Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Habe ich was mit den Ohren....

+A -A
Autor
Beitrag
Scheich
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Jan 2004, 20:53
Hallo,

ich habe mir die Canton LE 109 und Canton Ergo 900 angehört.
Konnte kein großen Unterschied festellen, nur der Preis!!
Kann das sein, oder muß ich mir Gedanken bezgl. meiner Ohren machen..
Da die Ergo-Serie hier als andere Liega gegenüber der LE-Serie beschrieben wird!

Danke!!
das_n
Inventar
#2 erstellt: 16. Jan 2004, 21:12
wenn du laie bist, sind die unterschiede für dich möglicherweise kaum hörbar. o, also in was für einem raum, hast du denn probegehört?

bei der ergo sollte zB die stimmwidergabe (für laien kaum merkbar) besser sein, da die le hier auf grund ihres "soundings" ein leichtes "tal" im frequenzgang hat, was meines wissens nach bei der ergo nicht der fall ist.

wenn dich der unterschied nicht stört, kannst du natürlich die günstigere nehmen, falsch machen kannst du mit beiden nichts (es sei denn du hättest sie vor dem kauf nie probegehört, das ist immer falsch^^)

ps.: auch die le´s sind nicht das, was man billiglautsprecher nennt. einsteigerlautsprecher, lautsprecher für normale menschen, oder guter klang für wenig geld wäre passender


[Beitrag von das_n am 16. Jan 2004, 21:14 bearbeitet]
raw
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 16. Jan 2004, 23:26
ich denke nicht dass du etwas an den ohren hast... oder? geh mal zum HNO!


laien hören bzw. bemerken oft keinen so großen unterschied zwischen zwei ls. wir hifi-freaks hören schon große unterschiede (ja nach hardware). manche behaupten sogar einen unterschied zwischen einem 500euro-kabel und einem 400euro-kabel zu hören.... ich weiß es nicht.


wenn ich fragen darf: bist du ein laie? oder kennst du dich schon mit dem thema usw. aus und die boxen haben wirklich keinen so großen unterschied?!
Scheich
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Jan 2004, 11:10
Hallo,

erst mal besten Dank, für Eure Berichte.
Da kann ich den Termin beim Ohrenarzt ja absagen!!:D

Ich bin auf dem Gebiet LS ein Laie!! Habe bis dato 08/15 LS und wollte mir mal "gute" LS gönnen! :
Die LS habe ich in einem Hörraum im Media-Markt angehört (nicht gerade die besten voraussetzungen)
Der Onkel im Media-Markt hat mir von Canton abgeraten und mir die Elac FS-207.2 angepriesen!!
Vom Klang her haben mir diese wohl gefallen, waren sehr klar, gegenüber den Canton, als ob ein Vorhang fallen würde!! Aber irgendetwas hat mir da gefehlt, kann aber nicht genau sagen was.....!!!
Scheich
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Jan 2004, 18:27
Hallo,

habe weiterhin für jeden Bericht ein offenens Ohr!

Viele Grüße
sound67
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 21. Jan 2004, 19:20
Die ERGO sollte voluminöser Klingen, v.a. im Bassbereich. Der Bass der LE 109 reicht zwar auch tief, ist aber nicht ganz so voll. Die Ergos gehören eigentlich zu den bassstärksten LS, die ich kenne.

Thomas

... womit ich mich gleich verabschiede, denn jetzt muss ich erst mal meine neuen Kef Ref 203 anhören, die vor einer halben Stunde eingetroffen sind. :-)
bollekk
Stammgast
#7 erstellt: 22. Jan 2004, 07:59
hi sound67!

also ich hab die canton letztens mal gehört...

wenn du meinst, dass es die bassstärksten sind dann hör dir mal quadral vulkan oder titan an... egal ob die neue oder alte serie. bassgewalt! aber mit fingerspitzengefühl sag ich dir! mehr muss man nicht sagen... der tiefgang ist denke ich bekannt (20Hz bei nem Pegelabfall von nur 1,3db)

die kef durfte ich leider noch nich hören...

aber ich find ein pegelabfall von 3db bei 55Hz ist ganz schön dürftig...

wie gesagt, ich durfte sie noch nich hören. und das ist das, was letztendlich entscheidet...

wie auch immer...

ich find die vulkan gut

ps.: nein, ich bin kein bass-freak! aber darum schien es euch hier vorläufig zu gehen...
wolfi
Inventar
#8 erstellt: 22. Jan 2004, 08:34
Hallo,
" der Tiefgang ist bekannt " - na ja, jedenfalls nicht allen. Als mir vor wenigen Tagen alte Testberichte ( stereoplay ) von Vulkan ( III ) und Titan ( II & III ) in die Hände kamen, fiel auf, dass dort ( - 3 dB ) bei rund 35 Hz Schluss war.
bollekk
Stammgast
#9 erstellt: 22. Jan 2004, 16:18
das kann bei den ganz alten modellen so sein, weiss ich nicht genau... es gibt ja jeweils MKI bis MKV

ich meinte die Vulkan MKIV (welche ich hab) oder die MKV... mit 20Hz bei -1,3db

bei der Phonologue Titan MKIV/MKV so ähnlich... nur, dass sie dabei erst bei satten 16Hz schlus macht!

und das macht mir persönlich dann schon langsam ansgt...

böse böse lautsprecher... aber schön!

mfg
bollekk

ps.: wo hast du die testberichte her? ich such nach sonem zeug.. evtl auch von der MKIV...

wenns die online gibt wäre ich über einen diskreten link sehr erfeut...

danke
Steril
Stammgast
#10 erstellt: 23. Jan 2004, 00:04
Auch ich habe diese beiden Lautsprecher ausgiebig probegehört und direkt miteinander verglichen.
Der Grundklang ist wirklich sehr ähnlich. Allerdings klingt die Ergo deutlich direkter und präziser. Die LE klingt etwas difuser, so als ob ein künstlicher Stereo-Verbreiterungs-Effekt zugeschaltet wird, weshalb ich sie als Rearspeaker einsetzte.
Die höhere Qualität der Ergo-Serie sollte aber ohne viel Mühe rauszuhören sein...
Manchmal sind mir die Ergo 900 etwas zu spitz, der extrem helle Klang kann mit Dauer etwas nerven. Einen etwas dezenteren Umgang mit Mitten und Höhen hatte die B&W CDM 9 bzw. 7. Die gefiel mir dann auch besser, kostete aber auch 1400EUR mehr...
Für 600EUR Paarpreis ist die Ergo 900 ein Hammer! Die in dieser Preisklasse angesiedelte B&W 603 fand ich dagegn grausig!!!
Scheich
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 23. Jan 2004, 19:56
Danke für Eure Berichte!!

Hallo Steril,

danke für Deine ausführliche Beschreibung!!
Wo hast Du diesen SUPER Preis gesehen - 600 Euro das Paar??
Steril
Stammgast
#12 erstellt: 23. Jan 2004, 20:58
In Bremen bei Mediamarkt und in Posthausen bei Dodenhof!
Der Nachfolger (902) hat nur ein paar Kondensatoren verändert, um den Klirr zu senken, klingt aber fast identisch und kostet 1600EUR das Paar.
Zuschlagen!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem mit Canton Chrono 509 - Ohren gehen zu
Lordelox am 18.10.2010  –  Letzte Antwort am 18.10.2010  –  2 Beiträge
Sonderling oder Ohren kaputt?
marlene26 am 11.07.2013  –  Letzte Antwort am 16.07.2013  –  13 Beiträge
Was habe ich für Boxen?
moinmoin666 am 25.05.2009  –  Letzte Antwort am 25.05.2009  –  3 Beiträge
ESS AMT1, was tun mit den Chassis?
rolfbs am 22.11.2003  –  Letzte Antwort am 18.02.2007  –  14 Beiträge
Subwoofer mit was verbinden !
Dannybhoi am 28.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.12.2012  –  10 Beiträge
Lautsprecher hinter den Ohren aufstellen ?
avs am 28.05.2006  –  Letzte Antwort am 02.06.2006  –  8 Beiträge
Hilfe, was mache ich mit Triangle Calisto
Rasjor am 25.10.2009  –  Letzte Antwort am 01.11.2009  –  3 Beiträge
was muss ich mit den boxen machn
bladefire-_ am 27.03.2011  –  Letzte Antwort am 03.04.2011  –  17 Beiträge
Heco Mythos 300 - Mir Schmerzen die Ohren
magmusikwennsielautist am 30.12.2005  –  Letzte Antwort am 22.01.2006  –  12 Beiträge
Was soll ich tun?
Terrance123 am 16.11.2009  –  Letzte Antwort am 20.11.2009  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Quadral
  • Elac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.032