Martin Logan Ersatzpanele nur vom Händler/Importeur?

+A -A
Autor
Beitrag
yawg
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Jul 2005, 21:33
Hallo ELS-Freunde,

Ich habe mir vor drei Jahren gebrauchte Martin Logan CLS IIz gekauft von denen ich immer noch begeistert bin. Die Statoren sind inzwischen acht Jahre alt und haben etwas an Spannung verloren weshalb bei lauterer Musik (die CLS spielen ja sowieso nicht so laut) in letzter Zeit öfters der lästige "Kazoo-Effekt" auftritt, also Resonanzen im oberen Baßbereich, als ob jemand auf einem Riesenkamm bläst.

Jetzt suche ich günstig Ersatzstatoren. Jim Power von ML hat mir gerade eine Mail geschickt, ich solle mich an den französischen High-End-Dealer Audioquartet wenden. Dies scheint mir aber nur unnötig umständlich (ich wohne in Holland) und extra teuer.

Weiß jemand von Euch eine direktere Quelle?

Natürlich werde ich erst die Föhn-Methode probieren, um die Folien nachzuspannen, falls das aber schief gehen sollte, wüßte ich doch allzu gern eine preisgünstige Quelle für eventuellen Ersatz.

Jörg.
xlupex
Inventar
#2 erstellt: 26. Jul 2005, 10:34
Vielleich kann dir im Elektrostatenforum jemand bezüglich Service weiterhelfen.
Grüsse
yawg
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Jul 2005, 12:08
Hallo xlupex,


xlupex schrieb:
Vielleich kann dir im Elektrostatenforum jemand bezüglich Service weiterhelfen.
Grüsse


Das hatte ich natürlich zuerst probiert. Aber das Forum hat einen total besch "Java"-Post-Editor, der immer meinen Text verschwinden läßt wenn ich auf Vorschau klicke und die "Einfacher Editor" Möglichkeit funktioniert auch nicht.

Selbst den Text, den ich in einem Teksteditor erstellt hatte, konnte ich nicht in den Editor des ELS-Forums kopieren. Dies ist das einzige Forum, womit ich Probleme habe und ich surfe seit 1995

Ich benutze einen G3-Mac mit Safari. Hatte auch noch Firefox und Explorer ausprobiert, nichts funktioniert. Das "riecht" nach Micro$oft-"Java".

Wenn Du einen PC hast kannst Du ja vielleicht für mich posten? Ich wäre Dir sehr dankbar.

Gruß, Jörg.
Klirrfaktor
Stammgast
#4 erstellt: 26. Jul 2005, 18:01
Hallo Jörg,

möglicherweise kann dir dort jemand helfen?

http://www.martinloganowners.com/~tdacquis/forum/

Gruss
Rolf
Mister_Two
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 26. Jul 2005, 23:28
@yawg

habs da mal in deinem Namen reingestellt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Martin Logan Thread
duke_dave am 26.06.2005  –  Letzte Antwort am 27.04.2017  –  816 Beiträge
Martin Logan CLS
harmin4000 am 16.08.2013  –  Letzte Antwort am 18.09.2013  –  17 Beiträge
Martin Logan Quest/Script und Final 0.3MkII
Dipak am 07.04.2005  –  Letzte Antwort am 13.10.2008  –  3 Beiträge
Elektrostaten von Martin Logan
george am 16.11.2003  –  Letzte Antwort am 01.07.2013  –  16 Beiträge
martin logan sequel probleme
kilian am 19.05.2003  –  Letzte Antwort am 12.07.2003  –  10 Beiträge
Inbetriebnahme Martin Logan Script
juergen.leitner am 08.02.2011  –  Letzte Antwort am 05.03.2011  –  10 Beiträge
Martin Logan Sequel 2
Dipak am 21.03.2005  –  Letzte Antwort am 23.03.2005  –  21 Beiträge
Martin logan summit x
chaimonardo am 17.08.2012  –  Letzte Antwort am 26.11.2014  –  20 Beiträge
Martin Logan Vista / Vantage mit welcher Elektronik?
*Wizard* am 10.02.2009  –  Letzte Antwort am 11.02.2009  –  3 Beiträge
Martin Logan Probleme
Feinohr am 16.06.2003  –  Letzte Antwort am 26.10.2003  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • DALI
  • Heco
  • Quadral
  • JBL
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder818.215 ( Heute: 46 )
  • Neuestes MitgliedBorisWien
  • Gesamtzahl an Themen1.365.769
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.012.593