Bass-Frage

+A -A
Autor
Beitrag
singsong22
Neuling
#1 erstellt: 23. Aug 2010, 07:04
Guten Tag liebes Forum,

ich überlege derzeit mir die Nubert nuBox 381 anzuschaffen. Ein Freund von mir besitzt die alten Arcus AS 4.

Der Frequenzgang der AS 4 ist 35 - 25.000 Hz und der der Nubox ist 58-20.000 Hz. (Hifi-Wiki.de)

Dabei stellt sich mir die Frage, warum die viel ältere AS 4 (20Jahre alt) einen weitaus tieferen Bass besitzt als die nuBox. Ich mein der Bass der Kompaktlautsprecher müsste sich doch in 20 Jahren deutlich verbessert haben aber anscheinend ist das Gegenteil der Fall. Wie ist das zu erklären?


Vielen Dank,

singsong22
xutl
Inventar
#2 erstellt: 23. Aug 2010, 07:52
Warum fährt meine neue Reisschüssel nur max 150 km/h

Ein 25 Jahre alter 911er geht über 200.

Sa sollte sich doch was getan haben in der Zeit


Lieber TE!

Mitbekommen, was ich damit sagen will
Hüb'
Moderator
#3 erstellt: 23. Aug 2010, 08:29

xutl schrieb:
Mitbekommen, was ich damit sagen will :.

Ich jedenfalls habe Deinen Einwurf nicht verstanden...

Die angegebenen Wiedergabebereiche lassen sich nicht miteinander vergleichen, da unklar ist, bei welchem Pegelabfall jeweils das Minimum angegeben wurde (-9 dB, -3dB, ein ganz anderer Wert?).
Zudem spielt der Raum ganz maßgeblich in die Basswiedergabe hinein, so dass ein Vergleich eigentlich sowieso nur in Deinem konkreten Hörraum Sinn machen würde.
Die AS 4 - als vergleichsweise kompakter 2-Wege-LS der damaligen 800-DM-Klasse - schafft übrigens niemals 35 Hz ohne Pegelgabfall.

Grüße
Frank


[Beitrag von Hüb' am 23. Aug 2010, 08:30 bearbeitet]
singsong22
Neuling
#4 erstellt: 23. Aug 2010, 08:29
naja, die kommen ja ca aus dem selben preissegment.
henry|k
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Aug 2010, 08:56
Die nuBox kann sicher auch 35Hz spielen. Aber wie bereits geschrieben wurde, ist da der Pegelabfall interessant (wenn man sich jetzt nur auf einen Vergleich im Labor einlassen will. Der Raum macht eben die Musik.).
Glaube auch nicht, dass die alte Box 35Hz am -3db Punkt schafft.

Außerdem ist die Tiefe nicht das einzige, was den Bass aus macht. Ich persönlich bin eher Fan vom "trockenen" Bass. Aber das ist ja eh Geschmackssache.

Gruß
Henryk
singsong22
Neuling
#6 erstellt: 23. Aug 2010, 09:07
Vielen Dank.

Die letzten zwei Antworten haben mir weitergeholfen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nubert Nubox 381 knistern
joslaz am 08.10.2012  –  Letzte Antwort am 08.10.2012  –  2 Beiträge
Nubert NuBox 360/380
SuMMoN am 04.07.2005  –  Letzte Antwort am 07.07.2005  –  5 Beiträge
nuBox 381 vs nuWave 35?
hprill am 22.05.2007  –  Letzte Antwort am 22.05.2007  –  2 Beiträge
Frage zu nuBox 381
Jens1404 am 29.12.2009  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  11 Beiträge
nuBox 381 oder reicht nuBox 311
Sturmvogel am 16.12.2007  –  Letzte Antwort am 16.12.2007  –  4 Beiträge
nubox 381 dumpfer klang
heute_ein_könig am 05.04.2009  –  Letzte Antwort am 07.04.2009  –  26 Beiträge
Nubert NuBox 381 vs. NuLine 32
Argon50 am 25.10.2007  –  Letzte Antwort am 30.03.2009  –  17 Beiträge
Nubert NuBox 580 - Problem
fohlen1974 am 05.10.2005  –  Letzte Antwort am 06.10.2005  –  4 Beiträge
Problem mit Nubox 381 in den Höhen
Spaltinho am 06.01.2012  –  Letzte Antwort am 04.02.2012  –  33 Beiträge
Zwei nuBox AW-441 + eine nuBox 381 = Ein halbaktiver Standlautsprecher?
Goostu am 17.04.2009  –  Letzte Antwort am 22.04.2009  –  32 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.217 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedJesusadunk
  • Gesamtzahl an Themen1.404.097
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.738.782

Hersteller in diesem Thread Widget schließen