Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


KEF oder B&W ???

+A -A
Autor
Beitrag
supertino
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Jun 2005, 15:55
Hallöle! Ich wollt euch mal um Rat fragen:

Was favorisiert ihr:

KEF Q4 oder B&W 602.5 S3(603 S3)

Weiß nich was ich mir denn nun anschaffen soll, sollte Bass haben, Details zeichnen können und nicht zu dumpf sein...

Bitte helft mir, euer supertino.
BeastyBoy
Inventar
#2 erstellt: 06. Jun 2005, 16:04
ist die Q4 noch im Programm? oder meinst du die Q5 ?
supertino
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Jun 2005, 16:06
die Q4 ist auch im aktuellen Programm noch vertreten.
BeastyBoy
Inventar
#4 erstellt: 06. Jun 2005, 16:11
jau, habs gerade auf der KEF Seite angeschaut.
Hab die Q4 leider nie gehört, nur Q1, Q5, Q7 und Q11 .
Die Q5 und Q7 fand ich genial ( mag es kräftiger im Bassbereich), Verarbeitung Top, technischer Aufbau einwandfrei.

Zur B&W kann ich leider nix sagen.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 06. Jun 2005, 16:25
schau mal auf der seite www.guteanlage.de nach der dm 309. wird teils preiswerter als die 602.5 angeboten, und ist im bass wesentlich besser....
meinkino
Inventar
#6 erstellt: 06. Jun 2005, 17:43
Wieso ist es dir so wichtig, was WIR favorisieren? WIR sind übrigens kein Borg-Kollektiv.
klingtgut
Inventar
#7 erstellt: 07. Jun 2005, 05:39

supertino schrieb:
Hallöle! Ich wollt euch mal um Rat fragen:

Was favorisiert ihr:

KEF Q4 oder B&W 602.5 S3(603 S3)

Weiß nich was ich mir denn nun anschaffen soll, sollte Bass haben, Details zeichnen können und nicht zu dumpf sein...

Bitte helft mir, euer supertino. :.


Hallo,

welche gefällt Dir denn besser oder hast Du sie noch gar nicht selbst gehört ?? Konntest Du sie schonmal in Deinen eigenen vier Wänden testen ?

Viele Grüsse

Volker

PS.: und warum zwei Threads zum ähnlichen Thema ?
http://www.hifi-foru...438&postID=last#last
<Christoph>
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 07. Jun 2005, 16:07
Die Q4 habe ich leider noch nie gehört aber die Q5, die mir persönlich nicht so zugesagt hat. Mir war sie im Tieftonbereich zu fett, warm, "aufdickend", unpräzise. Die 602.5 empfand ich als insgesamt ausgewogener.
Letztenendes habe ich Boxen gefunden, die mir noch besser gefallen haben aber das ist hier ja nicht die Frage ;).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KEF oder B&W???
Baalou am 15.01.2006  –  Letzte Antwort am 16.01.2006  –  3 Beiträge
Monitor Audio, B&W,KEF ???
Loud'n'Proud am 05.04.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  5 Beiträge
Kef Q5, B&W 603, oder Nubert?
nico09 am 06.04.2004  –  Letzte Antwort am 08.04.2004  –  18 Beiträge
KEF XQ1 oder B&W CM1
len73 am 08.05.2007  –  Letzte Antwort am 09.05.2007  –  7 Beiträge
KEF IQ7 oder B&W 683
Aikikko am 12.01.2008  –  Letzte Antwort am 15.01.2008  –  7 Beiträge
KEF XQ40 oder B&W 703
gschomaker am 22.05.2008  –  Letzte Antwort am 31.10.2009  –  33 Beiträge
KEF Q 40 oder B&W 703?
zeyno am 08.08.2009  –  Letzte Antwort am 14.08.2009  –  23 Beiträge
Boxenwahl mit Weitblick ( KEF, KEF oder B&W)
facelift6n am 21.11.2006  –  Letzte Antwort am 23.11.2006  –  3 Beiträge
KEF / B&W / Audiophysic
hörnixgut am 12.11.2003  –  Letzte Antwort am 07.12.2003  –  2 Beiträge
B&W versus KEF
Felix86576 am 19.08.2011  –  Letzte Antwort am 27.12.2013  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedstevie4k05
  • Gesamtzahl an Themen1.345.362
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.899