Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Besserer Stereo-Klang...

+A -A
Autor
Beitrag
Rick_24
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Sep 2005, 20:29
Hallo,

seit dem ich meine neuen Boxen (KEF Q5) habe, habe ich wieder Gefallen am Stereo-hören gefunden
Was natürlich nicht heißt, dass ich kein 5.1 mehr höre. Ich würde aber sagen, dass ich jetzt ca. 70 % Stereo und 30 % HK höre.

Derzeit bin ich im Besitz eines Onkyo TX-SR600E und eines Panasonic S-47 DVD-Players.

Nun meine Frage:

Wenn ich den Stereoklang merklich verbessern möchte und mein max. Budget bei ca. EUR 800,- liegt, welche der folgenden Möglichkeiten macht eurer Meinung nach am meisten Sinn:

1. neuer AVR, z.B. Denon 2805/3805
2. einen zusätzlichen Stereovollverstärker, z.B. Marantz PM-17 MK II

oder aber:

3. Anschaffung eines zusätzlichen CD-Players

Mein Musikgeschmack liegt hauptsächlich bei Rnb/Soul.

Würde mich auch über entsprechende Geräte-Tipps freuen.

Vielen Dank im voraus!

Gruß, Rick


[Beitrag von Rick_24 am 20. Sep 2005, 20:47 bearbeitet]
bothfelder
Inventar
#2 erstellt: 21. Sep 2005, 04:58
Hi!

Hat der Onkyo Pre-out's?
Ein zusätzlicher CD-Player kann schon was bringen.
Sofern Pre-out's vorhanden, kannst Du es mal mit einer reinen Endstufe probieren.

Das Hauptaugenmerk sollte aber auf der richtigen Aufstellung der LS im Raum liegen.

Falls DU doch einen neuen AVR haben willst/mußt, wäre PIO 1014/5 + 2014 noch mit in die engere Wahl zu ziehen.

Entsprechende Threads sind im Surroundbereich zu finden.

Andre
mksilent
Inventar
#3 erstellt: 21. Sep 2005, 07:09
Hi Rick!

Ich habe momentan das selbe "Problem". Bin mit meinem AV/Receiver von Sony auch nicht mehr zufrieden und möchte mich ebenfalls im Stereobereich deutlich verbessern.

In meiner engeren Wahl sind auch folgende Verstärker:
- Marantz PM-15S1 (ganz neu, nachfolger vom PM-17, 1250 EUR)
- Marantz PM-17 MK II (750 EUR)
- Denon PMA-1500AE (599 EUR)

Der von mir erstellte Thread wo über dieses Thema geredet wird:
http://www.hifi-foru...m_id=32&thread=10615

Die von Dir vorgeschlagenen Denon 2805/3805 sind natürlich klasse AV/Receiver, welche jedoch im Stereobereich sicherlich nicht mit den eben genannten mithalten können.

Gruss
sebb
Rick_24
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Sep 2005, 16:46
Hallo,

vielen Dank für eure Antworten!

Ich habe gerade mal nachgesehen und leider hat mein Receiver keine Pre Outs

Dann kann ich das mit dem extra Stereo-Verstärker wohl erstmal vergessen. Auftrennen möchte und kann ich ihn nicht...

Vllt sollte ich mir erstmal einen anderen Receiver holen, denke da an den Pioneer VSX-1015, und später einen Stereo-Verstärker, den ich dann als gemeinsame Endtufe verwende. Ich hoffe, so habe ich das richtig verstanden (war gerade etwas im Hifi-Wissen-Forum unterwegs...)

Gruß, Rick
Rick_24
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Okt 2005, 15:58
Hallo,

so, habe mir nun zwischenzeitlich einen Marantz 7500 bestellt, der vermutlich morgen oder übermorgen ankommen sollte.

Nun sind meine Überlegungen, ob ich noch einen extra Verstärker für Stereo dazu kaufen soll. Wobei der Marantz ja schon nicht schlecht sein soll.

Interessieren tut mich speziell der Denon PMA-1055R. Meint ihr, dass ist eine klangliche Aufwertung im Vergleich zum Marantz ?

Außerdem möchte ich mir noch einen CD-Player zulegen, hier ist der Onkyo DX-7333 in meiner engeren Auswahl.

Meint ihr, die Komponenten passen so zusammen ? Oder ist das alles Blödsinn, was ich da vorhabe ?

Achja, für Alternativ-Vorschläge bin ich natürlich auch offen, mein Budget beträgt noch ca. EUR 700,- für Verstärker + CD-Player.

Gruß, Rick
isc-mangusta
Inventar
#6 erstellt: 03. Okt 2005, 17:28
Hallo,

Erstmal Glückwunsch zum neuen Gerät.

Ich weiß nicht, ob es sinnvoll ist, jetzt noch einen separaten Vollverstärker dazu zu holen.
Ich würde eher zusätzlich zu einer reinen Endstufe tendieren, um den Stereo-Klang aufzupeppen.
Das dürfte mehr bringen, als ein relativ kleiner Vollverstärker oder gar ein CD-Spieler.
Für den von Dir anvisierten Preisbereich solltest Du auch keine großen Sprünge erwarten, wenn Du einen Vollverstärker UND einen CDP kaufst.
Daher würde ich die 700 € in eine Stereo-Endstufe investieren.

Allerdings würde ich das vorher alles zu Hause durchhören.
D.h. Voll-Amp + CDP besorgen oder Endstufe besorgen oder nur Voll-Amp oder nur CDP.
Hör einfach mal durch und das was Dir dann am besten gefallen hat ist Deine Lösung.

Gruß
Rick_24
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Okt 2005, 17:46
Hallo,

vielen Dank für die schnelle Antwort!

Ich muss leider gestehen, dass ich mich noch nicht allzu gut auskenne, ich dachte, es geht nur mit einem Vollverstärker. Werde mich aber gleich nochmal durch die entsprechenden Topics lesen.

Hättest Du denn vllt noch einen Tipp für eine Endstufe im angegebenen Preissegment ? CDP lasse ich dann erstmal raus.

Gruß, Rick
pendolino5
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 03. Okt 2005, 19:20
Hallo Rick

Anderer Lösungsansatz.
Vielleicht geht's auch mit weniger Euronen.

Guck mal unter diesem Link.

http://www.hifi-forum.de/viewthread-29-851.html - 27k - Zusätzliches Ergebnis

Hifi-Forum.de: Elektronik: Musical Fidelity X10-D


Teils Teilnehmer und auch ein guter bekannter, haben dem erwähnten Zwischenverstärker erstaunlich gute Ergebnisse erzielt.
Allg. Aussage: Der Verstärker bringt desto mehr Klangverbesserung, je schlechter die angeschlossenen Geräte impedanz- und kapazitätsmässig zueinanderpassen.

Grüsse und viel Erfolg
pendolino
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo für ca. ?800
Thubo am 29.12.2009  –  Letzte Antwort am 05.03.2010  –  16 Beiträge
Suche Stereo/surround Anlage, Budget: ca. 800 ?
Sound_Noob am 19.06.2011  –  Letzte Antwort am 19.06.2011  –  2 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher Stereo für Onkyo TX-SV535
Hallodri1 am 06.02.2014  –  Letzte Antwort am 06.02.2014  –  13 Beiträge
Stereo Boxen für 200 EUR
tetrisruler am 08.07.2007  –  Letzte Antwort am 08.07.2007  –  4 Beiträge
5.1 oder Stereo Boxen?
Steve1405 am 16.05.2008  –  Letzte Antwort am 18.05.2008  –  10 Beiträge
kaufberatung Stereo
Hotte05 am 03.09.2016  –  Letzte Antwort am 06.09.2016  –  4 Beiträge
Von 5.1 zurück zu Stereo - welche Boxen?
schubdüse am 10.05.2006  –  Letzte Antwort am 12.05.2006  –  19 Beiträge
Stereo
CharlyFirpo80 am 20.08.2009  –  Letzte Antwort am 22.08.2009  –  19 Beiträge
Stereo-Anlage max. 650?
swatch_watch am 20.11.2011  –  Letzte Antwort am 20.11.2011  –  2 Beiträge
Lieber Stereo als 5.1?
Adramir_Pemar am 21.12.2009  –  Letzte Antwort am 30.12.2009  –  31 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Marantz
  • Onkyo
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitgliedhifinur
  • Gesamtzahl an Themen1.345.020
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.506