Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Fehlende Mitten ausgleichen ?!

+A -A
Autor
Beitrag
JeveR
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Jun 2004, 16:50
Hallo, ich sitz hier in nem 16qm³ Zimmer im Keller, aussenrum Beton überall.

Folgendes Problem:

Ich hab 2x B&W DM602 S3 und dazu einen selbergebauten Subwoofer. Bringt auch alles Schub, nur wenn ich lauter aufdrehe, fehlt z.b. bei Gitarren einiges an Mitten. Ich kann aufdrehen, die Höhen sind lauter, die Bässe sind lauter, aber die Gitarre bleibt weiter gleich leise und vermischt sich zu einem Soundbrei Allgemein kann man sagen, dass die Mitten relativ leise kommen. Am Verstärker ist jedenfalls alles normal eingestellt und wenn ich Kopfhörer dran anschliesse kommen die Mitten auch richtig kräftig. Liegt das am Raum, kann ich da noch irgendwie was verbessern ?
oliverkorner
Inventar
#2 erstellt: 22. Jun 2004, 17:24
hmmm vieleicht fragst du mal im akustik forum

nur beton???das hallt doch alles so extrem...vieleicht nützt diffusor oder wie sowas heist etwas.

evtl kann es aber auch am verstärker liegen...stichwort clipping in gaaaaanz leichter variante.
John_Bowers
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 22. Jun 2004, 17:38

Hallo, ich sitz hier in nem 16qm³ Zimmer im Keller, aussenrum Beton überall.

Folgendes Problem:

Ich hab 2x B&W DM602 S3 und dazu einen selbergebauten Subwoofer. Bringt auch alles Schub, nur wenn ich lauter aufdrehe, fehlt z.b. bei Gitarren einiges an Mitten. Ich kann aufdrehen, die Höhen sind lauter, die Bässe sind lauter, aber die Gitarre bleibt weiter gleich leise und vermischt sich zu einem Soundbrei Allgemein kann man sagen, dass die Mitten relativ leise kommen. Am Verstärker ist jedenfalls alles normal eingestellt und wenn ich Kopfhörer dran anschliesse kommen die Mitten auch richtig kräftig. Liegt das am Raum, kann ich da noch irgendwie was verbessern ?


Weg mit dem Teppich, falls da einer liegt, da hierdurch eine Mittenabsorption stattfinden kann. Bei Teppichboden hast du natürlich verloren.
pitt
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 22. Jun 2004, 17:48
Hi !

Ist es nur bei Player-betrieb ?

mfg Pitt
HarmanJBL1986
Stammgast
#5 erstellt: 22. Jun 2004, 17:55
Die Raumakustik,

dein Raum ist absolut ungeeignet. Also du könntest tapezieren, streichen. Den Raum mit Möbeln vollstellen, bei fast Audio Absorber besorgen.

Den Teppich lass erstmal liegen...sonst hallt alles nur noch mehr. Stell die Boxen wandentfernter.

Mal sehen vielleicht fällt mir noch was ein!

MFG Flo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fehlende Mitten bei Phonar oder Raumproblem?
The_FlowerKing am 06.11.2005  –  Letzte Antwort am 09.11.2005  –  13 Beiträge
Sehr unangenehme Raummoden ausgleichen?
Warf384 am 09.04.2010  –  Letzte Antwort am 12.04.2010  –  13 Beiträge
zu Große Boxenentfernung mit Center ausgleichen?
Poison_Nuke am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2005  –  10 Beiträge
Schwachen Bass bei Victa ausgleichen. Lebensdauer TTs?
Stereo33 am 09.10.2010  –  Letzte Antwort am 11.10.2010  –  8 Beiträge
Moderne elektronische Musik und fehlende Boxen
monom am 14.02.2013  –  Letzte Antwort am 16.02.2013  –  10 Beiträge
Canton SC-L oder RC-L Control unit fehlende Bedienungsanleitung
tommesfrit am 14.08.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  3 Beiträge
Mir fehlen Mitten!
Chrischan. am 28.04.2007  –  Letzte Antwort am 14.05.2007  –  13 Beiträge
Nubert Nubox400 zu wenig Mitten
Rotbart am 17.03.2004  –  Letzte Antwort am 18.03.2004  –  15 Beiträge
Was tun gegen schwache Mitten
THEREALLEIMI am 02.12.2009  –  Letzte Antwort am 02.12.2009  –  7 Beiträge
Suche Stand-LS mit klaren Mitten
tall_guy am 18.01.2004  –  Letzte Antwort am 24.02.2004  –  27 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedElke90489
  • Gesamtzahl an Themen1.345.808
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.428