Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neutrale Vintage Lautsprecher?

+A -A
Autor
Beitrag
musicaholic
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Jun 2013, 21:11
Hallo Hifi-Community,

so langsam verstehe ich, warum Leute immer wieder neue Boxen ausprobieren. Inzwischen habe ich das fünfte Paar Boxen im Wohnzimmer stehen und bin schon wieder nicht wirklich zufrieden. Dabei verläuft die Kennenlernkurve stets ähnlich: 1. Tag: Klingt super, 3. Tag: Klingt gut, aber nicht so gut wie anfangs gedacht. 2. Woche: Mhm,die sind's also auch nicht...

Gehört habe ich:
1. Elac ELX 8860 (2-Wege, BR) - nicht schlecht, aber auch nicht wirklich gut. Bassreflex passt nicht zum Raum, daher lieber geschlossene LS
2. Summit XP 150 (4-Wege) - Sähmiger Hochton, kein Bass
3. Heco Superior 600 (Titankalotte. Hochtonbereich als schrill empfunden)
4. Braun SM 1004 (Mitteltonkalotte. Viel Mittelton, viel Bass, kaum Hochton. Räumliche Abbildung diffus.)
5. Canton GLE 70 (Dominanter Hochtonbereich....s. 3.)

BTW, die anfangs als zu schrill empfundenen Hecos haben sich nach längerem Hören als Favoriten herauskristallisiert. Im Vergleich zu den Cantönern ist der Hochtonbereich weniger dominant, die Mitten sind "sähmiger" und der Tiefbass präziser. Trotzdem sind auch die Cantöner keine schlechten LS, nur vielleicht etwas spitz im Hochtonbereich.

Immerhin habe ich bei meiner Suche gelernt, dass ich keine "warmen" Boxen suche, sondern neutrale. Trockener Bass, stimmige Mitten und transparenter, nicht schriller, Hochton, ist das Ziel. Aufgrund des begrenzten Budgets (max. 150 EUR) suche ich ausschließlich gebrauchte LS. Was würdet ihr mir empfehlen? Die Superior müssen doch noch zu toppen sein Die Boxen dürfen übrigens auch gut aussehen (Echtholzfurnier wäre nett) und ruhig in meine Maja-Ständer passen (sprich Höhe max. 50cm und B max. 30cm).

Bin für alle Tipps dankbar! Vielleicht doch englische Lautsprecher? Oder Ami-Speaker
puffreis
Stammgast
#2 erstellt: 07. Jun 2013, 21:30
Versuchs mal mit Grundig:
z.B. Box 1600 (meine habe ich für 35€ gekauft !) oder M1500

http://www.ebay.de/i...orig_cvip=true&rt=nc

http://www.ebay.de/i...orig_cvip=true&rt=nc
musicaholic
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Jun 2013, 22:07
Danke.
poker4444
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 07. Jun 2013, 22:15
Hallo,

schau dich doch mal bei Nubert um.
NuBox 311 z.B. pro Stück 139 €
Da hast du meiner Meinung nach Spitzenklang zum kleinen Preis
Zumindest eine Überlegung wert.

Gruß

poker
musicaholic
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Jun 2013, 22:28
Da der Raum etwas schwierig ist, suche ich geschlossene LS, da kommen die Nubox 311 leider nicht in Frage..
musicaholic
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 08. Jun 2013, 09:26
Anyone? Gerne konkrete Empfehlungen, wie der Hinweis auf die Grundig Box.
poker4444
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 08. Jun 2013, 11:52
Hallo,

wie wärs mit sowas... :

http://www.ebay.de/i...be6421#ht_721wt_1399

gruß
poker
puffreis
Stammgast
#8 erstellt: 08. Jun 2013, 12:01
Hat ich auch mal, aber in keinster Weise mit einem geschl. Dreiweger zu vergleichen,
Wenn man natürlich auf Neutralität steht.
Dann auch noch völlig überteuert, neu haben die Dinger anno 1986 500DM gekostet.
Bei dem England-Hype hier in Deutschland wundert mich gar nichts mehr.
Jeremy
Inventar
#9 erstellt: 08. Jun 2013, 17:14
Hallo musicaholic,

da du nach weiteren Empfehlung gefragt hast - hier wäre noch eine:
Hatte mal die Celestion Ditton-33 - über ebay ersteigert; waren in recht gutem Zustand - natürlich kleinere Gebrauchsspuren.
Hatte bei meinen dann die Weichen von Tuned-Systems in Ffm-Hoechst komplett überarbeiten lassen (was schon notwendig war, aber natürlich auch seinen Preis hatte).
Die klangen danach sehr gut und keineswegs zu dunkel oder in den Höhen irgendwie limitiert. Könnte ich dir empfehlen - allerdings nur, wenn du sie irgendwo in wirklich gutem Zustand angeboten findest.

Celestion Ditton-33 an Luxman L-505u 001 Celestion Ditton-33 an Luxman L-505u 002 Celestion Ditton-33 an Luxman L-505u 003

BG
Bernhard

PS: Wenn ich mich nicht täusche, war in der letzten 'Stereo' (Juni-Heft) im Gebrauchtmarkt ein Paar für 100,--€ angeboten - vermutl. werden die aber inzw. verkauft sein. Jedenfalls nicht nur in ebay schauen!
musicaholic
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 08. Jun 2013, 19:00
Hallo Bernhard,

danke für den Tipp! Das klingt [sic ] wirklich interessant. Grundsätzlich denke ich, dass mir britische Boxen zusagen sollten, wenn sie nicht zu dunkel abgestimmt sind. Habe gestern nochmal die Hecos gegen die Cantöner und die Braun laufen lassen. Die Braun kann man tagelang hören, da sehr mittenlastig abgestimmt, aber es fehlt eben jede Menge Detail. Die Cantöner sind gut, aber je nach Soundqualität der Quelle in den Höhen leicht überspitzt. Gegen die Hecos kann ich nichts sagen, außer dass sie wirklich keine Schönheiten sind....
poker4444
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 11. Jun 2013, 18:50
Hallo,

ich kann dein Zweifel und Hadern verstehen.
Bei mir drehts sichs um Nubert NuLine 30 und T&A TR 450.
Einerseits ist die Nubert spritziger und bringt gerade Rockstücke gut rüber, andererseits vermisse ich das samtige und klare Hochtongebaren
der T&A.
Ich glaube aber, das solche Lautsprecher, die alle unsere Wünsche erfüllen, etwas mehr finanzielle Mittel verlangen.
Oder du stellst zwei Paare auf und je nach Musikstück wechselst du den Boxenausgang deines Verstärkers.

Ein Teufelskreis...grins

Liebe Grüsse

poker
raindancer
Inventar
#12 erstellt: 18. Jun 2013, 20:44
Die Celestion ist sicher interessant, mit fällt noch ein:

Arcus TM85 oder TM95
Tannoy Revolution R1 (braucht Wandabstand, sonst ist der Bass aufgebläht)
Ares alpha 6 oder 20

aloa raindancer
musicaholic
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 23. Jun 2013, 15:50
Danke!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nicht Boxen sondern Raum klingt gut
Leisehöhrer am 14.08.2004  –  Letzte Antwort am 18.08.2004  –  33 Beiträge
Empire Audio Boxen doch nicht so schlecht wie viele behaupten ?
surfboy977 am 12.05.2008  –  Letzte Antwort am 13.10.2009  –  98 Beiträge
2 1/2 Wege ungünstig?
iAcki am 20.01.2014  –  Letzte Antwort am 24.01.2014  –  23 Beiträge
Sprachqualität einer Surroundanlage grundsätzlich nicht so gut?
HF12 am 19.05.2009  –  Letzte Antwort am 19.05.2009  –  3 Beiträge
Wie gut sind diese Boxen?
mofinition am 14.05.2007  –  Letzte Antwort am 15.05.2007  –  4 Beiträge
Warum die ELAC EL 130 recht gut klingt
AH. am 29.03.2015  –  Letzte Antwort am 03.04.2015  –  7 Beiträge
Habe ich 2- oder 3-Wege Boxen?
addY am 25.06.2004  –  Letzte Antwort am 25.06.2004  –  7 Beiträge
Elac 207.2 - klingt die wirklich so ...
natrilix am 01.12.2004  –  Letzte Antwort am 25.11.2011  –  23 Beiträge
sind solche boxen gut?
beanmaster am 28.08.2006  –  Letzte Antwort am 30.08.2006  –  8 Beiträge
Lautsprecherkabel passt nicht
Catze am 11.06.2012  –  Letzte Antwort am 13.06.2012  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • A.R.E.S.
  • Advance Acoustic
  • T+A

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedeircmansson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.449