CD Player gesucht - bis € 400 passend zu Denon PMA 710

+A -A
Autor
Beitrag
roho_22
Stammgast
#1 erstellt: 16. Jul 2011, 17:59
Hallo!

Bin auf der Suche nach einem gebrauchten CD-Player.

Will damit ganz normale CD´s, aber auch CD-R´s hören. SACD braucht er nicht spielen zu können.

Budget: € 150 - 200, Farbe: Silber, Marke ist mir relativ egal, aber optisch soll er schon gut aussehen (wie zB der SCD-XB 940 von Sony)

Bin über jeden Vorschlag dankbar!

Gruß
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Jul 2011, 19:15
Hallo,

du solltest doch wissen das ich den Sony SCD XB 940QS besitze

Nein,
er spielt keine CD-R

Damit ist dieser kein Thema für dich und deine Anforderungen.

Gruss


[Beitrag von weimaraner am 16. Jul 2011, 19:15 bearbeitet]
roho_22
Stammgast
#3 erstellt: 17. Jul 2011, 13:32

weimaraner schrieb:
Hallo,

du solltest doch wissen das ich den Sony SCD XB 940QS besitze


Hab mir dein Profil schon mal durchgelesen, habe ihn aber irgendwie nicht wahrgenommen, zuviele Gerätschaften

Gibt es denn einen nahen Verwandten des Sony´s, der so ähnlich aussieht und CD-R´s abspielt?
Auch die neuen Modelle von Marantz (5003, 6003, ..) sagen mir vom optischen zu.
Außerdem der XTZ CD-100

Wie gesagt, ich würde gerne gebraucht kaufen, habe aber bisher noch keine CDP gefunden, die mir optisch zusagen (bis auf den SCD XB 940 QS).

Gruß
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 17. Jul 2011, 13:45
Hallo,

silber und sony ist natürlich ein wenig schwierig,
bzw. selten.

Sony CDP XA 5ES habe ich schon öfters in silber gesehen,
nur nie in deinem Budget

Aber da kann ich nicht 100%ig sagen ob CD-Rs oder nicht,
das lässt sich aber leicht erfragen.

Gruss
roho_22
Stammgast
#5 erstellt: 17. Jul 2011, 15:20
Es muss ja nicht unbedingt ein Sony sein.

Sollte aber schon was wertiges, mit gutem LW sein.

Gruss
roho_22
Stammgast
#6 erstellt: 17. Jul 2011, 21:27
Hätte da noch eine Frage:

Kann man einen Röhren-CDP auch an einem "normalen" Verstärker betreibe, oder sollte der Verstärke auch Röhren haben?

Gruß
boep
Inventar
#7 erstellt: 17. Jul 2011, 21:29

roho_22 schrieb:
Hätte da noch eine Frage:

Kann man einen Röhren-CDP auch an einem "normalen" Verstärker betreibe, oder sollte der Verstärke auch Röhren haben?

Gruß


Geht gewöhnlich.

Technisch muss der Amp keine Tubes haben, aber wenn dann richtig oder nicht? (Alles Tubes oder alles Transe)


[Beitrag von boep am 17. Jul 2011, 21:30 bearbeitet]
roho_22
Stammgast
#8 erstellt: 17. Jul 2011, 21:43
Ok, danke mal.

Ja, aber ich habe mir erst vor kurzem einen normalen Verstärker geholt, den will ich jetzt nicht schon verkaufen. Außerdem sind ja die Röhren teurer, oder?
roho_22
Stammgast
#9 erstellt: 18. Jul 2011, 13:28
Habt Ihr Profis denn keine Vorschläge für mich?
boep
Inventar
#10 erstellt: 18. Jul 2011, 16:18

boep schrieb:

roho_22 schrieb:
Hätte da noch eine Frage:

Kann man einen Röhren-CDP auch an einem "normalen" Verstärker betreibe, oder sollte der Verstärke auch Röhren haben?

Gruß


Geht gewöhnlich.

Technisch muss der Amp keine Tubes haben, aber wenn dann richtig oder nicht? (Alles Tubes oder alles Transe)


Oder mit anderen Worten: Ja, sollte gehen.
roho_22
Stammgast
#11 erstellt: 18. Jul 2011, 16:57
ok..

Was haltet Ihr vom Advance Acoustic MCD 204? Ist ja auch ein Röhren CDP.
boep
Inventar
#12 erstellt: 18. Jul 2011, 18:41
Zu dem Player kann ich dir leider nichts sagen: Aber eine Frage: Warum unbedingt Röhre?

LG
roho_22
Stammgast
#13 erstellt: 18. Jul 2011, 20:05
Hallo!

Naja, mir hat der Player vom Optischen her zugesagt.

Es, muss nicht unbedingt Röhre sein. Ich möchte halt nur ein Gerät das mir optisch auch zusagt.

Kennst Du vielleicht noch andere Geräte die ähnlich gut aussehen, ein gutes LW haben und wertig verarbeitet sind?

Gruß


[Beitrag von roho_22 am 18. Jul 2011, 20:06 bearbeitet]
roho_22
Stammgast
#14 erstellt: 22. Jul 2011, 16:57
Bin noch immer auf der Suche nach einem günstig, optisch ansehnlichem CDP.
boep
Inventar
#15 erstellt: 22. Jul 2011, 17:41
Schau mal bei eBay nach den letzten Harman/Kardon Reihen (oben schwarzes Acryl, unten gebürstetes Alu) - gefallen mir persönlich sehr gut.

Auch von Yamaha gibts einige tolle CDP. Der CDX-396 (in TITAN) ist - auch klanglich - hervorragend, den hab ich auch hier stehen. Optisch finde ich ihn auch recht chick.

Wenn ne Materialschlacht werden soll (fette Alufront, auch sonst viel viel dickes Alu) schau mal nach den CD Playern von XTZ. Am besten direkt über mindaudio.

Aber schau dir doch einfach mal die Angebote zum Thema CDP bei eBay an, wenn dir einer optisch zusagt, merkt dir den Namen und besorg ihn dir bei eBay oder anders wo.


[Beitrag von boep am 22. Jul 2011, 17:42 bearbeitet]
roho_22
Stammgast
#16 erstellt: 22. Jul 2011, 21:56
Danke für die Tipps.

Der Harman Kardon HD 970 gefällt mir optisch sehr gut - ist der auch klanglich gut?
Und auf was sollte ich achten, wenn ich diesen CDP gebraucht kaufe?

EDIT: Was genau ist Unterschied vom HD 970 zum 980er? Habe gelesen, dass der HD 980 teilweise Probleme beim Einlesen hat - kann das jemand bestätigen? Und hat der HD 990 diesselbe Problematik?

Gruß


[Beitrag von roho_22 am 22. Jul 2011, 23:00 bearbeitet]
boep
Inventar
#17 erstellt: 23. Jul 2011, 12:36

roho_22 schrieb:
Der Harman Kardon HD 970 gefällt mir optisch sehr gut - ist der auch klanglich gut?


Messtechnisch sind CD Player in dieser Klasse bis auf +/- 0,5dB linear über den ganzen Frequenzbereich. Es gibt Leute, die wollen da unterschiede hören. Ich persönlich glaube nur, was auch messtechnisch beweisbar ist.
Benedictus
Inventar
#18 erstellt: 23. Jul 2011, 12:42
Also gut klingene CD-Player bis 200 EUR wird eng, da gibts eigentlich noch nix, daher bekommst du keine Antworten. Geht los bei Marantz für etwa 250 EUR. NAD, Cambridge und Atoll machen gut klingende CD-Player ab etwa 350 EUR.
roho_22
Stammgast
#19 erstellt: 23. Jul 2011, 14:21

Benedictus schrieb:
Geht los bei Marantz für etwa 250 EUR.


Welches Modell wäre das dann?

Gruß
Benedictus
Inventar
#20 erstellt: 23. Jul 2011, 14:28
der CD 5003 hat EUR 269 gekostet, ist bestimmt noch irgendwo unter 250 zu bekommen. Der neue CD5004 kostet jetzt 299,-
roho_22
Stammgast
#21 erstellt: 23. Jul 2011, 14:32

Benedictus schrieb:
der CD 5003 hat EUR 269 gekostet, ist bestimmt noch irgendwo unter 250 zu bekommen. Der neue CD5004 kostet jetzt 299,-


Lohnt sich denn der Aufpreis zum CD5004? Oder sind die Verbesserungen eh nur im marginalen Bereich?
Benedictus
Inventar
#22 erstellt: 23. Jul 2011, 14:41
Technisch ist da wenig Unterschied, das ist halt Modellpflege, oft genug einfach Bauteilbedingt, weil eines der 500 Bauteile nicht mehr lieferbar ist oder so. Nur den 5004 bekommst du nagelneu, originalverpackt, voll garantiert. Das könnte beim 5003 eventuell schwieriger werden.
boep
Inventar
#23 erstellt: 23. Jul 2011, 14:45
Der Mehpreis lohnt sich wahrscheinlich schon deshalb, weil sich - im Falle eines Wiederverkaufs in ein paar Jahren - Topgeräte von Produktserien immer besser verkaufen, als kleinere oder mittlere Brüder.
Benedictus
Inventar
#24 erstellt: 23. Jul 2011, 14:49
das ist zwar grundsätzlich richtig, nur macht das hier zwischen 5003 und 5004 keinen Unterschied, weil sie der selben Serie entstammen, also nicht groß und klein sondern nur neu und alt sind.
roho_22
Stammgast
#25 erstellt: 23. Jul 2011, 14:51
OK! Ich erhöhe jetzt mein Budget auf € 350-400

Da kann man schon einen guten Mitteklasse-Player bekommen, oder?

Er soll wie gesagt optisch was hermachen, ein gutes, nicht wackeliges LW haben, fehlerfreie Abspielwiedergabe bieten und wertig verarbeitet sein. Bevorzugt neu, aber wenn es was gutes Gebrauchtes ist, dann halt gebraucht.

Was empfehlt Ihr?

EDIT: Meine Komponenten: Denon PMA 710 u Elac 68.2.


[Beitrag von roho_22 am 23. Jul 2011, 14:59 bearbeitet]
Benedictus
Inventar
#26 erstellt: 23. Jul 2011, 15:02
NAD C 515 BEE (korrigiert...)

hat allerdings ne Kunststoff-Front. Ansonsten passt alles , klingt gut, ordentliches Laufwerk, blaues selbstleuchtendes Display.

Wenns noch edler aussehen soll:

Cambridge Topaz CD 10. Allerdings finde ich das Laufwerk hier noch nicht so toll. Das wird wohl erst beim Azur 350C besser, der liegt aber schon bei EUR 450.


[Beitrag von Benedictus am 23. Jul 2011, 15:11 bearbeitet]
roho_22
Stammgast
#27 erstellt: 23. Jul 2011, 15:06

Benedictus schrieb:
NAD C 315 BEE


Meintest du vielleicht NAD C 515 BEE, weil der 315er ist ja ein Amp
Benedictus
Inventar
#28 erstellt: 23. Jul 2011, 15:10
äähh ja. passiert schon mal
Passat
Moderator
#29 erstellt: 23. Jul 2011, 15:16
Optisch ideal wären die zu deinem Verstärker passenden CD-Player Denon DCD-510AE oder DCD-710AE.

Die haben eine UVP von 249,- € bzw. 399,- €.
Der Marktpreis liegt natürlich niedriger.

Grüsse
Roman
roho_22
Stammgast
#30 erstellt: 23. Jul 2011, 16:01

Passat schrieb:
Optisch ideal wären die zu deinem Verstärker passenden CD-Player Denon DCD-510AE oder DCD-710AE.

Die haben eine UVP von 249,- € bzw. 399,- €.
Der Marktpreis liegt natürlich niedriger.

Grüsse
Roman


Ja, danke für den Tipp.
Nur ich finde andere Player optisch ansprechender.
Ich habe ja auch den dazu passenden Tuner, da wäre der DCD-710AE natürlich passend, da hast Du Recht.

Sowas wie der Cambridge 740C würde mir gefallen

Gruß


[Beitrag von roho_22 am 23. Jul 2011, 18:33 bearbeitet]
Tricoboleros
Inventar
#31 erstellt: 07. Aug 2011, 21:54
Ich find das gut:



dscf0576_75006
roho_22
Stammgast
#32 erstellt: 07. Aug 2011, 22:41
Jo, schaut gut aus

Habe mittlerweile schon einen CDP - sogar einen schwarzen

Das ist mein CDP jetzt
Sony CDP-X339ES

und so schauts bei mir aus
Meine Anlage

Schöne Grüße
Tricoboleros
Inventar
#33 erstellt: 08. Aug 2011, 05:57
Na dann ist ja alles gut geworden.

Stehen nur arg eng gequetscht deine LS; kannst die wahrscheinlich nicht freier stellen.
roho_22
Stammgast
#34 erstellt: 08. Aug 2011, 07:28
Ja, passt.

Die LS kann ich momentan leider nicht anders stellen. Bin aber gerade am überlegen, ob ich das Zimmer neu strukturieren soll.
Panza
Stammgast
#35 erstellt: 18. Apr 2012, 20:20
schon gemacht ? ^^
roho_22
Stammgast
#36 erstellt: 18. Apr 2012, 22:44
Ja, nur geringfügig. LS haben jetzt mehr Luft nach hinten und seitlich..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon PMA-710 AE&Denon DCD-710 AE > Erfahrungen?
wissmut am 29.01.2010  –  Letzte Antwort am 20.03.2010  –  8 Beiträge
standlautsprecher für denon pma 710 ae
precio0 am 02.09.2010  –  Letzte Antwort am 17.11.2010  –  65 Beiträge
CD-Player gesucht
MP3Freak77 am 05.10.2009  –  Letzte Antwort am 11.10.2009  –  11 Beiträge
CD-Player bis 400 euro in Silber gesucht!
MP3Freak77 am 03.11.2007  –  Letzte Antwort am 09.11.2007  –  24 Beiträge
CD Player gesucht bis 400 Euro
muffi67 am 13.11.2012  –  Letzte Antwort am 14.11.2012  –  6 Beiträge
Lautsprecher passend zu Verstärker Denon PMA-500 V gesucht! (ca. 300 Euro)
Analogkaese am 21.01.2013  –  Letzte Antwort am 21.01.2013  –  5 Beiträge
Harman HK 980 vs Denon PMA 710 AE
Buddelbaby am 01.12.2010  –  Letzte Antwort am 01.12.2010  –  3 Beiträge
Verstärker + CD-Player gesucht bis ca. 1200?
sandbart am 01.08.2011  –  Letzte Antwort am 03.08.2011  –  11 Beiträge
Denon pma 710 mit kef iq 7?
joke85 am 31.01.2010  –  Letzte Antwort am 06.02.2010  –  4 Beiträge
CD Player gesucht - passend zu Yamaha RX 771 (titan)
landschall am 23.11.2011  –  Letzte Antwort am 14.02.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Marantz
  • Advance Acoustic
  • NAD
  • Denon
  • Harman-Kardon
  • Cambridge Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder818.258 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedKeineAhnung/
  • Gesamtzahl an Themen1.365.798
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.013.083