Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


dänische palladium?

+A -A
Autor
Beitrag
stereo4life
Neuling
#1 erstellt: 10. Jul 2011, 21:58
seid gegrüßt

ich mag mir "neue" boxen zulegen da
meine derzeitigen nicht wirklich mir gehören
bzw brauch ich praktisch eine neue anlage...und bin finanziell jedoch knapp bemessen
sprich um die 200 is schluss
ich hab allerdings so gar nichts für subwoofer oder gar surroundsysteme übrig *schüttel*
bei musik eh nicht, filme jedoch genauso wenig
und bei letzterem sollte es dann doch schon ab und zu
n bisl "rumsen" können ^^

nun hab ich in einem hiesigen 2hand in meiner preislage
verstärker und boxen ausfindig machen können
(werde sie mind auch probehören)kann jedoch so gut wie keine informationen finden
deswegen frag ich nun hier einmal nach

der verstärker wäre ein BESTON T 2040
(mein alter is ein A-203 von pioneer
und hat glaube nicht genügend kraft
für die boxen)

bei den boxen jedoch wirds knifflig
das sind laut plakette hinten drauf

Palladium universe II
200 watt sinus
4-8 ohm
21000Hz
made in denmark

sie schauen fast genauso aus wie diese hier
palladiumvintage
sind jedoch locker doppelt so breit
mit der entsprechend verdoppelten zahl an schallwandlern

dass dies eine billigmarke von neckerman ist
hab ich dank euch heraus bekommen
doch war dies schon immer so?
oder wurde einfach nur eine andere marke unter dem namen verkauft?
oder wäre es einfach nur heraus geworfenes geld?
(paarpreis ist 150 und dann noch 40 für den verstärker)

für rat und hilfe wäre ich euch wirklich dankbar *sfz*
*Manu*
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 11. Jul 2011, 12:39
Hi,
ich würde an deiner Stelle den Pioneer behalten und mir boxen mit hohem Wirkungsgrad suchen, dann reicht seine Leistung (wenn sie das nicht auch bei den von dir genannten tut)locker und du hast 40€ mehr für die Boxen.

Wenn du Boxen Empfehlungen möchtest solltest du noch ein paar Angaben machen vor allem was für Musik hörst du und wie ist dein Raum beschaffen.

Sry zu den von dir vorgeschlagenen Boxen kann ich leider nichts sagen.
RocknRollCowboy
Inventar
#3 erstellt: 11. Jul 2011, 16:06
Die Boxen sehen mir sehr nach 80ér Jahre Blender aus.

Viel Chassis reingestopft und nicht mal eine richtige Weiche.

Für 150€ würde ich die Finger davon lassen.

Schönen Gruß
Georg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
?NEUE BOXEN ODER NEUE ANLAGE?
maxIIm am 07.09.2006  –  Letzte Antwort am 08.09.2006  –  12 Beiträge
Neue Anlage für Jugendlichen :)
01.09.2002  –  Letzte Antwort am 25.09.2002  –  45 Beiträge
Hab gar keine Ahnung!
puchi am 15.08.2010  –  Letzte Antwort am 15.08.2010  –  5 Beiträge
Neue Boxen oder völlig neue Anlage?
beratungsuch am 22.03.2004  –  Letzte Antwort am 27.03.2004  –  22 Beiträge
Kaufberatung für eine neue Anlage
*Kawa* am 12.12.2009  –  Letzte Antwort am 13.12.2009  –  5 Beiträge
Ich brauch eine neue Anlage
seddens am 20.11.2009  –  Letzte Antwort am 09.02.2010  –  15 Beiträge
Neue Musikanlage für zu Hause und Outdoor
Maessi am 10.12.2009  –  Letzte Antwort am 10.12.2009  –  4 Beiträge
Meine neue Anlage
Schlendrian72 am 13.04.2005  –  Letzte Antwort am 26.04.2005  –  42 Beiträge
Neue Anlage
M4dl355 am 07.06.2004  –  Letzte Antwort am 08.06.2004  –  6 Beiträge
Hilfe: neue Anlage und wenig Ahnung!
hallo124 am 04.05.2004  –  Letzte Antwort am 04.05.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 52 )
  • Neuestes Mitglied#Lüdder#
  • Gesamtzahl an Themen1.345.246
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.856