Wechle Kef an NAD

+A -A
Autor
Beitrag
Hifetty
Neuling
#1 erstellt: 04. Mai 2008, 21:07
Hallo Gemeinde,
ich habe einen NAD C352 Verstärker. Daran hängt ein NAD CD Player , und zwar der C352 525BE. Ich bin immer noch auf Boxensuche. Die Idee war Kef; IQ-Serie von Kef gestoßen.

Hat jemand Erfahrung mit der Kombination oder noch viel besser: Hat jemand den Vergleich zwischen der IQ5 und der IQ7? Musikrichtung: Sehr breit gefächert: Von akustischer Musik bis zu Downbeat mit viel Wums.
Meine bedenken wären, dass der 5er zu klein ist und im Bassbereich nicht zu kräftig drückt.
CarstenO
Inventar
#2 erstellt: 04. Mai 2008, 21:11
Hallo,

ob nun iQ 5 oder iQ 7 hängt stark von der Raumgröße und vom Wandabstand ab, mit dem die Boxen aufgestellt werden können.

Carsten
votec1
Stammgast
#3 erstellt: 04. Mai 2008, 21:35
Beide LS gibt es mittlerweile als SE Version, damit dürfte es auch im Bassbereich ausreichend drücken
klingtgut
Inventar
#4 erstellt: 04. Mai 2008, 21:41

votec1 schrieb:
Beide LS gibt es mittlerweile als SE Version, damit dürfte es auch im Bassbereich ausreichend drücken :)


Hallo,

trotzdem würde ich die 5er eher für kleinere Räume empfehlen...von daher wäre es interessant zu wissen wie groß der Raum ist,wie die Lautsprecher aufgestellt werden können usw. ganz davon abgesehen gibt es die "alten" Versionen ja auch bei dem einen oder anderen Händler etwas günstiger

Viele Grüsse

Volker
Hifetty
Neuling
#5 erstellt: 04. Mai 2008, 21:51
Der Raum ist ca. 20 QM groß. Es steht aber noch ein Umzug an. Der "Musik-Hör-Raum" wird dann größer werden sollen, d. h. 30 und größer.
klingtgut
Inventar
#6 erstellt: 04. Mai 2008, 22:01

Hifetty schrieb:
Der Raum ist ca. 20 QM groß. Es steht aber noch ein Umzug an. Der "Musik-Hör-Raum" wird dann größer werden sollen, d. h. 30 und größer.


dann würde ich ,wenn es eine von beiden werden soll, in jedem Fall die iQ 7 SE nehmen.Alternativ würde ich bei der Raumgröße nach dem Umzug über die iQ 9 nachdenken.....

Viele Grüsse

Volker


[Beitrag von klingtgut am 04. Mai 2008, 22:01 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
nad c352 an kef q5!
georgrockt am 25.10.2004  –  Letzte Antwort am 17.12.2004  –  5 Beiträge
NAD BEE + KEF iQ3
DMS am 29.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2008  –  57 Beiträge
NAD Verstärker + KEF-Boxen
m4niac am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 13.02.2009  –  11 Beiträge
Unzufrieden! Kef IQ30 + NAD 315bee
anitkabir am 13.06.2011  –  Letzte Antwort am 20.06.2011  –  76 Beiträge
NAD C320BEE und KEF IQ7
sonic_adventurer am 08.05.2006  –  Letzte Antwort am 19.06.2006  –  6 Beiträge
Erfahrungen KEF Reference und NAD
cooper75 am 22.10.2006  –  Letzte Antwort am 22.10.2006  –  4 Beiträge
NAD C326BEE und KEF iQ9
NuTSkuL am 23.06.2011  –  Letzte Antwort am 23.06.2011  –  6 Beiträge
KEF & NAD keinen spass an der musik!
RemoteControl am 22.09.2006  –  Letzte Antwort am 24.09.2006  –  69 Beiträge
NAD oder Marantz für meine KEF IQ30
JazzJack am 15.09.2009  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  3 Beiträge
KEF IQ30 mit NAD Visio Two oder NAD L53
verona1 am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 26.03.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.329 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedSan7ro
  • Gesamtzahl an Themen1.410.143
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.845.668

Hersteller in diesem Thread Widget schließen