Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verschidene lautsprecher probegehoert

+A -A
Autor
Beitrag
cribeiro
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Feb 2004, 18:45
Hallo! Ich habe etwa 10 lautsprecher probegehoert, und moechte euch sagen was ich gefunden habe... Aber mein deutsch ist nicht gut genug. Deswegen werde ich hier nur ein paar details geben, und wenn ihr alles wissen wollt, koennt es hier auf englisch finden:

http://www.avforums.com/frame.html?http://www.avforums.com/forums/showthread.php?s=b12fb83bc9c6d69f85ef4db81078a950&threadid=120409

Also mein ranking:
1. Klipsch rf-15. Viele details, sehr "live". Gut bass.
2. B&W 603. Sehr gute lautsprecher. Ich mag "live", und deswegen sind Klipsch etwas besser. Aber diese sind auch in Ordnung.
3. Triangle weiss nicht welche... Werde morgen wieder probehoeren. Ich glaube sie sind noch besser als 1. und 2., aber habe noch nicht ruhig gehoert
4. Magnat Vintage 620. Viele details, aber sehr starke hoch frequenzen. Etwas aggressiv und nicht genug bass.
5. JM Lab Chorus. Komprimiert, der klang kommt nicht raus. Viele details aber nicht dynamisch.
6. Kef Q3.
7. Infinity Alpha standlautsprecher. Hochfrequenzen zu erweitert, nicht genug detail.
8. Canton (LE 109). Ich habe keinen LS gehoert der mehr aggressiv als dieser ist. Viel bass, viel hochfreq, aber einer Angriff fuer meine Ohren. Aber es gibt genug details.
9. Magnat Vector 77. Nicht genug details, auch aggressiv aber nicht wie die Canton. Zu stark bass.

Am besten, bitte die review im Link lesen...
Tut mir leid, dass ich nicht besser deutsch kann, und nicht Zeit habe (ich koennte alles schreiben, aber ich brauche zu viel Zeit)...
Die Haendler waren nicht besonder gut, aber der, der die Triangle hat, ist sehr nett. Ich glaube ich werde auf ihn vertrauen. Uebrigens, das ist in Darmstadt, "In Concert Hifi".
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 27. Feb 2004, 23:43
Hallo,

du brauchst dich nicht zu entschuldigen! Dein Deutsch ist besser als von einigen Postern in diversen Foren, obwohl diese in Deutschland wohnen und dessen Staatsbürgerschaft besitzen.

Danke für dein Ranking und deine Kurzinfo!

Markus
DJTouffe
Stammgast
#3 erstellt: 28. Feb 2004, 00:01
klar, das schöne im internet ist doch, dass alle nationalitäten aufgrund eines gemeinsammen Interesses zusammenkommen, in dem fall die liebe zur musik!


hast du die Triangle Ventis gehört? die ist nähmlich wirklich nicht schlecht!

grüsse,

denis
raw
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 28. Feb 2004, 00:13

klar, das schöne im internet ist doch, dass alle nationalitäten aufgrund eines gemeinsammen Interesses zusammenkommen, in dem fall die liebe zur musik!


Genau! Kann ich nur zustimmen! Bin nämlich deutscher und kroatischer Staatsbürger.


@ cribeiro

ich wünsche dir noch viel Spass beim Probehören und erstrecht mit deinen neuen Boxen!

PS: guter Bericht! Kurz aber aufschlussreich!
cribeiro
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Mrz 2004, 16:09
Hallo! Danke fuer euere Komentare.
Also, ich habe schon die Triangle und Acoustic Energy gehoert. Ich habe die sogar zu hause, mit meine Anlage, probegehoert. Der Haendler ist sehr nett!
Leider sind die Acoustic Energy Aegis Two und die Triangle Sathis "zu gut"... fuer meine Anlage. Ich kann natuerlich den unterschied zwichen diese und meine Magnat Motion 60 (wie 88, standLS) mit meine Anlage empfinden, aber der ist nicht so gross wie als ich in der Geschaeft die LS gehoert habe (da hatte der Haendler einen sehr guten spieler und verstaerker).
Ich habe alles auf englisch wieder in www.avforums.com erzaelt, gleiche link fuehrt nach meine Erfahrungen.
Ich frage mich, ob ich die wirklich kaufen soll...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Klipsch RF-35-Fragen!
MerlinX am 11.12.2005  –  Letzte Antwort am 22.01.2008  –  13 Beiträge
B&W-Lautsprecher identifizieren?
dD1210 am 22.05.2005  –  Letzte Antwort am 22.05.2005  –  11 Beiträge
hi könntet ihr mir bitte ein paar lautsprecher empfehlen?
audi_haiza am 16.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.02.2007  –  50 Beiträge
welcher verstärker für die B&W DM 603 s 3?
redman am 30.12.2003  –  Letzte Antwort am 31.12.2003  –  8 Beiträge
Lautsprecher B&W 2003 - gut, geht so oder schlecht ?
vjmuser am 13.07.2009  –  Letzte Antwort am 15.07.2009  –  2 Beiträge
Kef Q5, B&W 603, oder Nubert?
nico09 am 06.04.2004  –  Letzte Antwort am 08.04.2004  –  18 Beiträge
[b]Was ist hier für einen Lautsprecher[/b]
nohack am 17.05.2007  –  Letzte Antwort am 18.05.2007  –  3 Beiträge
Gute Lautsprecher (?) + Alles rausholen!
Etakta89 am 07.12.2012  –  Letzte Antwort am 15.12.2012  –  24 Beiträge
Was für Lautsprecher habe ich hier?
Zahl am 09.10.2008  –  Letzte Antwort am 18.10.2008  –  5 Beiträge
B&W Lautsprecher
yawara am 22.12.2006  –  Letzte Antwort am 22.12.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Canton
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 36 )
  • Neuestes Mitgliedmodiug
  • Gesamtzahl an Themen1.345.378
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.328