Boxen für ca. 400€/Paar

+A -A
Autor
Beitrag
heinerman
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Dez 2004, 23:54
Hallo allerseits!

Ich hatte schonmal anfang des Jahres einen Thread zum Thema
Standboxen aufgemacht.
Irgendwie ist das alles im Sand verlaufen.
Jedenfalls möchte ich mir jetzt endlich Standboxen zulegen
zu oben genanntem Preis.
Ich kann die CAnton LE 109 für 400€ bekommen.
Gibt es noch gute Alternativen zu diesem Kurs?
Oder sollte man da zuschlagen?
Es soll auf jeden Fall ein Standlautsprecher sein und der Preis sollte schon um 400 € liegen.
Musik ist in erster linie Rock und die Aufstellung ist ziehmlich frei wählbar.
Ich bin da sehr flexibel.

Also nennt mir mal Alternativen oder sagt was dazu.
lens2310
Inventar
#2 erstellt: 04. Dez 2004, 00:12
Was willst Du jetzt hören ? Soll es laut sein, soll es bums machen, willst Du Fetenbeschallung oder nur im Wohnzimmer hören ? Ist Canton gut, ist Magnat besser ?
Was soll man darauf antworten ? Am besten probehören !

Eckhard
hoschna
Stammgast
#3 erstellt: 04. Dez 2004, 00:52
ich bin da sehr flexibel

das ist doch schonmal nicht schlecht
also geh los und vergleiche

habe einen Test über die Kef Cresta 30 gelesen,kostet 440.- das Paar.
ist ev mal was anderes als Canton

Gruss Lars


[Beitrag von hoschna am 04. Dez 2004, 00:53 bearbeitet]
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 04. Dez 2004, 01:14
Hallo,

Alternative?

Wharfedale Diamond 9.4

Markus
raw
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 04. Dez 2004, 01:24
Was für Lautsprecher hast du dir schon angehört/verglichen? In welche Richtung geht dein Klanggeschmack? Welche Anforderungen (Klang und sonstiges) müssen die Boxen erfüllen? Was hast du für einen Verstärker/Receiver?

Roland04
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 04. Dez 2004, 09:57
Hallo,
wenn Du einen guten Preis bei einem ansässigen Händler, welcher Monitor Audio führt, bekommen kannst, wäre meine erste Wahl, bzw. Testalternative eine Monitor Audio Bronze 4!
Der Listenpreis ist mit 590 EUR/Paar datiert, aber wie gesagt mit viel Glück, klappt es vielleicht.
Der Speaker ist sensationell gut und in jedem Fall eine Hörprobe wert!!!
heinerman
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Dez 2004, 11:20
Also um mal einige Fragen zu beantworten:
Ich habe den Yamaha Receiver 440.
Ich will hauptsächlich, fast ausschließlich Musik damit hören
im Wohnzimmer.
Das heißt also auch bei geringerer Lautstärke möchte ich einen
wahrnehmbaren Bass haben, aber trotzdem klare Höhen.
Also bis jetzt habe ich nur die LE 107 und die 109 gehört.
Also der Unterschied ist schonmal sogar für mich hörbar.
Ich denke das mein Receiver mit den 109 ganz gut klarkommen würde.
Ich komme aus Paderborn und hier gibts nur nen ich bin doch nicht blöd Markt und nen absolut High End Laden der Ton Art heißt.
Der hat geile Sachen aber leider nichts in meiner Preisklasse.

So um nochmal auf die Alternativen zu kommen.
Es ist mir schon klar, daß man zwei Autos die das gleiche Kosten nicht genau vergleichen kann,
aber man kann doch sagen, daß der eine zwar eine Metallic Lackierung hat, der andere aber Alufelgen.
Oder so ähnlich.
Ich hoffe ihr wißt was ich meine.
Also nehmen wir mal die 109 als Basis.
Die hat sich für mich bei dezenter Lautstärke recht gut angehört.
Aber vielleicht gibt es ja eine Box die " noch mehr Töne "
rüberbringt.
Nichts desto trotz muß man auch mal mit der Box lauter hören können.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 04. Dez 2004, 13:12
Hallo,

geh nochmal zu Tonart und frage man nach Mordaunt Short und Monitor Audio Bronze...lass dich nicht von deiner Wahrnehmung übers Ohr hauen

Markus
Roland04
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 05. Dez 2004, 09:58
Hallö,
also ich persönlich kann nur sagen, dass LS wie z.B. die Canton 107/109 und andere Modelle, für mich gerade nach längerer Hörzeit schon ziemlich aufdringlich und grausam klingen, ist aber wie gesagt mM.!!!
Desweiteren kann ich nur sagen und Markus P. zustimmen, dass Du bei Deinem ansässigen Händler einmal vorbei schaust und Dir genannte Alternativen vorführen lässt!!!
Es gibt soviel gute LS, mit denen Du gerade auch nach stundenlangen Dauereinsatz ( leise/laut) noch wunderbar die Akustik wahrnimmst, ohne das sie störend wirkt und dazu zählen sicherlich die MA,MS oder Wharfedale, KEF usw. usw., also verschaff Dir einen Höreindruck und Du wirst sehen was für Steigerungen gegenüber der Canton noch zu erreichen ist!
heinerman
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 05. Dez 2004, 15:46
Das würde ich sofort machen, aber ich denke der lacht mich aus wenn ich dem sage das ich nur 400 € zur Verfügung habe.
Soweit ich das in erinnerung habe bin ich dann nämlich nicht der typische Kunde für ihn.
Oder gibt es in einem solchen Fachgeschäft auch was für meinen Geldbeutel?
Roland04
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 05. Dez 2004, 15:52

heinerman schrieb:
Das würde ich sofort machen, aber ich denke der lacht mich aus wenn ich dem sage das ich nur 400 € zur Verfügung habe.
Soweit ich das in erinnerung habe bin ich dann nämlich nicht der typische Kunde für ihn.
Oder gibt es in einem solchen Fachgeschäft auch was für meinen Geldbeutel?

Wenn der Händler so reagiert, ist es nicht der Richtige!!!!
Ein guter Händler, sollte passend zu jedem Geldbeutel und Kunden, eine optimierte Lösung haben!
heinerman
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 05. Dez 2004, 15:58
Ok, dann werd ich da morgen mal vorstellig.
Kann mir zufällig jemand noch weitere Adressen von Händlern in der Umgebung von Paderborn sagen?
Ich kenne nur den oben genannten!
ravn11
Neuling
#13 erstellt: 05. Dez 2004, 16:09
Also fragen kostet nichts. Ich habe im Sommer eine neue Anlage dort gekauft (NAD 320 BEE; c 521 BEE) und konnte in Ruhe testen. Ich war sehr zufrieden. Der Preis war auch ok.
Der Inhaber macht manchmal einen spröden Eindruck, ist aber eigentlich sehr nett und hilfsbereit. Ist immer noch besser als im MM in Paderborn.
Gruß Regina
heinerman
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 05. Dez 2004, 16:24
Hallo Regina.

Das stimmt natürlich nichts ist schlechter als der MM.
Ich war auch schon mal bei Ton Art. Ist schon länger her.
Aber mit dem Spröden Eindruck hast du vollkommmen Recht.
Das war für mich dann schon Grund genug anzunehmen, das ich erst überhaupt nicht fragen brauche ob er was für mich hat.
Ich gehe jetzt aber morgen auf jeden Fall nochmal hin und werde ihm direkt sagen, das ich bei ca 400€ meine Grenze gesetzt habe.
Entweder er bietet mir was an, oder ich gehe leider wieder ohne Boxen.
heinerman
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 08. Dez 2004, 21:40
Hallo nochmal,
so ich habe jetzt mal die 109 gegen die 190 Canton gehört.
Ich muß schon sagen da hat sich speziell im Hochtonbereich einiges getan.
Ich habe sie jetzt bestellt für 500 €.
Wenn sie sich bei mir in der Wohnung nicht so anhören wie ich hoffe, dann kann ich sie wieder zurückgeben.
Sehr nett von meinem Boxendealer, oder?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 09. Dez 2004, 02:26
Hallo,

und wie weisst du jetzt wie andere Boxen bei dir klingen?

Markus
heinerman
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 09. Dez 2004, 13:24
Also zunächst mal nehme ich mir noch ein paar B&W mit.
Ich glaube die 309.
Dann habe ich schonmal einen direkten Vergleich.
Welche mir dann besser gefällt behalte ich.
So und wenn ich mit der dann zufrieden bin behalte ich die, weil die mich musikalisch gesehen befriedigen wird.
Wenn das nicht so wäre, dann würde ich sie nicht behalten.
Und wenn beide Scheiße sind, dann suche ich weiter.
So und außerdem habe ich nicht so viel Lust einen ganzen Ar...
voll Boxen rum zu karren.
Wenn ich wüßte wo ich zum Beispiel die von dir LIEBER MARKUS empfohlenen Boxen bekomme (Bei einem ortsansässigen Händler)
dann würde ich sie mir wohl auch mal gerne anhören. Is aber nich so.
Ich habe mir eigentlich ein bißchen mehr von diesem Thread versprochen.
Mehr so handelsüblichere Lautsprecher. Oder was gutes Gebrauchtes.
Aber, trotzdem danke euch allen.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 09. Dez 2004, 13:35
Hallo,

beim Klangstudio Tonart! Aber immer vorher möglichst einen Termin machen, bevor etwas in der Ausleihe ist.

Markus
heinerman
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 18. Dez 2004, 15:44
HAllo nochmal.
Um den Thread zum Abschluß zu bringen.
Ich habe mir die 190er Canton geholt.
Viele sagen jetzt wahrscheinlich:" Oh nein schon wieder so ein Canton-Typ mehr."
Aber ich muß sagen die spielen bei mir sehr harmonisch die von mir bevorzugte Musik.
Bin echt mehr als zufrieden.
Und für 500€ hab ich glaub ich einen Guten Kurs bekommen.
Also Danke nochmal all denen die mir mit Tipps und Ratschlägen zur Seite gestanden haben.
ISt echt ne prima Sache das Forum.
Ich würde ja auch gern mal ne Frage beantworten und nicht immer nur stellen, aber das kommt vielleicht noch, wenn ich ein bißchen weiter in die Hifi-Tiefen vorgedrungen bin.
Danke nochmal!!!!!
raw
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 18. Dez 2004, 18:53
Naja... du hättest auch AFAIK baugleiche LE109 für 350€/Paar holen können...
heinerman
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 20. Dez 2004, 11:03
AFAIK hat sich aber schon was geändert von der 109 zur 190.
Ich habe sie beide zu Hause gehabt.
Die 190 war nunmal eindeutig die harmonischer spielende Box.
Ich bin jedenjalls voll und ganz zufrieden, nein sie gefällt mir bestens.
Und für 350€ hätte ich die wahrscheinlich nur im Netz bekommen.
Jedenfalls gehe ich lieber zu nem ortsansässigen Händler und hab dann auch immer ne Anlaufstelle.
Und 500€ für die 190 ist echt ein super Kurs.
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 20. Dez 2004, 12:18
@heinermann...na dann mal herzlichen Glückwunsch zu Deinen neuen Lautsprechern! Meines Wissens hat sich in jedem Fall der Aufbau der Frequenzweiche von der 109 zur 190 geändert, was der 190 tatsächlich zu einem angenehmeren Klangbild insbesondere im Hochtonbereich verhelfen soll...selbst gehört habe ich die 190 aber nicht!

Uns auch wenn es kaum Cantons gibt, die mich klanglich bis dato begeistern konnten (muß ja auch nicht!) so finde ich Deine Einstellung Pro-Fachhandel absolut korrekt!!

Da sollten viele Käufer kritischer nachdenken!

Grüsse vom Bottroper
heinerman
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 21. Dez 2004, 20:05
Schön, daß das neben mir noch andere so sehen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LS paar für 400?
II-face am 27.02.2005  –  Letzte Antwort am 03.03.2005  –  3 Beiträge
Stand/Regalboxen für ca. 400 EUR ?
Ri*g*g*er am 30.12.2003  –  Letzte Antwort am 30.12.2003  –  2 Beiträge
Suche neue Lautsprecher für max 400? Paar
Headbreaker am 15.12.2007  –  Letzte Antwort am 28.05.2008  –  14 Beiträge
welche boxen für ca 1000 ? das Paar ?
schuh am 18.03.2003  –  Letzte Antwort am 19.03.2003  –  9 Beiträge
Welche Boxen für ca. 250-300? Paar?
Pete391 am 11.12.2005  –  Letzte Antwort am 12.12.2005  –  4 Beiträge
Lautsprecher für ca. 300EUR/Paar
Simius am 25.12.2002  –  Letzte Antwort am 10.01.2003  –  10 Beiträge
Gute alte stereo boxen für wenig geld (300-400 Euros)
Sunshine_live am 04.03.2006  –  Letzte Antwort am 12.10.2006  –  25 Beiträge
Suche Boxen für so ca:300? neu
HamburgBoy am 03.06.2004  –  Letzte Antwort am 03.06.2004  –  8 Beiträge
suche Boxen
der-eine am 11.03.2006  –  Letzte Antwort am 11.03.2006  –  2 Beiträge
Boxen für ca. 300?
bäkz am 24.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.12.2005  –  53 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 50 )
  • Neuestes Mitgliedsugo71
  • Gesamtzahl an Themen1.383.108
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.173

Hersteller in diesem Thread Widget schließen