Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was ist ein erdiger Klang ?

+A -A
Autor
Beitrag
bangles
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Jul 2010, 13:08
Hallo zusammen, ich habe gegoogelt aber nicht herausgefunden, was mit einem "erdigen" Klang gemeint ist . Kann mir das bitte jemand erklären bzw. beschreiben.

Danke!
georgy
Inventar
#2 erstellt: 17. Jul 2010, 13:11
Das weiss wohl nur derjenige, der diesen Ausdruck benutzt.
xutl
Inventar
#3 erstellt: 17. Jul 2010, 13:12
Ist vergleichbar mit "blumigem Abgang verbunden mit einer würzigen Note" bei Rotwein
Warf384#
Inventar
#4 erstellt: 17. Jul 2010, 13:13
Ich weiss es auch nicht, stelle mir dabei aber so einen etwas lauteren Grundton- und Hochbassbereich (80 bis 500 Hz) und leicht dumpfe Höhen (8 bis 16 kHz) vor. Kein perfekter aber angenehmer Klang für mittlere Lautstärke.
georgy
Inventar
#5 erstellt: 17. Jul 2010, 13:14
Bei Rotwein sind das allgemein gebräuchliche Begriffe, aber erdiger Klang bei Lautsprechern nicht.
xutl
Inventar
#6 erstellt: 17. Jul 2010, 13:16
gebräuchlich vllt.

aber ganauso sinnfrei.......
bangles
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 17. Jul 2010, 13:18
Sinnfrei mag das durchaus sein, aber ich habe bei Stereoplay in einem Test über die Altea 5 gelesen, dass diese einen "erdigen" Klang hat. Daher dachte ich, dass es sich hierbei um einen gebräuchlichen Ausdruck handelt.
xutl
Inventar
#8 erstellt: 17. Jul 2010, 13:20
"sinnfrei" ist bei vielen Artikeln der STEREOPLAY
und Co. Programm
Hörbert
Moderator
#9 erstellt: 17. Jul 2010, 15:29
Hallo!

Im allgemeinen gilt "Erdig" als ein Synonym für dunkel,kraftvoll und atmosphärisch. Also ein tiefer Klang mit komplexen Untertönen. Allerdings eher eine Bezeichnung für Instrumentenklang z.B. bei Kontrabässe.

Wie ich Stereroplay einschätze ist das hier eher ein Synonym für Dumpf, wattig und schrappelig, zzu werten. Preisbezogen natürlich.

MFG Günther


[Beitrag von Hörbert am 17. Jul 2010, 15:29 bearbeitet]
KLM-U
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 17. Jul 2010, 17:21
Frag doch mal Paul das Orakel, der weiß das.



[Beitrag von KLM-U am 17. Jul 2010, 17:21 bearbeitet]
Bergamo
Stammgast
#11 erstellt: 19. Jul 2010, 07:37
Ich denke, besonders erdigen Klang erreicht man durch Behandlung der LS-Kabel mit Blumenerde (leicht gedüngt natürlich!).

Cremigeren Hochton hingegen kann man durch Einreiben der LS-Kabel mit Frischkäse erreichen (die Feinabstimmung bestimmt dann die Art des Käses - mit Petersilie oder anderen Gewürzen).

Sorry für OT. Aber im Ernst, dass hier gehört doch wirklich in den Off-Topic Bereich, oder nicht?


-MCS-
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 07. Jul 2011, 15:01
Wenn ich abstrakt denke, denke ich an aus Erde gepressten Chassis mit jedoch normalen Gummisicken
50EuroKompaktanlage
Stammgast
#13 erstellt: 08. Jul 2011, 07:56
@Warf384#:

Gute Beschreibung, so stelle ich es mir auch vor.
Jeck-G
Inventar
#14 erstellt: 08. Jul 2011, 09:05
@MCS:
Beruf Leichenflädderer, oder warum gräbst Du so viele alte Threads wieder aus?
Völlig Sinnfrei ist z.B. http://www.hifi-foru...d=13417&postID=11#11


[Beitrag von Jeck-G am 08. Jul 2011, 09:07 bearbeitet]
-MCS-
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 08. Jul 2011, 10:14
Was ist daran so schlimm, in diesem wunderbaren Forum ein wenig herumzustöbern?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was ist ein guter LS
Jogi42 am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  4 Beiträge
Jukebox-Klang
Franky666 am 21.06.2010  –  Letzte Antwort am 22.06.2010  –  5 Beiträge
Schöner Klang
Rihm88 am 08.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  2 Beiträge
Was ist das für ein LS Hersteller?
Renfordt am 30.01.2005  –  Letzte Antwort am 30.01.2005  –  3 Beiträge
Typischer Klang LS Marken
BenM1982 am 01.02.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  6 Beiträge
Was ist ein Treiber
oliverkorner am 25.06.2004  –  Letzte Antwort am 26.06.2004  –  6 Beiträge
was ist ein Aktivmonitor ?
longurius am 22.12.2006  –  Letzte Antwort am 22.12.2006  –  13 Beiträge
Temperance 3 KLang enttäuschend-was ist falsch?
olafalb am 28.12.2007  –  Letzte Antwort am 03.12.2009  –  32 Beiträge
Optik/ Klang. was ist für euch entscheidend?
pat964 am 21.01.2009  –  Letzte Antwort am 30.01.2009  –  35 Beiträge
Verantwortlich für Klang?
sschall am 06.10.2013  –  Letzte Antwort am 08.10.2013  –  12 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.659 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedVelcame
  • Gesamtzahl an Themen1.352.976
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.796.736