Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


geht durch 5min clipping die box kaputt?

+A -A
Autor
Beitrag
beier
Stammgast
#1 erstellt: 10. Jan 2005, 20:01
ich hab ca.5 min oder länger meine lucas xt übersteuert.
kann da schon was kaputt gehen?wenn ja,was?
Murray
Inventar
#2 erstellt: 10. Jan 2005, 20:02
Es reichen einige Sekunden Clipping, um z.B. deine Hochtöner zu zerstören... aber warum machst du das denn auch 5 minuten?

Murray
oliverkorner
Inventar
#3 erstellt: 10. Jan 2005, 20:10
naja...clippintg ist tödlich für die HTs wenn die hochtöner erstmal gekillt sind dauert es net lang bis irgendwann mal die basssicken reissen oder die spulen anschlagen und somit auch mechanisch defekt sind.

wie hast du das geschaft?

kannst natürlich glück haben das es nur ganz ganz leichtes clipping war...dann besteht noch eine chance.wie hören sich die boxen denn an?kratzig?kaputt?

wenn sie sich doch noch wie immer anhören....ist doch alles in ordnung
tiger007
Stammgast
#4 erstellt: 10. Jan 2005, 20:14
sag ich auch,wenns nach dieser kamikaze-aktion noch genauso gut klingt wie vorher ist noch alles gut gegangen und hast glück gehabt.

aber ich frage dich auch...warum lässt man min 5 min seine ls bewusst clippen??
beier
Stammgast
#5 erstellt: 10. Jan 2005, 20:23
des war nur der bass.die ht waren nicht dran.
da hab ich das ja nicht gehört,dass es clippt.
und dann war es noch heut mittag ca.1 min mit ht,ausversehen,bis ichs gemerkt hab,dass es unsauber klingt.


meine lucas xt klingt immer noch wie vorher,zum glück.
aber die hat son eignebauten limiter drin,schützt der?

kanns auch sein,dass was kaputt gegangen ist,und ich
es garnicht höre,weil der unterschied viel zu
gering ist?


[Beitrag von beier am 10. Jan 2005, 20:25 bearbeitet]
tiger007
Stammgast
#6 erstellt: 10. Jan 2005, 20:42
sei beruhigt,können tut immer was,aber sehr unwarscheinlich und auch so nicht feststellbar .

unhörbaren schaden gibts eigentlich nicht, es gibt nur die zwei möglichkeiten ,entweder ist wirklich was kaputt (schwingspule,weiche) und dann hört man das auch DEUTLICH,oder es ist nichts und klingt gleich so wie vorher.

so wie du es sagst ist klanglich nichts passiert und somit 100%in ordnung
also nicht den kopf drüber zerbrechen,sondern beruhigt weiter die musik geniessen!
TomFly
Stammgast
#7 erstellt: 10. Jan 2005, 22:14
HALLO

Also mal zu der ganzen Sache.
Ich denke ich kann schon was erzählen, da ich ja selbst viel mit PA und Musik als Hobby mache und baue. (Infos + Bilder auf www.tomflysound.de.vu)

Nun die Firma HK baut doch in jedes Lucas System diese Limiter. Ich habe selbst schon alle Systeme der Lucas-Reihe gehört und weis das die Limiter normal so eingestellt sind das man normal nix kaputt bekommt. Natürlich sollte man nicht länger im Clip laufen lassen. Das mache ich mit meinen Boxen bzw. AMPs ja auch nicht. Aber wenn sich noch alles wie vorher anhört und der Bassdruck bei gleicher Musik nicht weniger geworden ist, dann hat sich das Thema auch schon erledigt.


MMh aber was mich mal interessieren würde ist, warum du eigentlich ein Lucas XT gekauft hast? Ich meine für das Geld kann man doch was ganz anderes haben oder?
Dann hätte ich doch wenigstens das Lucas1000 genommen...neija wird schon seine Gründe haben. Klanglich ist das System doch echt OK.

bye bye


[Beitrag von TomFly am 10. Jan 2005, 22:16 bearbeitet]
irrgeil
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 14. Jan 2005, 19:30
hi,
wir reden also über hk-audio?!
lass sie doch klippen was das zeug hält, der klirr wird halt höher ja und? solang es sich pasabel anhört!
da brauchst du dir keine gedanken machen auf meinem lp118
steht auch 500w rms drauf, ich weis aber auch das er gut 900W einsteckt und noch musiksielt.
auserdem hat das teil einen hochtonschutz der leuchtet dann schon wenn es ihm zuviel wird!!!

mfg Weiter so!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Clipping????
Raptor am 14.01.2006  –  Letzte Antwort am 15.01.2006  –  24 Beiträge
Aufdrehen bei Clipping?
awengefeld am 25.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.11.2004  –  9 Beiträge
Clipping frage lautsprecher defekt?
***T4ke0ver*** am 19.07.2012  –  Letzte Antwort am 21.07.2012  –  28 Beiträge
Lausprecher kaputt! aber warum? Clipping?
elbarto1234 am 18.11.2008  –  Letzte Antwort am 18.11.2008  –  4 Beiträge
Box kaputt?
Wilke am 24.02.2006  –  Letzte Antwort am 24.02.2006  –  3 Beiträge
Box kaputt?
blob am 09.04.2005  –  Letzte Antwort am 12.04.2005  –  8 Beiträge
Kann Clipping meine Lautsprecher kaputt machen??
Sunrise88 am 26.02.2006  –  Letzte Antwort am 23.08.2011  –  13 Beiträge
Boxen kaputt?? Verstärker kaputt?
Stefan_Volkmann am 14.11.2002  –  Letzte Antwort am 14.11.2002  –  11 Beiträge
Clipping und Hochtöner-Zerstörung (wieso eigentlich?)
cr am 05.04.2013  –  Letzte Antwort am 05.04.2013  –  9 Beiträge
ls kaputt?
niss9r am 20.01.2012  –  Letzte Antwort am 20.01.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 65 )
  • Neuestes MitgliedKaebbi
  • Gesamtzahl an Themen1.344.798
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.076