Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Reciever bis 500€

+A -A
Autor
Beitrag
rxamax
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Mai 2010, 19:21
Hey,
ein Kollege von mir ist auf der Suche nach einem neuen Reciever, der bis zu 500€ kosten darf. Er hat dazu die Stereo-Lautsprecher Ultima 60 von Teufel sich vorgestellt. (oder gibt es hier auch was besseres in gleicher Preisklasse)
Würde mich über Vorschläge sehr freuen, da ich selber auch nicht viel Ahnung habe, hier aber schon gute Erfahrung mit der Beratung gesammelt habe.
Gruß rxamax

P.S. Man sollte den Bass vernünftig Regeln können.


[Beitrag von rxamax am 27. Mai 2010, 19:26 bearbeitet]
klimbo
Inventar
#2 erstellt: 27. Mai 2010, 19:52

rxamax schrieb:
Hey,
ein Kollege von mir ist auf der Suche nach einem neuen Reciever, der bis zu 500€ kosten darf. Er hat dazu die Stereo-Lautsprecher Ultima 60 von Teufel sich vorgestellt. (oder gibt es hier auch was besseres in gleicher Preisklasse)
Würde mich über Vorschläge sehr freuen, da ich selber auch nicht viel Ahnung habe, hier aber schon gute Erfahrung mit der Beratung gesammelt habe.
Gruß rxamax

P.S. Man sollte den Bass vernünftig Regeln können.



...meinst du wirklich einen Receiver (Verstärker inkl. Tuner) oder einen reinen Vollverstärker?

Gruß Klemens
rxamax
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Mai 2010, 20:24
Einen Vollverstäker ...sorry habe nicht so die Ahnung
klimbo
Inventar
#4 erstellt: 27. Mai 2010, 20:27

rxamax schrieb:
Einen Vollverstäker ...sorry habe nicht so die Ahnung :)



OK!

Gute Erfahrungen habe ich mit Marantz gemacht: z.B. der PM-7003 ist ein sehr guter und wertiger Vollverstärker (UVP 550 Euro).

Weitere lohnenswerte Kandidaten:
Yamaha A-S700 (ca. 500 Euro)
Denon PMA-710AE
NAD 326


Gruß Klemens
rxamax
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 27. Mai 2010, 20:36
Danke
Die Verstärker würden auch alle mit den Boxen harmoniere oder nicht?
laut-macht-spass
Inventar
#6 erstellt: 27. Mai 2010, 21:00
Moin!

Hab selber erst vor ein paar Tagen nen Denon PMA-710Ae gekauft (Hirsch-Ille), den gabs als Aussteller und hat incl. Versand keine 250 Euro gekostet, daher mein Tipp, schau mal bei den einschlägigen Internet-Shops nach Ausstellern, evtl. auch mal anrufen.

Wenn du beinen ordentl. Verstärker statt für 500 so für weniger als 300 Euro kaufst, kanns du bzw. dein Freund mehr in die Lautsprecher investieren, was die Sache sicherlich deutl. nach vorn bringt...

Bei Ausstellern hat man gegenüber Gebrauchtgeräten den Vorteil des Rückgaberechts und der vollen Herstellergarantie.

Wenn ich das richtig beurteile, liegt das Budget (Verst.+Boxen+Versand ja bei rund 1000 Euro)

Also 300 für den Verst. + 600-700 für LS wären sicher ne Alternative...

in dem Preisbereich gibt es dann schon richtig viele LS die sicherlich oberhalb der Teufel Ultima 60 anzusiedeln sind.

je nach Hörgewohnheit und Geschmack wären da KEF, Klipsch, Canton, Heco, Elac, Quadral usw. zu nennen...

http://www.idealo.de...1F312120-583450.html

Gruß Marc
rxamax
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 27. Mai 2010, 21:16
Danke für die Antworten laut-macht-spass
Ich werde mir dann morgen mal deinen genannten Verstärker angucken und ein paar passende Boxen und das ganze dann mal meinem Kollegen vorstellen.
Selber habe ich auch KEF Boxen, die gehören zwar schon der älteren Generation an und sind relativ klein, erfüllen das Wohnzimmer( circa 30qm) mit sehr gutem Sound.

Falls du oder jemand anderes eine konkrete Empfehlung für Boxen so im 600€ Bereich .... immer her damit

P.S. Welche guten Onlinehändler kennt ihr oder gibt es in Hamburg auhc gute Hifigeschäfte?


[Beitrag von rxamax am 27. Mai 2010, 21:22 bearbeitet]
laut-macht-spass
Inventar
#8 erstellt: 28. Mai 2010, 10:17
In der Klasse um 600 Euro gibt es schon einiges an Auswahl, knapp drüber (339€/St. incl. Versand) liegt die Canton Ergo RC L etwas günstiger die Quadral Platinum Ultra 7 (304 €/St. incl. Versand).

Wenn du dem Link oben folgst müßtest du eine reichhaltige Auswahl finden, schau dir da einfach mal die Testberichte und die User-Bewertungen an.

Bei den Online-Shops, habe ich bisher noch keine echten Probleme gehabt, sehr freundlich und hilfsbereit war man bei HIFI-Schluderbacher (Herr Naus), sehr gute Preise und einen ordentlichen Service bekam ich bisher auch immer bei Hirsch-Ille (sehr, sehr günstige Preise bei Ausstellern).

Bei dem Link oben findest du zu den Shops auch immer Bewertungen, ist meist recht informativ.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung 500 bis 700 ?
moodsmaster am 13.09.2009  –  Letzte Antwort am 19.09.2009  –  14 Beiträge
Lautsprecher bis 500? - Kaufberatung
mümmel84 am 18.10.2012  –  Letzte Antwort am 18.10.2012  –  12 Beiträge
Kaufberatung Kompaktboxen bis 500?
MuziL7a am 16.12.2014  –  Letzte Antwort am 21.12.2014  –  5 Beiträge
Kaufberatung Reciever u. Boxen
locoakley am 26.11.2006  –  Letzte Antwort am 30.11.2006  –  2 Beiträge
Kaufberatung Stereo-Standlautsprecher bis 500
Emilio82 am 26.11.2013  –  Letzte Antwort am 29.11.2013  –  16 Beiträge
Kaufberatung Stereo 500 bis 600 ?
-ones- am 13.07.2014  –  Letzte Antwort am 13.07.2014  –  5 Beiträge
Kaufberatung 2.0 System ~500?
roymunson am 23.01.2012  –  Letzte Antwort am 23.01.2012  –  2 Beiträge
Plattenspieler Kaufberatung <500?
arsregia am 23.05.2013  –  Letzte Antwort am 25.05.2013  –  8 Beiträge
Brauche Kaufberatung für Anlage bis 500?
PlayXN am 07.12.2005  –  Letzte Antwort am 08.12.2005  –  9 Beiträge
Kaufberatung Kompakt-Anlage bis max. 500 Euro
Tylon am 09.02.2006  –  Letzte Antwort am 09.02.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Marantz
  • Quadral
  • Yamaha
  • Teufel
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedXenoxus
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.579