Gehe zu Seite: |vorherige| Erste Letzte

Unterschied: 2 wege - 3 wege system!?!

+A -A
Autor
Beitrag
Salinas
Hat sich gelöscht
#51 erstellt: 07. Sep 2011, 13:53

m4xz schrieb:
@ Salinas:

Ob das nur am Konzept gelegen hat? ;)


kann das nur mit den 2 Wege Monitoren vergleichen, die auch noch in meinem Besitz sind, ich denke, das ist ein vernünftiges Zwei-Wege Konzept, z.B. Trennfrequenz ist sinnvoll bei 1,1 KHz , Schwachstelle ist u.U. das BR Rohr nach vorne... trotzdem war am Anfang ziemlich angetan, aber mit den Hummeln können sie gerade im Mittenbereich nicht mithalten, der Rest ist jetzt mal uninteressant, selbst die alten Braun finde ich im Mittenbereich besser.

so mein subjektiver Eindruck...

http://www.mes-musik.de/gsshop/artikelangebot/artikel_1737.htm


[Beitrag von Salinas am 07. Sep 2011, 13:56 bearbeitet]
Giustolisi
Inventar
#52 erstellt: 07. Sep 2011, 14:00

Trennfrequenz ist sinnvoll bei 1,1 KHz

Ist sinnvoll, aber welcher Hochtöner macht das mit?
Salinas
Hat sich gelöscht
#53 erstellt: 07. Sep 2011, 14:17

Giustolisi schrieb:

Trennfrequenz ist sinnvoll bei 1,1 KHz

Ist sinnvoll, aber welcher Hochtöner macht das mit?


keine Ahnung, welchen HT Emes da einsetzt, aber sehr laut und sauber ist nicht gerade das Problem dieser kompakten aktiven Monitore... hab sie schon kräftig durchgeorgelt, verzerren tut da nichts,irgendwann sind natürlich bei Tiefbässen die beiden 18er TMT´s am Ende, zumindest flackern dann die roten LED`s, aber da klingeln dann auch schon die eigentlich toleranten Nachbarn...


[Beitrag von Salinas am 07. Sep 2011, 14:44 bearbeitet]
Giustolisi
Inventar
#54 erstellt: 07. Sep 2011, 14:58
Viele Wege führen nach Rom. Zwei Wege können wunderbar funktionieren, wenn man einen Mittelhochtöner nimmt, damit der TMT nicht ganz so viele Oktaven übernehmen muss.
Ich höre zur Zeit mit Breitbandlautsprechern, was zwar herrlich klingt, ich muss aber auf Bass unter 60Hz und auf Lautstärken über Zimmerlautstärke verzichten. Abgesichts des Preises geht das aber vollkommen in Ordnung. 3 Wege sind schon ziemlich kompromisslos, wenn das Budget aber nicht 3 "anständige" Chassis und einige Weichernbauteile mehr zulässt, macht es Sinn, besser eine vernünftige 2 Weg Box zu bauen als einen 3 Weger, der aus Budgetgründen nicht mit guten Bauteilen bestückt werden kann.
ist das Budget noch kleiner, kann eine Breitbandlösung Sinn machen. Mehr als 3 Wege machen nur sehr selten Sinn.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste Letzte
Das könnte Dich auch interessieren:
Unterschied 2-Wege und 3-Wege Lautsprecher
tbs am 02.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  7 Beiträge
2-wege oder 3-wege
frekz am 31.10.2003  –  Letzte Antwort am 07.11.2003  –  12 Beiträge
2 Wege oder 3 Wege
blackzombie am 24.06.2004  –  Letzte Antwort am 25.06.2004  –  4 Beiträge
2 oder 3 wege?
ddkaiser am 02.02.2008  –  Letzte Antwort am 03.02.2008  –  36 Beiträge
4-wege, 3-wege , 2-wege???
kostja am 05.11.2004  –  Letzte Antwort am 08.11.2004  –  28 Beiträge
2 Wege oder 3 Wege
juchbe8 am 07.08.2007  –  Letzte Antwort am 07.08.2007  –  2 Beiträge
3 oder 2 Wege?
Meister_K am 07.03.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2005  –  17 Beiträge
Unterschiede Breitbänder, 2 Wege, 3 Wege etc?
Alechs am 15.10.2012  –  Letzte Antwort am 15.10.2012  –  4 Beiträge
3-wege oder 4-wege ?
XorLophaX am 26.12.2006  –  Letzte Antwort am 14.02.2007  –  47 Beiträge
2 1/2 wege oder 3 wege?
jassson am 02.09.2007  –  Letzte Antwort am 02.09.2007  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder866.421 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedKennethDop
  • Gesamtzahl an Themen1.444.884
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.495.585

Hersteller in diesem Thread Widget schließen