Nubert Nubox400 zu wenig Mitten

+A -A
Autor
Beitrag
Rotbart
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Mrz 2004, 16:05
Hallo,

bin seit Wochen auf der Suche nach Stereolautsprechern. Habe z.Z. die Nubert Nubox400 zu Hause stehen. Der Klang gefällt mir soweit ganz gut nur fehlen mir die Mitten, so dass die LS bei manchen Stücken hohl klingen.
Kann mir jemand einen anderen LS empfehlen, der ein ähnliches Klangbild wie die Nubox400 + gute Mitten besitzt.

Habe mir z.B. KEF Q3 angehört und war für mich definitv zu mittenlastig. Die Canton Ergo700 spielten im Vergleich zur Nubert zu kalt.

Wie sieht es denn mit Phonar oder B&W 603 aus? Liege ich da richtiger?

Gruß,

Robert
DerOlli
Inventar
#2 erstellt: 17. Mrz 2004, 18:37
Hi,

also, ob du mit der Phonar und der B&W
besser beraten bist kann nur ein Hörtest
entscheiden. Ich kenne beiden der genannten
Lautsprecher und kann sagen, dass sich
die B&W sehr Basslastig anhört und keine
großen Stärken und Schwächen aufweist.
Es ist ein guter Lautsprecher für mehrere
Musikarten.

Die Phonar finde ich da noch einen Tick besser,
sie ist total ausgewogen. Höhen, Mitten und Bässe
sind bestens vertreten. Sie spielt gutmütig ohne
zu übertreiben. Beide meiner Aussagen sind IMHO!
Master_J
Moderator
#3 erstellt: 17. Mrz 2004, 19:21
Hast Du vielleicht die Loudness am Verstärker an?

Tipp: Stell' die Nubis mal auf Sprudelkisten und achte auf ausreichend Wandabstand (~50cm).

Gruss
Jochen
Rotbart
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Mrz 2004, 19:22
Danke, Olli.

Nach meiner theoretischen Vorstellung müsste doch ein 3-Wege Lautsprecher aus der Phonar P-Reihe mehr Mitten bringen als die 2-Wege Nubox400.
Ich möchte aber in etwa den warmen Klang der Nubert beibehalten.

Um den Hörtest werde ich nicht drum rum kommen. Aber bevor ich mir einen LS zum Probehören nach Hause hole, muss ich schon vorher selektieren.

Gruß,

Robert
das_n
Inventar
#5 erstellt: 17. Mrz 2004, 19:24
genau, vielleicht bündelt der 22er-bass bei mittelton zu stark und du bist ausserhalb dieser bündelung mit deinen ohren.....
oder winkel die teile mal an......
Rotbart
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 17. Mrz 2004, 19:24
Danke, Jochen.

Werde das heute abend mal testen.

Gruß,

Robert
Don_Martin
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 17. Mrz 2004, 19:25
Hi!

Ich kann Dir noch die Dali New Suite 1.7 empfehlen. Kling meiner Meinug nach gerade im Mittenbereich sehr homogen.

dali.dk

greetinx

Der Don
Master_J
Moderator
#8 erstellt: 17. Mrz 2004, 19:28
Der Bündelungsverdacht liegt nahe, da der 22er Woofer "eigentlich" zu gross ist - tritt bei dieser Box aber nicht so schlimm auf.
Ein 3-Wege-System muss hier nicht zwangläufig besser sein.

Ich habe auch gute Erfahrungen mit dem Eindrehen auf den Hörplatz gemacht.

Gruss
Jochen
Rotbart
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 17. Mrz 2004, 19:31
Hey,

das sind ja ne Menge Tips. Danke an alle. Ich werde es testen.

Habe übrigens den Onkyo TX-SR501 und höre Musik nur im Direkt-Modus.

Gruß,

RObert
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 18. Mrz 2004, 01:55
Hallo Rotbart,

woher kommst du denn? Vielleicht kenne ich noch ein paar Händler in deiner Nähe, wo es sich lohnt vorbeizuschauen.

Markus
magnum
Stammgast
#11 erstellt: 18. Mrz 2004, 07:52
Hallo Robert,


hatte mir auch die NuBox400 nach Hause bestellt. War erst sehr entäuscht über den schwachen Bass. Nach vielen,verschieden Aufstellungsorten habe ich immer bessere Ergebnisse bekommen.
Das schöne an Nubert ist jedoch das man die Boxen komentarlos zurückschicken kann - habe davon auch gebrauch gemacht -
Problemlos.


/magnum
Rotbart
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 18. Mrz 2004, 11:01
Ich wohne in Bielefeld und war bei "Hört sich gut an" und bei "Jupit".

Bei "Hört sich gut an" wurde mir ein Monitor Audio S1 vorgestellt. Hat einen echt geilen Klang. Mir fehlte nur ein wenig die Höhen. Klar, das dieser Lautsprecher nicht das Volumen der Nubox erreicht hat.

Bei Jupit wurde mir der B&W 601 S3 angeboten. Klang ähnlich wie die Nubox, aber für den Preis ist die Nubox doch besser.

Mir fehlen doch die Mitten. Dann wäre ich total glücklich.

Gruß,

Robert
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 18. Mrz 2004, 11:27

Ich wohne in Bielefeld und war bei "Hört sich gut an" und bei "Jupit".

Bei "Hört sich gut an" wurde mir ein Monitor Audio S1 vorgestellt. Hat einen echt geilen Klang. Mir fehlte nur ein wenig die Höhen. Klar, das dieser Lautsprecher nicht das Volumen der Nubox erreicht hat.


Hallo Robert,

dann solltest du das mal in den eigenen vier Wänden hören! Das kann an dem Raum dort gelegen haben. (ISt wirklich das erste Mal das ich das höre....eher habe ich schon das Gegenteil gehört)

Welchen Verstärker hast du denn dran?

Markus
Rotbart
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 18. Mrz 2004, 12:42
Ich habe den Onkyo TX-SR501 und höre Musik hauptsächlich im Direkt-Modus.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 18. Mrz 2004, 12:49
Hallo,

da habe ich keine Idee....zumindest nicht spontan.

Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
nubert vs canton
amiinone am 31.08.2009  –  Letzte Antwort am 06.10.2009  –  25 Beiträge
Magnat Monitor Supreme - zu wenig Mitten
artzuk am 27.07.2010  –  Letzte Antwort am 26.08.2010  –  12 Beiträge
Nubert
Mr.Stereo am 27.08.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2004  –  49 Beiträge
Nubert Nubox 481, erster Erfahrungsbericht
Hasios1967 am 28.01.2007  –  Letzte Antwort am 05.09.2007  –  13 Beiträge
Teufel + Nubert
soa am 03.09.2005  –  Letzte Antwort am 05.09.2005  –  16 Beiträge
Nubert
bert23467 am 24.07.2013  –  Letzte Antwort am 24.07.2013  –  3 Beiträge
Nubert nuVero 170 oder Nubert Gigante ?
Haivieh-Anlage am 12.06.2017  –  Letzte Antwort am 29.06.2017  –  109 Beiträge
Leiden die Mitten bei mehr Tiefgangmöglichkeit?
Martin.P am 19.07.2012  –  Letzte Antwort am 25.07.2012  –  13 Beiträge
Preisvorstellung gebrauchte Nubert Nubox580
p am 28.09.2008  –  Letzte Antwort am 30.09.2008  –  9 Beiträge
Nubert-LS
carnik am 22.07.2009  –  Letzte Antwort am 22.07.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.440 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedRGLunzen
  • Gesamtzahl an Themen1.420.273
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.041.943

Hersteller in diesem Thread Widget schließen