Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


"Entspannt" klingender Vollverstärker gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
lowend05
Stammgast
#1 erstellt: 10. Okt 2007, 12:15
Hi Kollegen!
Suche im Auftrag meines Schwagers nach einem "entspannt" klingenden Vollverstärker bis ca 600 Euro (Er hat es nicht so mit Internet und so...).
Ich habe ihm zu einem NAD 352 geraten, aber da gefällt im das Aussehen nicht so , der Klang aber sehr wohl.
Was habt ihr für Alternativen?
- um ca 600 Euro
- eher warm klingend
- nicht zu analytisch

Was meint ihr?

Danke
lowend05
PhilFS
Stammgast
#2 erstellt: 10. Okt 2007, 13:41
Hallo,

ich weiß gerade nicht was du mit entspannt meinst, stelle mir da vor, dass der Verstärker ohne Anstrengung höhere Lautstärken kann. Aber da meinst du sicher etwas anderes, vielleicht kannst du ja noch ein paar andere Worte finden

Wenn das die einzigen Anforderungen sind wäre zum beispiel auch der Vincent SV 121 eine Empfehlung wert.

Grüße
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 10. Okt 2007, 14:21
Hi,

vielleicht einen Röhrenverstärker?
Oder wäre das zuviel des Guten?

Bzgl. Transistorverstärkern schlage ich
Harman HK 970 (allerdings aus Plastik genau wie Nad)
und
Marantz PM 7001 vor.

Gruß
Robert
springer750
Stammgast
#4 erstellt: 10. Okt 2007, 14:30
...darf es auch gebraucht sein???
Gruß

lowend05
Stammgast
#5 erstellt: 10. Okt 2007, 17:05
Hi!
War vielleicht ne blöde Wortwahl von mir. Ich meinte einen AMP welcher nicht zu analytisch und Hell abgestimmt ist, sondern eher rund klingt. Er soll aber auch nicht matschig klingen (finde Marantz nicht so toll...)
-keine Röhre
-Muss Neu sein

Gruß
lowend05
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 10. Okt 2007, 17:31
Hallo,

wie wär es denn mit dem CREEK EVO AMP, gesehen für 679€!

GlennFresh
CarstenO
Inventar
#7 erstellt: 10. Okt 2007, 17:40
Hallo,

welche Boxen sollen betrieben werden?

Carsten
lowend05
Stammgast
#8 erstellt: 10. Okt 2007, 17:49
Hi!
Also Creek klingt (für mich) nicht warm, eher im Gegenteil.
Boxen sind Nubert NuLine 32

Gruß
lowend05
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 10. Okt 2007, 17:54
Also meine Erfahrungen mit dem Creek sind eher nicht
analytisch, aber das ist natürlich immer eine Geschmacksfrage und hängt außerdem noch von anderen Faktoren ab! Vielleicht doch ein Röhrenverstärker?

GlennFresh
lowend05
Stammgast
#10 erstellt: 10. Okt 2007, 18:04
Hi!
Nein, auf keinen Fall Röhre. Ist schon seltsam dass mein Schwager die NADs vom Klang mag, sie aber nicht kaufen will.
Na ja, mal weiter schauen

Gruß
lowend05
Golog
Inventar
#11 erstellt: 10. Okt 2007, 18:42
In diesem Fall würde ich einen Heed Obelisk empfehlen, leider liegt er etwas über 600.-, aber ein Probehören lohnt auf jedenfall, da dieser Verstärker genau die Klangrichtung haben dürfte, die du suchst.
CarstenO
Inventar
#12 erstellt: 10. Okt 2007, 18:48

lowend05 schrieb:
Boxen sind Nubert NuLine 32


Was sagt das Nubert-Forum?
Golog
Inventar
#13 erstellt: 10. Okt 2007, 18:50
Noch ein Tip wäre, er holt sich bessere Lautsprecher.
CarstenO
Inventar
#14 erstellt: 10. Okt 2007, 18:55
pssst! Die haben einen Vergleichstest gewonnen!
Golog
Inventar
#15 erstellt: 10. Okt 2007, 18:56
Mensch Carsten, du weißt doch das es keine Klangunterschiede bei Transistoramps gibt.
CarstenO
Inventar
#16 erstellt: 10. Okt 2007, 19:08
Aaaach so!

Zurück zum Thema: Ich kann keinen (vernünftigen) Tipp beisteuern, da ich die Boxen nicht kenne.

Carsten


[Beitrag von CarstenO am 10. Okt 2007, 19:09 bearbeitet]
Nordmende
Stammgast
#17 erstellt: 10. Okt 2007, 19:14
Was heißt denn: analytisch ?

Immer diese komsichen Klangbeschreibungen
PhilFS
Stammgast
#18 erstellt: 10. Okt 2007, 20:40
Hallo,

analytisch heißt emotionslos

Grüße
lowend05
Stammgast
#19 erstellt: 10. Okt 2007, 21:22
Hi!
Den Heed habe ich auch schon vorgeschlagen, allerdings ohne ihn gehört zu haben. Scheint aber auch nicht angesagt zu sein
Er will sich jetzt mal den Denon PMA 1500AE anhören. Also ich glaube ja nicht das der in die richtige Richtung geht. Aber wer nicht hören will muss halt schlecht hören, oder so ähnlich
Zu den Nulines: Sind nicht der Hammer, aber durchaus o.k.

Gruß
lowend05
jopetz
Inventar
#20 erstellt: 10. Okt 2007, 22:30
Hi,

welcher Amp hängt denn z.Z. an den Nuberts?

Mein Tipp wäre auch: Geld sparen für bessere LS.

Wenn unbedingt jetzt ein neuer Amp her soll, dann eher in der 300-400 Euro Klasse, z.B. Denon PMA 700.


Jochen
lowend05
Stammgast
#21 erstellt: 11. Okt 2007, 10:42
Hi!
Zur Zeit hängt da ein Denon PMA 960 dran. Boxen sollen unbedingt bleiben (mein Schwager ist vom Nubert-Konzept überzeugt...). Ehrlich sooooooo schlecht sind die Dinger auch nicht. Nix für mich, ich finde sie irgendwie zu grell und flach, aber das ist je Geschmacksache.

Gruß
lowend05
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 11. Okt 2007, 16:14
Hallo lowend,

geht´s Deinem Schwager denn um Klangverbesserung oder nur darum sich etwas neues anzuschaffen?
Für letzteres genügt etwas Stöbern nach einem schönen Verstärker im Internet und für zuerst genanntes ein ATM-32 Modul.

Gruß
Robert


[Beitrag von Schwurbelpeter am 11. Okt 2007, 16:15 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neutral klingender Vollverstärker gesucht
Lawyer am 11.12.2011  –  Letzte Antwort am 30.12.2011  –  5 Beiträge
Warm klingender gebrauchter Vollverstärker gesucht
LouisCyphre123 am 19.11.2009  –  Letzte Antwort am 21.11.2009  –  18 Beiträge
Gut klingender Verstärker gesucht!
Heinerich am 14.09.2008  –  Letzte Antwort am 18.09.2008  –  24 Beiträge
Warm "klingender"/abgestimmer Vollverstärker um die 200-300€ gesucht
John_24 am 21.11.2009  –  Letzte Antwort am 24.12.2009  –  45 Beiträge
Natürlich klingender Vollverstärker ?
Gepard38 am 04.12.2010  –  Letzte Antwort am 05.12.2010  –  3 Beiträge
"Frei" klingender Verstärker gesucht
basteroid am 21.01.2015  –  Letzte Antwort am 25.01.2015  –  108 Beiträge
Kräftig klingender CD-Player gesucht
Hr.Wagner am 26.09.2006  –  Letzte Antwort am 02.10.2006  –  99 Beiträge
Fein und angenehm klingender Verstärker gesucht (denon)
fabi5742 am 04.01.2014  –  Letzte Antwort am 04.01.2014  –  5 Beiträge
Vollverstärker gesucht
MT-biker am 10.04.2008  –  Letzte Antwort am 13.04.2008  –  9 Beiträge
Vollverstärker gesucht
Shore am 02.01.2009  –  Letzte Antwort am 02.01.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Vincent
  • Harman-Kardon
  • Denon
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedNico2607
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.042