Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


B&W vs. Dynaudio

+A -A
Autor
Beitrag
gbean
Stammgast
#1 erstellt: 02. Jan 2004, 15:14
Hallo,

Wie ich schon erwähnte bin ich momentan die B&W 705 am testen. Eben war ich beim Händler die Dynaudio S 1.4 abholen. Mit einem Wort: Unglaublich!

PS. hat jemand den Test aus der Stereoplay? Kann mir den jemand zukommen lassen? per E-Mail oder so. Das wäre nett. Möchte wissen wie der Lautsprecher bei denen angekommen ist!

MFG
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 02. Jan 2004, 15:16

Möchte wissen wie der Lautsprecher bei denen angekommen ist!

MFG


Ist das wichtig?
gbean
Stammgast
#3 erstellt: 02. Jan 2004, 15:18
Kaufentscheidend wichtig? Nein!

Reines Interesse!

MFG
gbean
Stammgast
#4 erstellt: 02. Jan 2004, 15:19
Ach so, noch was.

Hat jemand vielleicht diesen Lautsprecher und kann Tips geben. Aufstellen und so?

MFG
gbean
Stammgast
#5 erstellt: 03. Jan 2004, 01:48
Hallo,

Nach einigen Stunden Dynaudio will ich die B&W nicht mehr anschliessen. Eigentlich wollte ich die beiden Kandidaten miteinander vergleichen um herauszufinden ob es sich für mich lohnt etwas mehr auszugeben. Ich bin zu dem Schluss gekommen daß man diese Lautsprecher nicht miteinander vergleichen kann. Das sind zwei verschiedene Welten. Jetzt verstehe ich auch wieso bei B&W von Effekthascherei und gekünstelter Musikwiedergabe gesprochen wird. Besser gehts immer das ist klar. Da ich die S 1.4 für 2200 bekomme sind das 1000 Euro Unterschied die sich lohnen. Ich denke, daß ich bei der Dänin bleibe. MFG...
ernst99
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Jan 2004, 07:37
Hey Gbean,

Glückwunsch zu Deiner Entscheidung!!!!! Da fängt das Jahr ja gut an. ich kann Dich verstehen, denn ich bin auch seit Jahren Dynaudio Fan (habe aber nur die Audience Serie)

Viel Spaß mit dem tollen Lautsprechern

Ernst
Marlowe_
Inventar
#7 erstellt: 04. Jan 2004, 14:08
Macht immer Sinn, Boxen miteinander zu vergleichen, bei denen der Preisunterschied gegen 100% geht
gbean
Stammgast
#8 erstellt: 04. Jan 2004, 16:05
Wieso 100% ? Kannst du nicht richtig rechnen?

MFG
anon123
Administrator
#9 erstellt: 04. Jan 2004, 16:25
Hallo,

"Wieso 100% ? Kannst du nicht richtig rechnen?"

UVPs (und nur die kann man sinnvoll vergleichen) laut STEREO
Dynaudio Contour 1.4: EUR 2500
B&W 705: EUR 1400

Die Dynaudio ist somit 80% teurer als die B&W. Die B&W wäre um 45% billiger als die Dynaudio. So über den Daumen.

Unabhängig davon ist ein solcher persönlicher Hörbericht (kurz und plakativ wie er ist) immer eine feine Sache.

Viel Spaß mit den neuen Lautsprechern!

Beste Grüße.


[Beitrag von anon123 am 04. Jan 2004, 16:25 bearbeitet]
Marlowe_
Inventar
#10 erstellt: 04. Jan 2004, 18:01
In diesem Zusammenhang sind m.E. 80% oder 100% Unterschied ne Marginalie.
Will meinen: Wenn eine Box (von mir aus) 80% mehr kostet, dann MUSS sie besser klingen oder es soll jemand verarscht werden... nämlich der Käufer
anon123
Administrator
#11 erstellt: 04. Jan 2004, 18:10
@Marlowe:

Stimmt. Ich wollte damit nur Deinen Beitrag unterstützen.

Beste Grüße.
LarsAC
Stammgast
#12 erstellt: 04. Jan 2004, 18:44

In diesem Zusammenhang sind m.E. 80% oder 100% Unterschied ne Marginalie.
Will meinen: Wenn eine Box (von mir aus) 80% mehr kostet, dann MUSS sie besser klingen oder es soll jemand verarscht werden... nämlich der Käufer :D


Du hast die Marktwirtschaft leider nicht verstanden.

Es reicht, wenn man dem Käufer suggeriert, dass die Box besser sei oder teurer sein müsse.

Lars
pete67
Neuling
#13 erstellt: 04. Jan 2004, 18:49
Hallo Günter,

interessantes Thema! Was für Musik hörst Du eigentlich?

Um den Vergleich etwas fairer zu gestalten, wäre vielleicht die 805 die bessere Box!?

Bei den Preisunterschieden sollte man vielleicht auch noch die Verarbeitungsqualität, Qualität der Chassis und den Wiederverkaufswert berücksichtigen!?

Gruß
Peter
Marlowe_
Inventar
#14 erstellt: 04. Jan 2004, 20:58
@Lars

Irrtum, ich habe die Marktwirtschaft verstanden. Genau das meinte ich mit 'verarschen'
razfaz
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 18. Jan 2004, 19:34
@gbean ?? was meinst du mit effekthascherei bei B&W ? lol

die gehören nicht umsonnst zu den besten der welt.klar gibts andre gute.aber dann höre dir ne nautilus an oder so oder die 703.

ich hab momentan DIE ASW Cantius 6. hehe leute Konzert Pur und Kraft.und 50 KG pro Box :> ! mfg noch
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dynaudio AUDIENCE 42 vs. B&W 685
ixoye am 17.11.2007  –  Letzte Antwort am 18.11.2007  –  4 Beiträge
b&w 805 oder dynaudio 1.4 ,...etc?
björk303 am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 07.01.2008  –  5 Beiträge
Dynaudio Contour S 1.4 / Dämpfer
ollixx am 17.11.2014  –  Letzte Antwort am 17.11.2014  –  7 Beiträge
B&W bzw. Dynaudio und die Dachschrägen
Stefan90 am 24.01.2006  –  Letzte Antwort am 25.01.2006  –  7 Beiträge
B&W 705 vs. 805 - Vergleich?
Bajo4ME am 31.08.2006  –  Letzte Antwort am 23.01.2007  –  14 Beiträge
B&W 603 meets Dynaudio 42
hifidelius_2 am 13.11.2005  –  Letzte Antwort am 15.11.2005  –  19 Beiträge
B&W 805D vs. CM8 ?
McOrfeo am 11.04.2013  –  Letzte Antwort am 11.04.2013  –  2 Beiträge
B&W Nautilus 805 vs. Dynaudio Special 25
ruhri am 26.02.2004  –  Letzte Antwort am 21.10.2004  –  18 Beiträge
dynaudio contour 1.3 - 1.3se oder B&W 703
ufo2000 am 16.05.2004  –  Letzte Antwort am 05.06.2004  –  25 Beiträge
Dynaudio Excite X36 - besser als die B&W CM9?
kai3011 am 14.08.2010  –  Letzte Antwort am 18.08.2011  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedDarkyxd
  • Gesamtzahl an Themen1.345.664
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.492