Standboxen für reines Stereo bis 500,- € / Paar an Yamaha Komponenten

+A -A
Autor
Beitrag
g60
Stammgast
#1 erstellt: 02. Jan 2010, 03:14
Ich besitze ein Paar Magnat Vector 77. Diese haben mich zuammen 198,- € gekostet (waren aber wohl mal teurer?).

Man liest nicht viel Positives über diese Firma im Internet und das Modell ist ja nun auch schon deutlich über 10 Jahre alt. Andererseits habe ich auch von Testsiegen in einschlägigen Zeitschriften gelesen. Kurzum: Ich bin verunsichert. In Verbindung mit meinem Yamaha RX-V450 gefallen sie mir jedenfalls nicht wirklich. Es wird aber darüber hinaus ein reiner Stereo-Receiver angeschafft, da sich Heimkino vorerst erledigt hat.

Kann ich mich klanglich verbessern, wenn ich ca. 300,- € für Stereo-LS ausgeben möchte? Hat sich in den letzten 10 Jahren bei der Klangqualität von Boxen dieser Preisklasse viel getan?


[Beitrag von g60 am 02. Jan 2010, 03:32 bearbeitet]
g60
Stammgast
#2 erstellt: 03. Jan 2010, 14:46
Keine Empfehlungen in dieser Preisklasse? Sollten Allround-LS sein, da mein Musikgeschmack weit gefächert ist. Wenn sich keine Verbesserung erzielen lässt behalte ich die Vector 77 aber auch gerne, da sie zumindest optisch sehr schön sind ;).
Fidelity_Castro
Inventar
#3 erstellt: 03. Jan 2010, 14:55
Mit dem Budget würde ich über nen Gebrauchtkauf nachdenken wenn du dich verbessern willst.

Zb. sowas *Klick*
klimbo
Inventar
#4 erstellt: 03. Jan 2010, 18:56

Fidelity_Castro schrieb:
Mit dem Budget würde ich über nen Gebrauchtkauf nachdenken wenn du dich verbessern willst.



...vollkommen richtig. Oder auf ein gutes Kompakt-Päarchen setzen. Der klangliche Zugewinn gegenüber Standlautsprechern für 300 Euro/Paar sollte deutlich ausfallen.

Mein Tipp: Nubert NuBox 381

Gruß Klemens
g60
Stammgast
#5 erstellt: 03. Jan 2010, 19:46
Also Standlautsprecher sollten es schon wieder werden. Sie müssten allerdings nicht wieder so groß sein wie die Vector 77.


Die Planung sieht bis dato wie folgt aus:

Alter Receiver: Yamaha RX-V450 -> kommt weg!
Alter DVD-Player: Tevion Gedöns -> kommt weg!

Neuer Receiver: Yamaha RX-797 -> wird bestellt!
Neuer CD-Player: Yamaha CDC-600 -> wird bestellt!

Alte Lautsprecher: Magnat Vector 77 -> Test an neuen Geräten!
Meine Recherche hat immerhin (auch) einige "Testsiege" ergeben (Stereoplay: 12/96: Referenz, HIFI-Test 2/97: Testsieger, Audio 4/97: Testsieger). So schlecht (wie ihr Ruf) kann doch die Box gar nicht sein ?!?

Falls ich nicht zufrieden sein sollte -> Kauf von neuen Standlautsprechern. Budget erhöhe ich mal auf max. 500,- €.

Wichtig wäre mir ein voluminöser, lebendiger Klang mit kräftigem Bass, der ruhig ein wenig "kicken" kann.

Ein straffer Klang bei dem alle Instrumente auf einer Linie angeordent zu sein scheinen gefällt mir weniger.

Musikgeschmack ist wie gesagt sehr weit gefächert. Über Rock, Pop bis hin zu Techno ist alles dabei - klassische Musik wird jedoch eher weniger gehört. Oftmals aber auch einfach stundenlang Radio nebenbei, wobei bewusstes Musikhören von CD im Stereodreieck überwiegt.

Hörraum wird wohl in absehbarer Zeit (in etwa 2 Jahren) wechseln. Derzeit ca. 20qm.


[Beitrag von g60 am 03. Jan 2010, 20:03 bearbeitet]
Fidelity_Castro
Inventar
#6 erstellt: 03. Jan 2010, 20:23
Bei 500,-€ könnten die Nubox 481 von Nubert was für dich sein

http://www.nubert.de/index.php?action=product&id=3&category=1

Alternativ evtl. die Heco Metas http://www.hirschill...as-700--stueck-.html

Das sind jedenfalls die Stand LS mit dem besten Bassbereich bei deinem Budget wenn es neue sein sollen
g60
Stammgast
#7 erstellt: 03. Jan 2010, 20:31
Metas gefallen mir recht gut.

In diese Richtung sollte es gehen. Sind ja auch den Vector 77 etwas ähnlich. Die habe ich in Buche mit Front in silber.

Der Klang soll natürlich im Vordergrund stehen aber das Auge hört schon mit ;).
g60
Stammgast
#8 erstellt: 05. Jan 2010, 13:51
Was haltet ihr von den Magnat Quantum 607. Die liegen derzeit bei 229,- € / Stück und sehen meinen Vector 77 recht ähnlich. Hört man hier einen Klassenunterschied?


[Beitrag von g60 am 05. Jan 2010, 13:52 bearbeitet]
BlackBox83
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 05. Jan 2010, 14:08

g60 schrieb:
Was haltet ihr von den Magnat Quantum 607. Die liegen derzeit bei 229,- € / Stück und sehen meinen Vector 77 recht ähnlich. Hört man hier einen Klassenunterschied?


Ich werd mir die 605 Zulegen, welche ich gestern bei MM gehört habe (an nem Yamaha)
Hab auch noch Heco Metas XT und andere auch teurere gehört.
Aber ich fand die Magnat am besten.
Die 607 hatten se aber nicht da.

Einfach mal ab zu nem Laden und Probehören, vielleicht auch mal teurere...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standboxen bis 500? für Heimkino/Stereo?
Bonsaidesign am 06.02.2007  –  Letzte Antwort am 09.02.2007  –  21 Beiträge
Gesucht - Paar Standboxen bis 500?
kingsteph am 02.02.2011  –  Letzte Antwort am 15.02.2011  –  31 Beiträge
Standboxen bis 500?/Paar
BananaDealer am 18.01.2016  –  Letzte Antwort am 23.01.2016  –  43 Beiträge
Neue Standboxen bis 500 Euro
thamers am 24.08.2011  –  Letzte Antwort am 26.08.2011  –  4 Beiträge
Standboxen (Budget ?500-600,-/Paar)
CST am 17.11.2007  –  Letzte Antwort am 03.12.2007  –  35 Beiträge
Suche Standboxen bis 500 ?
Fry3k-KA am 07.08.2011  –  Letzte Antwort am 09.10.2012  –  28 Beiträge
Standboxen oder Kompaktboxen bis max 400 ? Paar
-[-Flo-]- am 23.05.2004  –  Letzte Antwort am 24.05.2004  –  5 Beiträge
Einsteiger (Low End) Standboxen bis 300? (Paar)
theWinter am 18.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.10.2004  –  7 Beiträge
Standboxen bis 1500? für ein Paar
hartgasbiker am 30.06.2005  –  Letzte Antwort am 11.07.2005  –  29 Beiträge
Suche Standboxen bis max 500 Euro
honnu am 15.02.2004  –  Letzte Antwort am 15.02.2004  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Heco
  • Yamaha
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 47 )
  • Neuestes MitgliedNMO
  • Gesamtzahl an Themen1.376.912
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.225.914