Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wie habt ihr das so mit eurer Sitzposition...?

+A -A
Autor
Beitrag
front
Inventar
#1 erstellt: 07. Apr 2004, 09:14
Hi,
mich fuchst ein Problem von dem viele betroffen sein sollten. Die Raumakustik ! Meine optimale Hörposition ist absolut nicht mit der Wohnzimmereinrichtung vereinbar die man sich vorstellen mag (abgesehen davon das sie auch nicht für eine gute A/V Aufstellung geeignet ist).

Nun habe ich es bislang so gehabt das mir die Optik nicht sooo wichtig war sondern nur der Klang. Allerdings habe ich mir nun überlegt das Wohnzimmer so herzurichten wie es gefällt und mir einen schönen Stuhl zu besorgen in dem man gemütlich sitzen kann und diesen dann eben wenn ich geniessen will einfach an die optimale Stelle zu stellen und fertig (ist allerdings dennoch nicht das selbe wie auf der Couch zu flenzen).
Diesen kann man dann einfach beiseite packen wenn man fertig gehört hat.
Allerdings überzeugt mich das auch nicht so wirklich 100 %.

Wie habt ihr das denn so ?

Gruss,
front
bothfelder
Inventar
#2 erstellt: 07. Apr 2004, 10:14
Hi!

Anlage so hinstellen, daß es perfekt ist, danach o. dazu die passende Möbel... dann zufrieden sein und nicht mehr drüber nachdenken.

Wenn es nicht geht o. nur mit Kompromissen... muß man sich damit abfinden (müssen) o. umziehen...

Andre
JochenB
Stammgast
#3 erstellt: 07. Apr 2004, 10:21
Hi Front!

Also! Bei den räumlichen Gegebenheiten hat eigentlich bisher immer meine Frau bei der Aufstellung im Wohnzimmer die Oberhand. Am liebsten hätte ich natürlich die Anlage zuerst aufgebaut und den Rest so wie es geht. Doch irgendwie konnte ich mich da wohl nicht gegen das ästhetische Empfinden meiner Frau durchsetzen und nun habe ich versucht aus ihren Vorgaben das Beste zu machen. Ich habe nach dem letzten Umzug alles so aufgestellt, dass es auf die Position wo ich immer sitze weitestgehend angepasst ist. Wenn ich irgendwoanders sitze hört es sich natürlich nicht so toll an. Der neue aktive Subwoofer, mit dem ich meiner alten Anlage eine kleine Frischzellenkur verabreicht habe, tut natürlich sein übriges dazu. Endlich weiss ich mal was ein Bassloch ist. Gottseidank ist der Sub in alle Richtungen regelbar und nach ein paar Tagen mit Hörproben, Rumschieben und Einstellungen am Sub, steht jetzt alles für meinen Stammplatz richtig ein. Meine Frau, fragte sich natürlich was das alles soll und hatte fast schon die Nummer eines Therapeuten für mich rausgesucht. Nachdem sie sich mal bei mir hingesetzt hat (und sie mal den Unterschied bei ihrer Lieblings-CD gehört hat), fürchte ich fast, dass ich mich demnächst nach einem neuen Platz umsehen muss

Es ist schon schwierig eine optimale Lösung im Wohnzimmer zu finden. Irgendwas ändert sich doch immer. Das Beste wäre natürlich ein eigener Raum mit nichts ausser einem Sessel und der Anlage in lehrbuchmässigem Aufbau, wo nicht dauernd z.B. irgendein Möbelstück verschoben wird.


Gruss

Jochen


[Beitrag von JochenB am 07. Apr 2004, 10:27 bearbeitet]
front
Inventar
#4 erstellt: 07. Apr 2004, 10:21
Naja, bei mir verhält es sich so das die optimale Stereoposition 2,50 m. von den Boxen entfernt ist (diese stehen um die 3,00 m. ausenander), abstand zu TV beträgt dann um die 2,80 m. Das bedeutet das dort die Couch stehen müsste, nun wirklich nicht optimal für eine Wohnzimmer Einrichtung. Nach hinten sind dann so um die 4 m. platz. Das ist allerdings auch für eine gute A/V Aufstellung ungeeignet.

Stelle ich die Couch aber ins hintere drittel, wie es auch optisch ansprechend ist und für ein A/V 6.1 Setup gut, wird der Stereosound deutlich schlechter, WAS TUN ???


[Beitrag von front am 07. Apr 2004, 10:28 bearbeitet]
JochenB
Stammgast
#5 erstellt: 07. Apr 2004, 10:40
Hmm!

Also ich sitze ca. 2,5 - 3 m von den Lautsprechern weg, die auch etwa 3-3,5m auseinanderstehen. Lautsprecher stehen ca. 30-40 cm von den Wänden weg und mit der Front leicht in meine Richtung gedreht sodass ich von meinem Sitzplatz jeweils noch ein wenig der inneren Seitenwand der Lautsprecher sehe. Hinter mir ist schon die Mauer. Leider steht der Fernseher (damit er nicht das grosse Fenster verdeckt) etwa im rechten Drittel. Sicher auch nicht optimal, wenn man Filme oder Konzerte guckt. Das ist dann sicher nur ein Kompromiss und eher aufs reine Musikhören ausgelegt. Ich habe das auch jetzt nur auf Gehör eingestellt. Ein Freund von mir ist ein echter HiFi-Freak und hat auch diverse Messgeräte mit der er bei sich seine Anlage im Werte eines Kleinwagens im Wohnzimmer eingestellt hat. Den werde ich sicher auch mal als zweite Meinung konsultieren. Auch muss ich mich damit rumplagen, dass ich in einem rechteckigen Raum nicht in Längsrichtung sondern quer zur Längsseite sitze. Alles Kompromisse.


Gruss

Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
wie habt ihr eure Lautsprecher gefunden?
Highente am 04.06.2016  –  Letzte Antwort am 12.06.2016  –  25 Beiträge
Hifi und WAF- Wie habt ihr das gelöst?
lowend05 am 07.01.2008  –  Letzte Antwort am 10.01.2008  –  22 Beiträge
Welches Lautsprecherkabel habt ihr?
wertstoff am 16.05.2005  –  Letzte Antwort am 29.05.2005  –  140 Beiträge
Außen Hui, innen Pfui. Bilder eurer Lautsprecher von innen
HannoverMan31 am 05.06.2016  –  Letzte Antwort am 11.06.2016  –  114 Beiträge
LS-Kabelenden- Was habt Ihr realisiert?
schumi65 am 24.04.2003  –  Letzte Antwort am 24.04.2003  –  9 Beiträge
Heimkino / Stereo...wie habt ihr`s ?
front am 21.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  8 Beiträge
Wie habt ihr euren aktiv-Sub an euren Amp angeschlossen?
hemn2 am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.12.2004  –  4 Beiträge
Wie habt ihr euere Canton RC-L eingestellt?
Torsten_Adam am 07.04.2004  –  Letzte Antwort am 18.04.2004  –  19 Beiträge
Wie endet so ein Lautsprecherumbau?
EStarOne am 09.04.2008  –  Letzte Antwort am 10.04.2008  –  6 Beiträge
Wie lange habt ihr eure Lautsprecher?
Highente am 14.08.2011  –  Letzte Antwort am 19.08.2011  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 89 )
  • Neuestes Mitgliedgrutzi_elvis
  • Gesamtzahl an Themen1.345.992
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.226