Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ungläubig geworden!?

+A -A
Autor
Beitrag
Aktivist
Stammgast
#1 erstellt: 21. Mrz 2004, 23:49
Hallo zusammen,
ich fürchte, ich habe meinen Glauben verloren. Nach vielen Jahren (nicht allzu intensiven) zufriedenen Hörens mit meinen BM 12 (ich weiß, viele Nasen rümpfen sich jetzt), einem Electrocompaniet EC 1 und Marantz CD 94/17 II, zweifle ich nun.

Gekommen ist es durch eine kleine Sonus Faber Cremona Auditor. Stressfreieres Hören wurde mir durch sie nahe gebracht, ohne auf Details zu verzichten und nun denke ich daran, die Religion zu ändern und vielleicht den Martin Logans (Odyssey, Ascent), den Thiels (CS 2.4) oder den Sonus Fabers (Cremona) beizutreten.

Gibt es unter euch welche, die ähnliches durchgemacht haben, Rat wissen oder mir helfen können, meinen Glauben an die Backes wiederzufinden???

Aktivist
audioalex
Stammgast
#2 erstellt: 23. Mrz 2004, 14:28
armer aktivist,

was soll ich sagen?
ich bin dem "rausch" der sonus faber gänzlich erlegen. ich habe die B&W 803 schon fast gekauft und da sah und hörte ich im allerletzten moment noch die sonus faber cremona. was soll ich sagen! ich war sofort verliebt. was eine danamik. was für ein schemlz bei stimmen (frauen!!!) und streichern! auch heavy metal geht einfach nur ab. zupackend in den tiefen, in den höhen exakt, schnell und sehr auflösend. stundenlanges musikhören wird belohnt und nicht bestraft. easy listening ... überaus räumlich auch in die tiefe zeichnend, ein saxophon steht felsenfest im raum, die stimmt steht direkt vor dir, die staffelung in komplexen musikstücken könnte noch optimaler sein, das liegt aber sicherlich an meiner elektronik.
und dann diese optik!!! bm baut gute boxen, aber keine schönen.

lass uns den club der-unsterblich-in-cremonas-verliebten gründen und uns mit vivaldi und carla bruni trösten.

carpe sonus faber ...

:-)

so long

alex
Aktivist
Stammgast
#3 erstellt: 23. Mrz 2004, 14:54
Danke Alex,
ich werde sie bei nächster Gelegenheit hören. Kenne bisher ja nur die kleine Cremona Auditor.

Habe zwischenzeitlich eine Martin Logan Odyssey (tolle Räumlichkeit) und eine Odeon Elektra (weniger räumlich, dafür präziser) mit Red Rose bzw. Musical Fidelity gehört. Gut waren sie beide, doch umgehauen hat mich keine (Nackenhaare stellten sich nicht auf, Augen blieben trocken :(). Höre vielleicht zu lange schon BM und erwarte deren (vielleicht übertriebene) Präzision.

Stehen nun noch die Thiel CS 2.4 und die Cremona, deren kleine Schwester mich auf den Trip brachte, aus. Werde berichten.

Grüsse,
Aktivist


[Beitrag von Aktivist am 23. Mrz 2004, 15:27 bearbeitet]
ratte
Stammgast
#4 erstellt: 23. Mrz 2004, 15:57
Gut zu wissen, dass nicht nur mir die Cremonas so gut gefallen

Aktivist, Du solltest mal ein Ohr riskieren. Nur weil ein Lautsprecher keinen Stromanschluss hat, muss er nicht zwangsläufig schlecht sein. Ich bin inziwschen sogar der Ansicht, dass man um die Cremona zu toppen, deutlich mehr als 10.000 EUR übern Tisch reichen muss.

gruss
ratte
Aug&Ohr
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Mrz 2004, 21:50
Trete gerne dem Sonus-Faber-Fanclub bei

Aug & Ohr
audioalex
Stammgast
#6 erstellt: 25. Mrz 2004, 18:32
JAU!
hiermit gründen wir den ersten sonus faber cremona e.v. (ESFCEV) !

wer macht noch mit ?
audioalex
Stammgast
#7 erstellt: 25. Mrz 2004, 18:33
übrigens:
ich bin höllisch neugierig, wie die thiel waren !!!!! die magazineschreiberlinge zumindest waren begeistert von der räumichkeit, die sie im stande ist zu erzeugen.

BITTE schreib mal den hörbericht !

alex
Aktivist
Stammgast
#8 erstellt: 28. Mrz 2004, 18:23
Hallo Leute,
dem ESFCEV würde ich dann auch beitreten. Habe sie mit Creek-Elektronik gehört und bin ziemlich begeistert. Als ich hörte was der Center dazu kostet (3600,-) war ich allerdings etwas ernüchtert. Sollte sie vielleicht doch nicht in die Surroundanlage integrieren.

Jetzt wartet aber noch die Thiel auf mich...

Ciao,
Aktivist
audioalex
Stammgast
#9 erstellt: 28. Mrz 2004, 18:52
mich würde in anbetracht eines für mich ausstehenden verstärkerkaufs natürlich ebenso interessieren wie die crrek an den crmonas klingen. bin zwar kein freund britischer elektronik, aber wer weiß ...
sind die creek denn genrell nicht ein bißchen schwach auf der brust?

die cremonas müssen zudem als surround absolut außerirdisch klingen, das schreibt zumindest stereoplay. ich kenne allerdings keinen einzigen laden in rhein-main, der das set zum anhören aufgestellt hat. schnüff.

oder weiß jemand mehr ?

übrigens: das sourround set zu kaufen bedeutet garantiert scheidung für mich, das macht meine freu nicht mehr mit

audioalex
Stammgast
#10 erstellt: 01. Apr 2004, 17:33
nun aktivist? welche erfahrungen gibts? wo bleibt der bericht?
Willibert
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 27. Okt 2006, 03:23
Ist der Aktivist noch aktiv?
Hüb'
Inventar
#12 erstellt: 27. Okt 2006, 05:54

Willibert schrieb:
Ist der Aktivist noch aktiv?

Ich möchte meinen: nein.
Schau' auf's Threadalter. Der Threadstarter war das letzte mal im Novemer '04 hier im Forum aktiv.

Grüße

Frank
Torfstecher
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 27. Okt 2006, 06:56
Er hört eben sehr ausgiebig zur Probe
Willibert
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 27. Okt 2006, 15:01
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sous Faber Cremona Auditor
watzi am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 10.11.2005  –  2 Beiträge
Sonus Faber Cremona Auditor M
Jean-Luc am 10.04.2008  –  Letzte Antwort am 13.04.2008  –  5 Beiträge
Ohrenprobleme mit Sonus Faber Cremona ?
Blechbatscher am 07.07.2006  –  Letzte Antwort am 15.07.2006  –  13 Beiträge
Sonus Faber Cremona + Röhre
Aug&Ohr am 22.02.2004  –  Letzte Antwort am 22.02.2004  –  6 Beiträge
Update BM 12
Aktivist am 23.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.07.2004  –  2 Beiträge
sonus faber cremona auditor für 30m² ? ausreichend ?
sonorsnoopy am 18.03.2006  –  Letzte Antwort am 20.03.2006  –  3 Beiträge
Sonus Faber Cremona nur für Klassik geeignet?
Matze81479 am 01.09.2004  –  Letzte Antwort am 25.09.2004  –  170 Beiträge
Sonus Faber
BMWDaniel am 13.04.2008  –  Letzte Antwort am 10.07.2008  –  4 Beiträge
Sonus Faber Cremona / Electrocompaniet
leiti01 am 29.04.2008  –  Letzte Antwort am 15.07.2008  –  4 Beiträge
Boxenabdeckung Sonus Faber Cremona
kyussupreme am 29.07.2009  –  Letzte Antwort am 24.10.2009  –  7 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedjogi61900
  • Gesamtzahl an Themen1.345.008
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.263