Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umfrage
Auf was achtet Ihr beim Klang am meisten??
1. Hoehen (Aufloesung, unaufdringlich etc.) (5.3 %, 2 Stimmen)
2. Baesse (Tiefbass, trocken, Punch etc.) (0 %, 0 Stimmen)
3. Grundton (Volumen, Waerme, Timbre etc.) (7.9 %, 3 Stimmen)
4. Mitten (Natuerlichkeit, Sprachverstaendlichkeit, etc.) (7.9 %, 3 Stimmen)
5. Raeumliche Abbildung (Tiefen- und Breitenstaffelung, losgeloester Klang etc.) (47.4 %, 18 Stimmen)
6. Dynamik (Grobdynamik, Dynamik bei geringen Lautstaerken) (7.9 %, 3 Stimmen)
7. Neutralitaet (kein Eigenklang, keine Verfaerbungen etc.) (23.7 %, 9 Stimmen)
(Die Umfrage ist beendet)

Auf was achtet Ihr beim Klang am meisten??

+A -A
Autor
Beitrag
MLuding
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 06. Okt 2004, 10:19
Hallo,

bei allen Bewertungen des Klanges wie wir ihn empfinden spielt der persoenliche Geschmack eine grosse (oder die groesste) Rolle. Punkteschemata aehnlich wie bei Autotests sollen die Wahrnehmung und Bewertung von Hifi-Produkten obiektivieren. Auf Grund unterschiedlicher Hoergewohnheiten (Musikrichtung, Hoerlautstaerke usw.) hat jeder seine eigene Vorstellung wann z.B. ein Lautsprecher oder Verstaerker gut klingt.

Was ist denn fuer euch beim Klang besonders wichtig? Fuer mich ist es z.B. insbesondere die realistische raeumliche Darstellung der Musik, die wenn ich die Augen schliesse mich vergessen laesst, dass es sich "nur" um eine Aufnahme handelt.

Ach ja, Ihr habt sicher bemerkt, dass ein Feld "sonstiges" oder "alles zusammen" fehlt. Natuerlich muss "alles" stimmen um Musik realistisch wiederzugeben, aber noch gibt es die "perfekte" Kette nicht und man muss mit Kompromissen leben. Deshalb solltet Ihr euch entscheinden. "Sonstige" Klangcharakteristika wie Stimmwiedergabe oder Musikalitaet fehlen, da sie wahrscheinlich als einer Kombination der oben dargestellten Punkte gelten koennen.

Mal sehen was herauskommt....
Gruss
Martin


[Beitrag von MLuding am 06. Okt 2004, 10:21 bearbeitet]
DontKnow
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 06. Okt 2004, 11:47
Ist ja witzig....
Hab mir heut Nacht genau diese Frage auch gestellt.

Türlich achte ich auf räumliche Darstellung - mindestens genauso wichtig für mich sind allerdings die Vocals/Stimmen -
habe den Anspruch auch die Interpreten und deren musikalischen "Messages" zu verstehen, auch wenn meine Sprachkenntnisse (z.B. english)sich auch nach Jahren noch immer in Grenzen halten...

Krasses Beispiel - zwar nicht mein Geschmack - und nicht english, habs mir trotzdem mal übersetzen lassen:

Dragostea Din Tei / Liebe unter dem Lindenbaum
4x
Ma ia hii
Ma ia huu
Ma ia hoo
Ma ia haa

Hallo,
Servus,
hier bin ich - ein Räuber
und bitte Dich - meine Liebe
nimm das Glück

Hallo Du,
hier bin ich - dein Picasso
gab Dir dein Antlitz
und ich bin tapfer
denn dafür verlange ich nichts....

Du willst gehen
aber Du nimmst mich nicht mit,du nimmst mich nicht mit
du nimmst mich nicht mit
Dein Antlitz und die Liebe unter dem Lindenbaum
erinnern mich an deine Augen

Ich ruf Dich an,
sage Dir
was ich fühle
Hey Du meine Liebe
ich bin es - dein Glück
Hey Du
ich bin es - dein Picasso
ich gab die dein Antlitz, bin tapfer
denn dafür verlange ich nichts

Das sind so die Inhalte (?)...und darauf rockt die halbe Nation wochenlang ab ????
HALLO ? Is there anybody in there ???

Was mich mal brennend interessieren würde ist :
Welche Labels produzieren richtig gute Aufnahmen und pressen diese dann auch "hochwertig" ?

Vergleiche da mal
Chris Rea / Dancing down the stony road (JB/Jazzblue)
mit
Eric Clapton / Slowhand (Polydor)
oder liege ich da völlig daneben ???

Gruß in die Gemeinde
Andreas
Mr.Stereo
Inventar
#3 erstellt: 06. Okt 2004, 12:02
Hab Räumlichkeit usw. getippt, aber das schwankt, ist Laune- und Musikabhängig.
MLuding
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 06. Okt 2004, 12:43
Ich habe mir die Frage am Samstag als ich meinen neuen CDP gekauft habe gestellt. Obwohl hier die Unterschiede laengst nicht so deutlich wie bei Boxen sind, waren sie doch deutlich hoerbar.

Und ich haette verstanden weshalb andere Kaeufer beispielsweise den Consonance 2.2 meinem Favoriten (Audiomeca) vorgezogen haetten. Auch deshalb kann man sich eben NICHT nur auf Bestenlisten etc. verlassen (der hochgelobte Teac DV 50 gefiel mir bei CD z.B. ueberhaupt nicht) sondern muss seinen eigenen Geschmack finden.

Bei den LS war es damals das gleiche: in der Endauswahl waren auch die B&W 802 die einfach mitreissend dynamisch spielten (einen zum Vergleich gehoerte T+A TCI 2 fand ich dagegen langweilig). Als ich dann aber bei einem anderen Haendler die Europa II hoerte, haute mich die Plastizitaet und Raeumlichkeit fast um... und das war dann auch der letzte Vergleich. Ich hab' sie dann noch am gleichen Tag gekauft.
Samwise
Stammgast
#5 erstellt: 06. Okt 2004, 19:39
Hmm, ist ja schon komisch, dass die meisten anscheinend auf die Räumlichkeit achten?

Ich beschäftige mich als erstes mit dem Klang an sich. Dabei sollte die Box möglichst neutral klingen, was natürlich auch die Untersuchung der oben aufgeführten Höhen, Bässe, Mitten und Grundton mit einbezieht. Dynamik ist ebenfalls nicht unwichtig, aber imho erstmal zu vernachlässigen. Die Räumlichkeit - was man darunter auch immer zu verstehen mag (vermutlich jeder etwas anderes) - interessiert mich irgendwo kaum bis gar nicht. Das hängt dann hinterher doch auch zum Großteil von der Aufstellung ab.

Just my 2 cents

Edit: Hab jetzt nicht abgestimmt, da ich eigentlich 6 oder zumindest 5 von den 7 Punkten ankreuzen müsste.


[Beitrag von Samwise am 06. Okt 2004, 19:40 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Auf was achtet Ihr am meisten bei einer Musik Anlage?
Lord_Magnepan am 06.10.2004  –  Letzte Antwort am 06.10.2004  –  11 Beiträge
wo bumsts am meisten?!
jan am 21.05.2003  –  Letzte Antwort am 22.05.2003  –  3 Beiträge
Klang Bushhorn
Heimwerkerking am 29.08.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2004  –  6 Beiträge
Spekon auf Klemmen beim Verstärker
Lavitz am 29.11.2007  –  Letzte Antwort am 29.11.2007  –  2 Beiträge
KLANG BESCHISSEN!
Nextman am 29.06.2007  –  Letzte Antwort am 30.12.2007  –  195 Beiträge
Was für Gehäuse haben Eure Lautsprecher?
DrNice am 08.10.2005  –  Letzte Antwort am 11.10.2005  –  22 Beiträge
Optik/ Klang. was ist für euch entscheidend?
pat964 am 21.01.2009  –  Letzte Antwort am 30.01.2009  –  35 Beiträge
Temperance 3 KLang enttäuschend-was ist falsch?
olafalb am 28.12.2007  –  Letzte Antwort am 03.12.2009  –  32 Beiträge
Was ist beim Ausleihen zu beachten?
allgemeinheit am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 04.03.2004  –  4 Beiträge
Lautsprecher auf Keramikstein? Welche Auswirkung auf den Klang?
Secon am 14.03.2010  –  Letzte Antwort am 14.03.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitglied230140ho
  • Gesamtzahl an Themen1.345.848
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.218