Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Thread für Bose liebhaber

+A -A
Autor
Beitrag
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 09. Apr 2005, 18:52
Bin gespannt ob sich da einer meldet.

immerhin hat einer dieser end anlagen in der audio bei der leserwahl sehr gut abgeschnitten...

wo sind die schuldigen?
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 09. Apr 2005, 18:59
man, sei doch ruhig. kann man den beitrag von zwittius nicht löschen lassen? möchte schauen, ob sich hier irgendwo ein bose fan meldet.

mensch, du verschreckst die armen leute noch...

auch bose kunden sind menschen...

ich kenn die sprüche übrigends auch:

Buy other sound equipment

no depths, no midds, sounds like bose

willst du sound aus der dose, kauf dir bose...

aber darum gehts jetzt garnicht....
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 12. Apr 2005, 12:33
hallo? ist hier keiner??
Manfred_Kaufmann
Inventar
#5 erstellt: 12. Apr 2005, 12:40
Ich hatte mal ein Accoustimas-5-System und war damit eigentlich zufrieden bis zu dem Tag, an dem ich hier im Forum gelesen habe welchen Mist ich herumstehen habe. Das Plastikgerümpel wurde dann natürlich sofort versteigert.
Ray_Wilkins
Stammgast
#6 erstellt: 12. Apr 2005, 13:22

Manfred_Kaufmann schrieb:
Ich hatte mal ein Accoustimas-5-System und war damit eigentlich zufrieden bis zu dem Tag, an dem ich hier im Forum gelesen habe welchen Mist ich herumstehen habe. Das Plastikgerümpel wurde dann natürlich sofort versteigert.


Moin,

DAS nenne ich mal eine Wandlung der Zuneigung

Ich persönlich habe nichts gegen BOSE, ich hab's reichhaltig verkauft - es gibt einfach Wohnsituationen, da stehen halt andere Eigenschaften im Vordergrund als der Klang. Ich hatte früher häufig mit Kunden zu tun, bei denen BOSE den idealen WAF hatte (Wife Acceptance Factor) - da sie meistens diejenige war, die darauf bestand, die großen schwarzen Kisten aus dem Wohnbereich zu verbannen.

Und mal ehrlich, eine richtig eingestellte 901 ist für Beschallung einen nette Sache - oder wer erinnert sich noch an das BOSE Wave-Cannon - damit haben wir mal in einer Disco richtig "Feuer" gemacht. Aber zuhause - nur über die Leiche von mir UND meiner Frau

Sanfte Grüße
maxblass
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 12. Apr 2005, 15:53
hab das das bose wave radio, find es gut, teuer, aber ich kenne keine alternative dazu...
DontKnow
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 12. Apr 2005, 16:15
tztztz...hab ein 10 Jahre altes Acoustimas 3 im Arbeitszimmer - find die Sateliten noch immer ideal um diese dezent zu platzieren - okay, bei Schreibarbeiten etc. bin ich auch nicht auf ein "Hörerlebnis" aus - hab dann andere Prioritäten ;-)

Ausserdem war ich mal mächtig stolz darauf BOSE zu besitzen - ist ja auch immer ne Frage des Anspruchs, der Erfahrung und des Geldbeutels - oder nicht ?

Bin jetzt kein Verfechter für Bose - allerdings auch kein Gegner, wenns nach mir ginge könnt ich mir eh alle 4 Wochen ne neue Anlage in die Bude stellen - leider kommt mir mein Arbeitgeber diesbezüglich nicht wunschgemäß entgegen...

Ergo - wer damit zufrieden ist sei selig und möge in Frieden lauschen !

euch allen besinnliche Tage wünschend
Andreas
der sich fragt woher dieser Unmut gegen Bose wohl stammt ?
Washman
Stammgast
#9 erstellt: 12. Apr 2005, 18:16
Bevor ich mich richtig mit LS beschäftigt habe war ich eine fleisch zerfressener PC-Freak, aus dieser damaligen Sicht hörte ich nur Bose ist gut, Bose ist klein, Bose ist Qualität und vor allem schrecklich teuer!!

Unser Nachbar besitzt ein Bose System mit 2 Bose Subs! Er schwärmt immer wieder vom Bass und wie Pegelfest die Boxen sind. Hab sie zwar noch nie gehört, aber wenn ich was mal zum "lachen" oder "staunen" brauche werde ich mal seine Bose Anlage besichtigen gehen.


[Beitrag von Washman am 12. Apr 2005, 20:01 bearbeitet]
Mostwanted2k
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 12. Apr 2005, 18:58
also so schlecht finde ich die bose heimkino anlagen auch nicht. wir haben unten im wohnzimmer ein accoustimass 10 verbaut. als verstärker kommt nen yamaha DSP A-990 zum einsatz. is eigentlich (klanglich) nicht schlecht. ich habe zwar keine high-end anlagen für was weiß ich wie viel gehört (es gibt ja leute, die 25000 Teuros für nen CD-player bezahlen), aber der klang der anlage bei uns is doch schon ganz nett. zugegeben, mann muss mit equalizer die bässe etwas nachstellen, aber sonst is es i.o.

hfh
lu.gal
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 26. Apr 2005, 21:18
Hallo!

Ich habe gestern ein Paar 901 IV erstanden, denn ich wollte die schon immer mal ausprobieren. Ich melde mich, wenn sie angekommen sind und ich sie angetestet habe.

}:-]
Tommy_Angel
Inventar
#12 erstellt: 27. Apr 2005, 10:44
Ich habe die Ur 301 an einem Marantz 2270 und bin sehr zufrieden, als Viertanlage, es passt einfach!

Außerdem eine accousti 5 im Schlafzimmer, die ist fast unsichtbar und reicht, um in den Schlaf zu kommen.

Jed Ding zu seiner Zeit...
hgisbit
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 27. Apr 2005, 11:02
Die Konzeptionen von Bose finde ich eigentlich teilweise richtig schön.
Hatte mal das Lifestyle und war recht zufrieden damit.

Kleines Musik-Center, Funk-FB.. das hat schon was.
Man kann ja immer noch ne schöne Endstufe ranhängen und die Boxen damit fahren, die toll klingen.

Wobei meine Version damals das Acoustimass 3 hatte. Und das klang für zwei Breitbandchassis und nen einzelnen 16er Tieftöner wirklich gut.

Ich denke der generelle Anwendungsbereich von Bose ist "Verstecken" und "Hintergrundbeschallung".

Inzwischen gibt es allerdings auch viel mehr Hersteller, die ähnliche Konzepte auf den Markt gebracht haben.

Dann schwingt eben nur noch der Name "Bose" mit. Insofern eine gute Marketingstrategie.

Mercedes Benz baut auch nicht mehr die Autos wie noch vor Jahren, aber der Name und Mythos scheint sich noch zu halten.


Gruß
AdMo66
Neuling
#14 erstellt: 27. Apr 2005, 12:09
"Liebhaber" trifft es wohl nicht so ganz, aber ich bin mit den Sachen von BOSE sehr zufrieden.

Ich bin immer wieder erstaunt, was aus kleinen Boxen für ein raumfüllender Klang erzeugt werden kann.

Ich habe BOSE im Auto, das hört sich selbst noch bei offener Fahrt (Roadster) gut an.

Dann haben wir eines der ersten 2.1-Syteme von denen (Master I?) -> toller Klang.

Und jetzt habe ich mir das BOSE 3-2-1-GS gekauft, ein tolles Gerät. Leider ist es defekt und ich muss es zurückgeben. Ich hatte in einem anderen Thread nach Alternativen gefragt, da konnte mir leider nichts genannt werden.

Mag ja sein, das BOSE deutlich überteuert ist, aber das BOSE-Bashing, was manche hier betreiben - ich habe sehr viele Beiträge gelesen - ist imho hysterisch-infantil.

Niemand wird mit vorgehaltener Waffe gezwungen, BOSE zu kaufen.

Aber Bashing bin ich gewohnt, ich finde meinen ALDI-PC und MS-Produkte auch gut ...

So, genug der Worte.
Badhabits
Inventar
#15 erstellt: 27. Apr 2005, 19:40
@MusikGurke: oh mann!! Ich wollt doch diese Thread eröffnen

@maxblass: Jedes Röhrenradio spielt Dein Wave glatt an die Wand und kostet grad mal ein bruchteil.

Badhabits
Mr.Stereo
Inventar
#16 erstellt: 27. Apr 2005, 20:01
Das Acoustimass 5 war Anfang der 90'er wirklich ein Verkaufsrenner, verblüffend, was aus den kleinen Dingern rauskam....
Man durfte es nur nicht mit echten Lautsprechern vergleichen.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 27. Apr 2005, 20:05

ich finde meinen ALDI-PC und MS-Produkte auch gut


bist du masochist??? das mit dem aldi pc versteh ich ja noch....
Mr.Stereo
Inventar
#18 erstellt: 27. Apr 2005, 20:13
MS = Maso-Sistisch?
oder meinst Du SM = Sau-Masochistisch?
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 27. Apr 2005, 20:16
oder der häufigste ausruf eines amerikanschen ms benutzers

motherfu***** shit...
vampear
Stammgast
#20 erstellt: 27. Apr 2005, 21:43
mal ehrlich, nen Nachbar hat auch noch ein 2.1. Bose System, weiss jetzt zwar nicht welches, er hat vor c.a. 6 Jahren umgerechnet c.a. 1000 € bezahlt, wenn ich jetzt mal einen gerechten Vergleich anstelle, klingt mein Logitech PC System doch noch um einiges besser und das für schlappe 50 € klarer und nicht so schammig im Bass, wenn man jedoch das mal mit richtigen LS vergleicht


[Beitrag von vampear am 27. Apr 2005, 21:45 bearbeitet]
flowie
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 27. Apr 2005, 21:44

AdMo66 schrieb:
"Liebhaber" trifft es wohl nicht so ganz, aber ich bin mit den Sachen von BOSE sehr zufrieden.

Ich bin immer wieder erstaunt, was aus kleinen Boxen für ein raumfüllender Klang erzeugt werden kann.

Ich habe BOSE im Auto, das hört sich selbst noch bei offener Fahrt (Roadster) gut an.

Dann haben wir eines der ersten 2.1-Syteme von denen (Master I?) -> toller Klang.

Und jetzt habe ich mir das BOSE 3-2-1-GS gekauft, ein tolles Gerät. Leider ist es defekt und ich muss es zurückgeben. Ich hatte in einem anderen Thread nach Alternativen gefragt, da konnte mir leider nichts genannt werden.

Mag ja sein, das BOSE deutlich überteuert ist, aber das BOSE-Bashing, was manche hier betreiben - ich habe sehr viele Beiträge gelesen - ist imho hysterisch-infantil.

Niemand wird mit vorgehaltener Waffe gezwungen, BOSE zu kaufen.

Aber Bashing bin ich gewohnt, ich finde meinen ALDI-PC und MS-Produkte auch gut ...

So, genug der Worte.

Die Aldi-PCs sind bzgl. Preis/Leistung auch top, und auf MS Produkten wird halt viel rumgehackt, letztlich beherrschen Sie aber trotzdem den Markt. Ich wollte auch mal auf Linux umsteigen, als ich dann aber schon ein Script schreiben musste, um das Rad meiner Maus zu aktivieren, hab ich schnell wieder die Finger davon gelassen.

Eigentlich ist es bei BOSE ja wie mit den Charthits. Jeder wundert sich drüber, was so in den Top 10 rumdümpelt, aber irgendwie müssen die Titel ja dahin gekommen sein ...
BOSE hat über die Jahre ein perfektes Marketing betrieben, mit ihrer Strategie sind sie einfach erfolgreich. Wenn ihr das belächelt, bitteschön, ich kann mich da nicht anschließen.

Gruß,
Daniel
vampear
Stammgast
#22 erstellt: 27. Apr 2005, 21:53

flowie schrieb:

AdMo66 schrieb:
"Liebhaber" trifft es wohl nicht so ganz, aber ich bin mit den Sachen von BOSE sehr zufrieden.

Ich bin immer wieder erstaunt, was aus kleinen Boxen für ein raumfüllender Klang erzeugt werden kann.

Ich habe BOSE im Auto, das hört sich selbst noch bei offener Fahrt (Roadster) gut an.

Dann haben wir eines der ersten 2.1-Syteme von denen (Master I?) -> toller Klang.

Und jetzt habe ich mir das BOSE 3-2-1-GS gekauft, ein tolles Gerät. Leider ist es defekt und ich muss es zurückgeben. Ich hatte in einem anderen Thread nach Alternativen gefragt, da konnte mir leider nichts genannt werden.

Mag ja sein, das BOSE deutlich überteuert ist, aber das BOSE-Bashing, was manche hier betreiben - ich habe sehr viele Beiträge gelesen - ist imho hysterisch-infantil.

Niemand wird mit vorgehaltener Waffe gezwungen, BOSE zu kaufen.

Aber Bashing bin ich gewohnt, ich finde meinen ALDI-PC und MS-Produkte auch gut ...

So, genug der Worte.

Die Aldi-PCs sind bzgl. Preis/Leistung auch top, und auf MS Produkten wird halt viel rumgehackt, letztlich beherrschen Sie aber trotzdem den Markt. Ich wollte auch mal auf Linux umsteigen, als ich dann aber schon ein Script schreiben musste, um das Rad meiner Maus zu aktivieren, hab ich schnell wieder die Finger davon gelassen.

Eigentlich ist es bei BOSE ja wie mit den Charthits. Jeder wundert sich drüber, was so in den Top 10 rumdümpelt, aber irgendwie müssen die Titel ja dahin gekommen sein ...
BOSE hat über die Jahre ein perfektes Marketing betrieben, mit ihrer Strategie sind sie einfach erfolgreich. Wenn ihr das belächelt, bitteschön, ich kann mich da nicht anschließen.

Gruß,
Daniel


für den Home Bereich ist Linux auch nix, schon gar nicht, wenn man sich damit nicht richtig auskennt. Aber im professionellen Bereich fast unschlagbar.

Zu Bose:

Das mit dem Makeitng mag sein, was teuer ist, ist gut, denken bestimmt viele.
lu.gal
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 20. Mai 2005, 01:48
So, die 901 Mk IV war wohl nix.
Ich bin ja sonst den unorthodoxen Außenseitern gegenüber eher allgemein positiv eingestellt, aber dieses Konzept kann keinesfalls überzeugen.

Ich denke, daß die 901 vor allem für professionelle Anwendungen geeignet sind. Meine erste Begegnung mit ihnen war in den frühen 80´ern in der hannoveranischen Disco "Fox", wo lediglich vier Stück von ihnen den ganzen Laden fetzig befeuert haben.
Später sind sie mir in verschiedenen Cafes positiv aufgefallen, und seit dem wollte ich sie auch mal privat ausprobieren.

Zum Glück waren die Sicken meines Paares entgegen den Angaben des Verkäufers bereits löchrig, so daß ich sie zurückgeben konnte.
Die Klangabbildung war insgesamt durch die gedrehte Phase der unteren und oberen Mitten völlig unnatürlich, ausgelöst wohl durch den analogen EQ.
Zudem ist die obere Mitten-und Höhenwiedergabe stark verfärbt. Die Bauartbedingt übertriebene Räumlichkeit kann nicht über das tonale Defizit hinwegtäuschen.

Wer jemals die Natürlichkeit und Räumlichkeit einer britischen Box erlebt hat, kann die 901 keinesfalls akzeptieren.

}:-]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thread für Bose Liebhaber
Herbert am 20.04.2005  –  Letzte Antwort am 20.04.2005  –  3 Beiträge
Thread für JMlab Liebhaber
Dr.Who am 17.03.2005  –  Letzte Antwort am 27.05.2005  –  129 Beiträge
Thread für Quadral Liebhaber
Ritschie_BT am 19.03.2005  –  Letzte Antwort am 08.12.2016  –  16943 Beiträge
Thread für Wharfedale Liebhaber
Mas_Teringo am 24.03.2005  –  Letzte Antwort am 05.02.2015  –  3369 Beiträge
Thread für Kef-Liebhaber:
Mr.Stereo am 06.05.2005  –  Letzte Antwort am 03.12.2016  –  16940 Beiträge
Thread für JBL Liebhaber
Pizzaface am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 17.10.2007  –  13 Beiträge
Thread für DALI-Liebhaber
S.P.S. am 01.08.2005  –  Letzte Antwort am 08.12.2016  –  11086 Beiträge
Thread für Swans Liebhaber....
LA.holli am 16.12.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2008  –  23 Beiträge
Thread für Piega Liebhaber
nuernberger am 16.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.12.2016  –  504 Beiträge
Thread für Steinlautsprecher-Liebhaber
solo2 am 07.11.2007  –  Letzte Antwort am 04.03.2016  –  82 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bose
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 108 )
  • Neuestes Mitgliedcrasyglueck
  • Gesamtzahl an Themen1.345.905
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.739