Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Receiver mit Sub/Pre Out für Chrono 507 2.1 System gesucht.

+A -A
Autor
Beitrag
danfango
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 17. Aug 2011, 12:43
Ein Hallo in die Forums Runde.


Nachdem ich in letzter Zeit immer häufiger hier reingeschaut habe wird es jetzt dringend Zeit für kräftiges Mitmachen ;)

Grad aktuell habe ich mal eine Frage zu einem Stereo Receiver, der auch meinen Canton Chrono Sub direkt befeuern kann.

Aktuell habe ich einen alten
Pioneer SX 304, der
2 Chrono 507 und den passenden
Sub AS 525
per High Level ansteuert.

Da ich grade im Bassbereich und Canton typisch im warmen Bereich einiges vermisse würde ich jetzt gerne auf einen
neueren Receiver updaten, der

a) meinen Sub per Sub oder Pre Out ansprechen kann
b) Sound von meinem Philips PFL 7605 TV bekommt (hat keinen analogen OUT)
c) gut zu den Chronos passt um sie nicht zu hell klingen zu lassen und nat. preislich attraktiv ist, auch gebraucht ;)


Über Hilfe dazu würde ich mich sehr freuen, bin ich doch
sonst sehr von dem Chronos überzeugt, zumal sie sogar optisch Gnade in den Augen meiner Freundin gefunden haben ;)
ctu_agent
Inventar
#2 erstellt: 17. Aug 2011, 13:20
ich keine keinen Stereoreceiver der sowohl einen Digitaleingang (für den TV-Anschluss) als auch einen Sub Ausgang hat.

Letzteres für sich ist schon selten genug.

Frage:
- könntest du dir vorstellen, den SUB auch "klassisch" über LS-Kabel anzuschliessen?

- darf es auch ein AVR sein

Wenn du etwas im "warmen" Bereich vermisst, bist du dir sicher das das mit anderer Elektronik zu beheben ist?
Der Klang wird ja in erster Linie durch die LS und die Raumakustik bestimmt.
danfango
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 17. Aug 2011, 13:49
Im Prinzip darf es auch ein 2.1 AVR sein. Ausserdem ist der Digieingang nicht das Wichtigste. Den könnte ich verschmerzen...

Vorrang hat die Kombi aus Boxen und gut passendem Receiver, dieser aber besser doch mit Sub/Pre Out Die Verstärkung sollte im Prinzip einfach nicht den hellen Charakter der Chronos noch verstärken. Es ist ja nicht nur ein Problem, sondern auch ein Vorteil Sind für den Kurs schon nette Teile

Und der Raum ist ca. 25qm mit einer kleinen Unterteilung. Der Sub wurde nötig, da die Chronos sehr deutlich von der Wand entfernt stehen. In jedem Fall wird es Zeit den 18 Jahre alten Pioneer in Rente zu schicken...
ctu_agent
Inventar
#4 erstellt: 17. Aug 2011, 13:59
Ja, da gibt es Alternativen

Aber:
der Klangeinfluss eines AVR etc. ist marginal - der Caharkter einer Bos kann - wenn überhaupt - nur unwesentlich beeinflusst werden

- Onkyo TX-8050

und mit Quellen
- Denon RBDX1000
- Marantz Melody Movie MER803
- Marantz Melody Media MCR 603
danfango
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 17. Aug 2011, 14:08
Ja, der Onkyo 8050 scheint mir sehr passend. Eventuell auch der 8030.

Gibt es da in dem Bereich auch noch Alternativen? Ob alt oder neu ist egal...
ctu_agent
Inventar
#6 erstellt: 17. Aug 2011, 14:15
mir fällt noch ein

Yamaha R-S700
danfango
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 18. Aug 2011, 16:16
Nach einigen Recherchen kommen dann bis dato diese Receiver in Betracht. Frage ist nun, welche sich positiv auf mein Chrono System auswirken können? Über Meinungen würd ich mich freuen...


Sherwood RX-772

Onkyo 8050

Yamaha RX 797 oder 497
oder die neuen 500/700

Kenwood RA 5000

HK 3490
ctu_agent
Inventar
#8 erstellt: 18. Aug 2011, 16:34
?
Du schreibst " ....kommen dann diese Receiver nicht in Betracht"

Welche genau meinst du?
Denn darunter führst du ua. den Onkyo 8050 und auch den Yammi S 700 auf, die dir in vorherigen Posts empohlen wurden.

IMHO
Der Yamha RS-500/700 sind unter klanglichen Gesichtspunkten sicher den RX-Moden vorzuiehen.

Kenwood RA-5000
Kenwood war lange Zei "weg vom Fenster", hier würde ich abwarten wie sich die Geräte entwickeln.
Der RA-5000 ist ein Zwitter, der sich nicht entscheiden kann, ob er nun ein AVR oder Stereoreceiver sein will.

Inwieweit sich das auf deine Chronomodelle auswirkt?
Meine Meinung habe ich ja schon geposted: Es ist so gut wie nicht möglich durch andere Elektrnik den Klangcharakter deutlich hörbar zu verändern - zumindest nicht in den Preisklassen, über die wir hier reden.

Aber letztlich gilt: Versuch macht kluch
danfango
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 18. Aug 2011, 16:40
Wo bitte schreibe ich denn "nicht" ?
Na jedenfalls kommen deine Empfehlungen grade deswegen doch in Betracht Habe mich auf deinen Hinweis ja damit beschäftigt.

Und zu dem Kenwood - Im Prinzip würde mir diese Zwitterfunktion ja bestens liegen. Suche ich doch ein 2.1 Stereosystem mit optischen Eingängen wegen des TVs...

Jemand da Erfahrungen?
ctu_agent
Inventar
#10 erstellt: 18. Aug 2011, 18:26
uupssssss
war wohl zu lange im Office - da habe ich doch mental glatt ein "nicht" hinzugefügt.
Peinlich für mich
punk_rocker
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 21. Aug 2011, 07:02
Hallo

Der Harman Kardon HK 3490 würde sehr wahrscheinlich deine Ansprüche erfüllen. Allerdings klingt er etwas gehemmt in den Höhen. Dafür hat er Leistung satt, viel Bass, eine auftrnnbare Vor(und Endstufe und einen Subwooferanschluß.
Außerdem verfügt er über eien digitalen Koaxial und einem optischen Ausgang.

Ist neu für ca. 370 Euros zu bekommen

Gruss


[Beitrag von punk_rocker am 21. Aug 2011, 07:03 bearbeitet]
danfango
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 24. Aug 2011, 10:02
Ja Danke.

Zusammen mit dem Onkyo 8050 war das der erste, den ich mir angeschaut hatte. Hier im Forum bemängeln allerdings viele, dass er so einige Macken haben soll. Das mit den gehemmten Höhen wäre angesichts der Chronos sicher kein Problem Naja... Da komme ich wohl ums Ausprobieren nicht herum

Aktuelle Favoriten: Onkyo 8030/50 - Kenwood RA 5000 - HK 3490

Optisch gefallen mir auch die Yamahas, aber da scheint es ja historisch eine Höhenproblematik zu hoch abgestimmten Cantons (wie den Chronos) zu geben...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Verstärker mit Sub-Pre-Out gesucht
El_Chupanibre am 23.04.2011  –  Letzte Antwort am 23.04.2011  –  3 Beiträge
Stereo-Receiver für Canton Chrono 507 DC
cx550 am 21.09.2010  –  Letzte Antwort am 22.09.2010  –  9 Beiträge
2.1 System Stereo Anlage für Dubstep gesucht
PENIZPROTEZ am 26.09.2012  –  Letzte Antwort am 08.11.2012  –  26 Beiträge
Aktives 2.1 System für alten Stereo-Verstärker gesucht!
bast5200 am 03.01.2013  –  Letzte Antwort am 03.01.2013  –  2 Beiträge
Slim Receiver mit Pre Out oder Umschaltbox gesucht!
miriad am 14.04.2007  –  Letzte Antwort am 14.04.2007  –  4 Beiträge
Onkyo TX SR 507 ?
boep am 16.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.01.2010  –  7 Beiträge
Verstärker / Receiver für Canton Chrono 507 DC
-MaK- am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 16.05.2010  –  2 Beiträge
2.1 System
bert23467 am 26.07.2013  –  Letzte Antwort am 26.07.2013  –  16 Beiträge
Verstärker mit Pre Out für Diamond 9.5
DerUnbenannte am 21.12.2010  –  Letzte Antwort am 23.12.2010  –  5 Beiträge
Hilfe zu Stereo Receiver gesucht
Mehdved am 01.04.2009  –  Letzte Antwort am 01.04.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Sherwood
  • Onkyo
  • Marantz
  • Pioneer
  • Harman-Kardon
  • Kenwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedMusic_63
  • Gesamtzahl an Themen1.344.998
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.118