KEF LS50 Spaltmaße Chassis

+A -A
Autor
Beitrag
cHeNGo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Sep 2020, 07:05
Hi Leute,

gestern kam mein Pärchen an. Auf den ersten Blick ein Traum ... wirklich sehr sehr hübsch und auch klanglich kann ich ohne Einspielphase schon erahnen, wo die Reise hingeht

Als Auspackpärchen zum reduzierten Preis erworben. Bin natürlich gleich auf die Suche nach Macken/Schrammen gegangen. Nichts zu beanstanden, alles tutti dachte ich.

Bis ich dann die Spaltmaße zwischen Membran, also Sicke, zum Gehäuse bemerkt habe. Soll das wirklich normal sein, dass ich am chassis vorbei ins Gehäuse schauen kann?
Mich macht das stutzig und ich konnte dazu bisher weder hier im KEF-thread, noch in englischsprachigen Foren irgendetwas darüber lesen.

Ich würde gerne eure Meinung dazu hören, natürlich sind LS50-Besitzer gerne eingeladen, ein Bild hier reinzupacken um mir die Angst zu nehmen, B-Ware erhalten zu haben.
B512BED4-7073-4D22-8C0C-50AA6EA1576D
E3C9BB76-5890-4C2E-A108-3ECE3EF490D1
E98F1AE4-8399-4966-8D4A-0C08F6B02D28
A9B2D38A-ED55-425A-B9E2-233CA51E7974
B4EE4CB6-1377-49FA-9A1F-14C5E6DB2C56

Gruß

Franky
Valve28
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Sep 2020, 07:24
Ist das bei beiden Lautsprechern so? Schön sieht das nicht aus.....hatte auch mal die LS50 zur Probe zu Hause die Spaltmaße waren da aber ok.
cHeNGo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Sep 2020, 07:39
Ja, beide LS lassen einen Blick ins Innere zu. Die Bilder sind von beiden LS.

Deswegen bin ich auch so verwundert, da sich darüber noch niemand beschwert hat.
Verstärker123
Stammgast
#4 erstellt: 25. Sep 2020, 16:06
Diese Spaltmaße sehe ich gefühlt bei jedem zweiten Lautsprecher - unabhängig des Herstellers und des Preises und auch unabhängig davon ob A- oder B-Ware. Das sowohl bei Fertiglautsprechern als auch bei Einzelchassis für den Selbstbau.

Ist nichts wildes. Wenn zu allen Seiten ähnliche Spaltmaße vorhanden sind, sieht es auch wieder passend aus. Sind die Spaltmaße verschieden, sieht es zwar unschön aus, spielt klanglich aber keine Rolle.

Es ist halt nicht so leicht wirklich immer so passende Sicken zu finden, die wirklich komplett zusammen mit dem Chassiskorb-Rand abschließen, sodass überhaupt keine Spalten zu sehen sind.


[Beitrag von Verstärker123 am 25. Sep 2020, 16:13 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KEF LS50 oder LS50 Meta
Acecineast am 01.08.2021  –  Letzte Antwort am 05.08.2021  –  10 Beiträge
"Probleme" mit KEF LS50
gordle am 11.12.2012  –  Letzte Antwort am 05.01.2015  –  27 Beiträge
KEF LS50, eine Bestandsaufnahme.
ton-feile am 08.07.2013  –  Letzte Antwort am 07.02.2020  –  52 Beiträge
KEF Q900 meet Ls50
Wania am 14.10.2014  –  Letzte Antwort am 15.10.2014  –  5 Beiträge
KEF LS50 Wireless
Livio:) am 12.12.2018  –  Letzte Antwort am 09.10.2020  –  16 Beiträge
KEF LS50 Wireless II oder KEF LS50 Meta
martin5783 am 08.05.2021  –  Letzte Antwort am 09.05.2021  –  7 Beiträge
KEF LS50 vs NuVero 4
winnie6789 am 10.12.2016  –  Letzte Antwort am 15.12.2016  –  7 Beiträge
Subwoofer Crossover für KEF LS50
emilov am 23.01.2017  –  Letzte Antwort am 05.09.2019  –  29 Beiträge
KEF LS50 u. R300 Verstärker
SirMenelik am 30.01.2018  –  Letzte Antwort am 30.01.2018  –  5 Beiträge
Sony STR-7055 & KEF LS50
sashMustache am 25.11.2021  –  Letzte Antwort am 29.11.2021  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.198 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedSto3014
  • Gesamtzahl an Themen1.535.078
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.208.511

Hersteller in diesem Thread Widget schließen