Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bose TriPort

+A -A
Autor
Beitrag
michaelst
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Mai 2004, 10:40
Hallo,

erstmal ein recht herzliches Hallo, ich bin neu hier im Forum.

Mein Anliegen sofort hinterher :

Ich habe seit ca. 8 Jahren einen Kopfhörer von Sony, der sich allerdings langsam in seine Einzelteile auflöst.
Ausserdem hatte ich einfach mal Lust auf etwas Neues.
Also habe ich mir im Geschäft den Bose TriPort aufschwatzen lassen.
Eigentlich ganz gut ; der Klang ist in Ordnung, und auch der Bass ist nicht schlecht.

Allerdings möchte ich noch einmal von der Semi-Professionellen Seite Informationen einholen.
Wie findet Ihr den TriPort ?
Ich hatte ausserdem den Sennheiser HD 600 in der Hand, und ich muss sagen, im Klangvergleich zwischen den beiden hat der Sennheiser echt schlechter abgeschnitten. Kaum Bass, vom Klang her aber auch gut.
Oder habe ich mit dem Kopfhörer die Katze im Sack gekauft, und sollte sie lieber schnellstmöglich zurückbringen, und mir etwas anderes zulegen ?

Was meint Ihr ?

In diesem Sinne

Grüße

Michael
micha_D.
Inventar
#2 erstellt: 24. Mai 2004, 10:45
Hallo

Ich habe auch den HD600..Schwächen im Bass habe ich allerdings keine...Vielleicht ein Anpassungsfehler deinerseits?Aber wenn du mit dem Bose zufrieden bist ist doch alles ok..oder??
War mir nicht bekannt das Bose KH,s baut...

Gruß Micha


[Beitrag von micha_D. am 24. Mai 2004, 10:48 bearbeitet]
caruso
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 25. Mai 2004, 07:27
Wenn dir der Bose Kopfhörer gefällt, wozu brauchst du dann noch irgendeine Meinung von irgendjemandem ?
michaelst
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Mai 2004, 14:29
Hallo,

ich glaube, mein Posting wurde etwas falsch verstanden.
Ich meinte mit meiner Frage vielmehr eine allgemeine Frage, welche Erfahrungen ihr mit dem TriPort so gemacht habt.
Gekauft ist er jetzt, daran kann ich auch nichts mehr ändern.
Ich möchte lediglich einmal wissen, wie andere so auf ihn reagieren. Doof, ich weiss, aber mich würde es interessieren.

Grüße

Michael
caruso
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 26. Mai 2004, 16:23
Beim Thema Bose ist das hier eine Härteprüfung. Wer nicht voll dahinter steht, wird sich hier keinen Gefallen tun.

Hier gibts jede Menge selbsternannte Experten, die zwar auf der einen Seite sagen, der Höreindruck ist das alles Entscheidende, aber auf der anderen Seite keine Gelegenheit auslassen, Bose wegen angeblich schlechter Messwerte (die aber keiner beweisen kann, weil Bose keine veröffentlicht) zu verteufeln. Ich habe eine Lifestyle, und was man sich hier alles anhören muss, ist manchmal schon starker Tobak.

Man könnte das hier auch als den ultimativen Lackmustest der Standfestigkeit in der eigenen Meinung bezeichnen.

Wenn du also Spass hast an deinen Triport, dann geniesse sie solange du kannst, denn irgendein "Hifi Profi" wird dir sicherlich erzählen, warum so ein Bose Teil ganz sicher nichts taugt.

Ist natürlich alles subjektiv, auch dass Bose jedenfalls bei "normalen" Käufern extrem erfolgreich ist.
highfly
Stammgast
#6 erstellt: 26. Mai 2004, 17:12
Hi Caruso,

es gibt in der Tat einige, die bezüglich Bose loströten, ohne sie jemals gehört zu haben. (Ich "darf" aber als ehemaliger Bose-Fan und EX-AM5-Besitzer und Noch-141-Besitzer was sagen )

Aber so wie du hier Bose verteidigst, ohne dass jemand irgend etwas Negatives gschrieben hat, ist doch auch ein wenig seltsam, nicht...?

Gruss
highfly
micha_D.
Inventar
#7 erstellt: 26. Mai 2004, 22:45

Hi Caruso,

es gibt in der Tat einige, die bezüglich Bose loströten, ohne sie jemals gehört zu haben. (Ich "darf" aber als ehemaliger Bose-Fan und EX-AM5-Besitzer und Noch-141-Besitzer was sagen )

Aber so wie du hier Bose verteidigst, ohne dass jemand irgend etwas Negatives gschrieben hat, ist doch auch ein wenig seltsam, nicht...?

Gruss
highfly



Ich gehör auch zu denen die gegen Bose "Loströten" die kenn ich aber dann auch.. Wer greift denn hier Bose anhand schlechter Messwerte an?? Die meisten sagen doch was sie vom BOSE-SOUND halten...aber ist doch in Ordnung wenn jemand drauf klar kommt oder?? Es sind nur halt nicht viele..


Micha


[Beitrag von micha_D. am 26. Mai 2004, 22:48 bearbeitet]
caruso
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 27. Mai 2004, 09:25
LOL ! Dann lest mal die ganzen Beiträge hier im Forum dann wisst Ihr was ich meine.

Natürlich hat in DIESEM Thread NOCH keiner was negatives geschrieben, kommt aber sicher noch.....

Die Kopfhörer sind übrigens wirklich gut, ich habe die "QuietComfort2" - mit Geräuschkiller - die sind echt geil. Man hört nix mehr im Flugzeug, nur noch absolute Stille !
sommerfee
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 27. Mai 2004, 09:40
Ach caruso...


Hier gibts jede Menge selbsternannte Experten


Was willst du uns damit sagen? Dies ist ein Hifi-Forum und jeder darf hier etwas schreiben. Mit dieser Verunglimpfung der Leute, die anderer Meinung sind als du, tust du dir keinen Gefallen und stellst nur deine eigene Dünnhäutigkeit offen zur Schau.


die zwar auf der einen Seite sagen, der Höreindruck ist das alles Entscheidende, aber auf der anderen Seite keine Gelegenheit auslassen, Bose wegen angeblich schlechter Messwerte (die aber keiner beweisen kann, weil Bose keine veröffentlicht) zu verteufeln.


Auch das wurde schon x-mal breitgetreten: Gute Meßwerte sind ein *hinreichendes* Kriterium für eine gute Anlage, aber kein *ausreichendes*. Daher kommt man um das Selberhören nicht herum, sofern nicht die Meßergebnisse ein Gerät von vorne herein disqualifizieren. Ein Auto, wo nicht einmal die Räder plan angeordnet sind, braucht man nicht probezufahren, um sich ein Urteil über die zu erwartende Straßenlage zu bilden.

Davon mal ganz abgesehen tippe ich darauf, daß eine ganze Menge mehr Leute hier Bose schonmal gehört haben, als dir lieb ist. Und sicherlich kann man nicht alle Bose-Anlagen gehört haben, aber ein gewisser Trend ist nunmal da, sie ähneln sich klanglich schon, das wird ja auch durch Boses Philosophie bestätigt.


Ich habe eine Lifestyle, und was man sich hier alles anhören muss, ist manchmal schon starker Tobak.


Du tust mir ja sooo leid...


Ist natürlich alles subjektiv, auch dass Bose jedenfalls bei "normalen" Käufern extrem erfolgreich ist.


Sony auch. Und bei Kopfhörern würde ich Bayerdynamik, Sennheiser und AKG auch nicht gerade als erfolglos bezeichnen...

Liebe Grüße,
Axel
caruso
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 27. Mai 2004, 14:38
Na, Axel, fühlst dich wohl angesprochen und auf den Schlips getreten gleichzeitig ?
sommerfee
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 27. Mai 2004, 14:42

Na, Axel, fühlst dich wohl angesprochen und auf den Schlips getreten gleichzeitig ?


Ich bin bekennender Nicht-Schlipsträger


[Beitrag von sommerfee am 27. Mai 2004, 14:42 bearbeitet]
michaelst
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 27. Mai 2004, 18:30
Hihi,

jetzt habe ich hier wohl mal wieder eine Schlammschlacht angezettelt. ( Das kenne ich aus einem anderen Forum, nur dass es da teilweise wirklich wie in einer Schlägerei zugeht )

Nun ja, ich denke, dass der Beitrag von Caruso sicherlich ganz gut ist. Ich werde mich jetzt einfach am Bose erfreuen.

Ich denke, damit hat sich hier mein Besuch im Board geschlossen ( nicht weil ihr mir nicht gefallt , sondern weil ich wirklich nur Info´s über den TriPort haben wollte )

Gelegentlich werde ich mal noch vorbeischnuppern.


In diesem Sinne

viele Grüße

Michael
Bose-Freak
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 18. Feb 2007, 11:05
Habe nur gute Erfahrungen mit dem Triport gemacht! Noch nie Defekt, Sound immer Klasse!
Richtige Entscheidung getroffen!

Mfg
Bose-Freak
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 18. Feb 2007, 23:55
übrigens: Ich kann caruso nur zustimmen!!
Marsupilami72
Inventar
#15 erstellt: 19. Feb 2007, 00:03

Bose-Freak schrieb:
Habe nur gute Erfahrungen mit dem Triport gemacht! Noch nie Defekt, Sound immer Klasse!
Richtige Entscheidung getroffen!

Mfg

Und dafür holst Du einen Thread von 2005 aus der Versenkung?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose Widerstand
Eminem18 am 10.10.2003  –  Letzte Antwort am 31.05.2007  –  43 Beiträge
Bose 3000XL
Bestcult am 14.12.2010  –  Letzte Antwort am 17.04.2011  –  40 Beiträge
Bose 901 - was taugt die?
dr-dezibel am 01.09.2006  –  Letzte Antwort am 03.09.2006  –  4 Beiträge
Bose Konzept ? einfach ?High-Endig? ?
Franci am 24.05.2011  –  Letzte Antwort am 22.06.2011  –  34 Beiträge
Bose Acoustimass
Hififreund1992 am 03.02.2011  –  Letzte Antwort am 05.02.2011  –  6 Beiträge
BOSE Acoustimass 5 kombinieren?
kostja am 12.09.2006  –  Letzte Antwort am 15.09.2006  –  3 Beiträge
Unterschied Bose 802 <=> Bose 901
mgo am 12.05.2004  –  Letzte Antwort am 18.08.2015  –  63 Beiträge
Bose Cubes an Stereoverstärker ohne Bose-Subwoofer
heivieh! am 24.07.2009  –  Letzte Antwort am 27.07.2009  –  3 Beiträge
Suche Geschäft in der Nähe von Bayreuth /Boxenkauf/
audi08 am 28.10.2008  –  Letzte Antwort am 24.11.2008  –  20 Beiträge
Funkboxen für Bose Lifestile 28
markmark74 am 15.04.2007  –  Letzte Antwort am 05.07.2009  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bose
  • Sennheiser
  • T+A

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 62 )
  • Neuestes MitgliedMacintoshHD
  • Gesamtzahl an Themen1.346.139
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.349