wie alle ihre Verwandten schlimme Membranresonanzen oberhalb ihres Übertragungsbereiches haben.
Ob das nicht nur hochauflösend sondern auch nervig klingt, hängt in erster Linie davon ab, wie gut diese Resonanzen durch die Weiche unterdrückt werden.

Aber vom konstruktiven Standpunkt her sind die Lautsprecher ganz sicher kein Schrott.

Gruß
Rainer


[Beitrag von ton-feile am 08. Dez 2008, 15:43 bearbeitet]
Spreeaudio
Stammgast
#21 erstellt: 08. Dez 2008, 15:50
Das nach den oben gezeigten Designlautsprechern von Vividaudio nun auch noch Bilder der B&W Nautilus auftauchen ist irgendwie interesant, weil beide etwas gemeinsam haben:

Der oben erwähnte Robert Trunz von Vividaudio ist der ehemalige Bowers Wilkens Inhaber!

Robert Trunz, einstiger Leiter und Besitzer von B&W produziert außerdem nach seinem Rückzug 1996 von B&W unter eigener Regie seit rund 10 Jahren Minipod-Lautsprecher unter der Marke Scandyna.


Gruß aus Berlin


[Beitrag von Spreeaudio am 08. Dez 2008, 15:53 bearbeitet]
Don-Pedro
Inventar
#22 erstellt: 08. Dez 2008, 19:05
Da schau her, der Trunz. So ein Schlingel!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LS gesucht (komme partout nicht mehr auf den Namen)
vascalo am 12.10.2014  –  Letzte Antwort am 22.10.2014  –  9 Beiträge
Meine LS sind die Pesten !
donluto am 14.06.2006  –  Letzte Antwort am 20.06.2006  –  13 Beiträge
Wer kennt den Namen?
Smiley2693 am 16.03.2011  –  Letzte Antwort am 17.03.2011  –  11 Beiträge
Clipping zerstört LS?
cosmopragma am 14.10.2003  –  Letzte Antwort am 14.10.2003  –  5 Beiträge
Die schönsten LS???
!ceBear am 15.09.2003  –  Letzte Antwort am 08.09.2008  –  80 Beiträge
LS Vorführung
machase am 03.05.2005  –  Letzte Antwort am 05.05.2005  –  13 Beiträge
Mission LS
Lumibär am 28.07.2005  –  Letzte Antwort am 08.05.2013  –  20 Beiträge
LS aufmöbeln
Tolstoi am 08.05.2005  –  Letzte Antwort am 08.05.2005  –  3 Beiträge
Aktive LS ?
BASSinsFACE am 13.11.2005  –  Letzte Antwort am 18.11.2005  –  19 Beiträge
ls-entscheidung
techniklaie@rock am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 04.01.2006  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliednordfriedhof
  • Gesamtzahl an Themen1.345.808
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.470