Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Voice of the Theatre A6-A

+A -A
Autor
Beitrag
Rudi_Lammert
Neuling
#1 erstellt: 06. Mrz 2005, 12:11
Hallo
und einen schönen Sonntag erst einmal an alle,

kann mir jemand etaws über die Wiedergabequalitätetn der Boliden sagen ?

Da ich frisch dabei bin kenne ich mich mit dem Hochladen von Bildern nicht aus, könnte aber jederzeit per mail welche schicken.

Gruss aus Ibbenbüren

Rudi
crazy_gera
Stammgast
#2 erstellt: 06. Mrz 2005, 19:46
die A-6 konnte ich( weil selten) noch nie hören oder sehen.Aber hier sind 2Variationen von A-6 zu sehen, als Hilfe für Dich gedacht. welche von diesen Bilder ist es denn?

Gruss gera
GandRalf
Inventar
#3 erstellt: 07. Mrz 2005, 08:51
Moin auch,

Zum Bilder einfügen schaust du hier:

http://www.hifi-foru...rum_id=15&thread=387

Gruß aus Osnabrück nach Ibbenbüren.


Rudi_Lammert
Neuling
#4 erstellt: 07. Mrz 2005, 13:02
Hallo Gera,
es ist die linke der beiden, bin jetzt gerade nur kurz zu Hause, werde heute abend versuchen Bilder zu posten.
Gruss

Rudi
Rudi_Lammert
Neuling
#5 erstellt: 07. Mrz 2005, 13:03
Moin Ralf,
Grüsse nach OS und danke für die Anleitung,
werde versuchen sie heute abend in die Tat umzusetzten.
Gruss
Rudi
Rudi_Lammert
Neuling
#6 erstellt: 07. Mrz 2005, 17:35
crazy_gera
Stammgast
#7 erstellt: 07. Mrz 2005, 21:59
Nun hast Du mich neugierig gemacht:"sind sie Dir angeboten worden oder besitzt Du sie vielleicht gar?Welche Beweggründe hattest Du bezüglich Deiner Anfrage."Kann mir jemand etwas über die Wiedergabequalität sagen".

Gruss gera

PS. bin Lansing Fan.
Rudi_Lammert
Neuling
#8 erstellt: 08. Mrz 2005, 18:43
Hallo Gera,
war vielleicht leichtsinnig - aber ein Gefühl sagte mir:
Kauf die Dinger!!
Und das habe ich, ohne sie jemals gehört zu haben!

Hilfe - ich muss verrückt geworden sein!!!!

Die Beweggründe sind vielfältig:
Meine 3 Thiels (2.3) haben jetzt insges. 5 x (also nicht 5x3!!) einen Defekt im Mittelhochtöner gehabt und mussten ausgetauscht werden. Hervorgerufen wurde das durch einen Impedanzverlauf der Lautsprecher, welche im Betrieb auf unter 2 Ohm runter geht. Dadurch wurde bei extremer Dynamik bzw. Lautstärke die Schutzschaltung meiner bis dato vorhandenen Perreaux Endstufe (2x350 W oder so ähnlich) ausgelöst, was dann eben teilweise zu einem Defekt der Mittelhochtöner führte.
Seitdem ich aber jetzt eine 2x200 W Röhre von MalValve daran betreibe scheint das Kapitel zu Ende zu sein. Aber diese Probleme brachten mich dazu, einmal an andere Lautsprecher zu denken, wobeil vielleicht die 2.4 von Thiel in Frage kommen sollte. Eventuell werde ich in Kürze bauen und dabei fällt vermutlich das Heimkino etwas gößer aus als es jetzt ist - was also bedeuten würde, das die Röhre immer ganz schön gefordert werden würde. Und da nunmal Hörner einen wesentlich besseren Wirkungsgrad haben als "Normalos" habe ich bei dem Angebot der Voices zugegriffen. Die Beiden sollen noch vor Ostern hier ankommen - bin sehr gespannt was sich in Verbindung mit der Röhre da tut. Zuspieler ist ein Tag MacLaren DVD an Procced Elektonik. Sollte im Heimkino die Geschihte nicht funktionieren, werde ich die Beiden auf jeden Fall noch an der Stereoanlage (Amplifon Röhrenvollverstärker, Sonic Frontiers Röhren-CD-Player, Systemdeck-Laufwerk) testen.

Aber wollen wir bzw. ich das Beste hoffen

Einen lieben Gruss an alle

Rudi
crazy_gera
Stammgast
#9 erstellt: 09. Mrz 2005, 07:54
Hallo Rudi,
da hast Du ja eine ganz extravagante Anlage zusammen gestellt.Wie Du vielleicht in meinem Profil erkennen konntest,sind bei mir mehrere Hörner in Gebrauch.Vorteil dieser Lautsprecher ist die grosse Dynamik und der verzerrungsfreie Klang auch noch bei sehr hohen Lautstärken.Livepegel wird bei mir mit 1Watt auf den Bässen erreicht(aktiver Betrieb) und 10Watt sind für grosses Erdbeben genug.Wenn Deine A6 bei Dir angelangt sind,kannst Du ja dann Deine Erfahrungen hier posten.MfG gera
Rudi_Lammert
Neuling
#10 erstellt: 09. Mrz 2005, 17:43
Hallo Gera,
das werde ich auf jeden Fall machen!!
Gruss
Rudi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Electro Voice 1823m Horntreiber
Voice_of_the_theatre am 28.08.2004  –  Letzte Antwort am 29.08.2004  –  3 Beiträge
Cabasse immer noch Top of the world ?
duesseldorfer am 06.01.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2008  –  101 Beiträge
electro voice - (Top oder Flop?)
forumar am 11.10.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  6 Beiträge
Electro Voice EVM 12L - Defekt?!?!?!
made2006 am 08.05.2006  –  Letzte Antwort am 09.05.2006  –  2 Beiträge
Wer kennt A&C (Sound of Music)??
coup0987 am 24.03.2005  –  Letzte Antwort am 24.03.2005  –  3 Beiträge
Where to buy Elac on the net ?
gbogros am 12.03.2004  –  Letzte Antwort am 22.03.2004  –  3 Beiträge
Thinking Out Of The Box.......Linkwitz LX521 Lautsprecher
uva am 15.02.2014  –  Letzte Antwort am 15.02.2014  –  3 Beiträge
Baupläne
Xenomorphia am 16.06.2005  –  Letzte Antwort am 30.08.2006  –  4 Beiträge
Samson Resolv A6 beschädigt?
tterrafan am 02.05.2013  –  Letzte Antwort am 03.05.2013  –  6 Beiträge
Standlautsprecher Gold Note A6
HumanSaurusRex2 am 27.04.2015  –  Letzte Antwort am 01.05.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedStarwatcher73
  • Gesamtzahl an Themen1.345.025
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.613