Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Standlautsprecher + Stereoverstärker ~1300€

+A -A
Autor
Beitrag
Paddo.
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Aug 2011, 10:50
Hallo zusammen!

ich bin zurzeit stolzer Besitzer eines Teufel System9, angefeuert von einem Harman/Kardon 630. Da der Platz langsam doch recht knapp wird und das System auf meinen nur 25m², die der neue Hörraum misst, einfach nicht zu bändigen ist, suche ich nach etwas neuem - ganz klassisch in Stereo.

Hinzu kommt ein Phänomen, das der eine oder andere kennen mag - ich habe Lust auf etwas neues

Kriterien sind für mich:

  • roundabout 1300 Euro inkl. Kabeln

  • in Auflösung und Feinzeichnung meinen System 9 Satelliten nicht unterlegen

  • schöner Standlautsprecher in ansprechendem Design - die Größe ist mir relativ egal, ich stelle mir notfalls auch 180cm hohe Lautsprecher hin, wenn sie das wert sind. Nur allzu klein mag ich nicht..

  • gute Pegelreserven! Gerade der Woofer des System9 hat schon so manche Party gerissen - und auch wenn ich nicht mehr in solche Tiefbassbereiche will, sollte zumindest ein 25m²- Raum sehr partykompatibel beschallt werden können.

  • Der Verstärker bietet ausreichend Eingänge (minimum 2-3x Toslink, einige Cinch) und einen Sub-Out, falls ich einen Woofer nachrüsten möchte.


Kandidaten für mich wären bisher:

  • KEF iQ90
  • nuBox 681
  • Canton Chrono SL 580
  • Teufel Ultima 800 (wären für mich sehr günstig zu haben, budgetkompatibel.)
Bei Stereoverstärkern ist für mich allerdings guter Rat teuer..

Einsatzfeld:

  • 30% stumpf TV
  • 30% Musik (Minimal, House, Elektro, durchaus auch mal eine Akustikgitarre)
  • 30% PS3-Spiele und Filme
  • 10% Partybeschallung


Gebraucht kaufe ich nur notfalls, sondern sehr gern!

Das Budget ist notfalls noch etwas auszuloten - gerade gebraucht kann man ja nie prophezeien, zu welchem Preis man zuschlägt.

Ich freue mich auf eure Vorschläge!
Lieben Dank & besten Gruß
Paddo


[Beitrag von Paddo. am 19. Aug 2011, 10:57 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 19. Aug 2011, 10:56
Die von dir gewählten Lautsprecher haben eine ähnliche Klangcharakteristik, warst du schon Probehören?

Kommentare dazu:

KEF iQ90:
sehr schöner Lautsprecher, aber für Partybeschallung imho nicht geeignet

Nubox 681:
Massiver Standlautsprecher, aber um die auszureizen, brauchts fette Elektronik.

Teufel:
Kenne ich nicht, aber zu Teufel allgemein findest du hier viele Meinungen

Canton:
Siehe iQ90.


Was hörst du denn so für Musik? Wie weit sitzt du von den Lautsprechern weg?
Paddo.
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Aug 2011, 11:00
Danke für deine Antwort! Habe den ersten BEitrag mal ergänzt - T500 ist auch Quatsch, die Ultima 800 wäre es.

An der Elektronik soll's am Ende nicht liegen - wie groß und schwer ein Amp ist, juckt mich wenig, im Gegenteil, massiv weiß auch zu gefallen. Von Gebrauchtpreisen ausgehend sollte das ja machbar sein..

die iQ habe ich genau wie die Ultima 800 schon gehört. Ultima 800 gefiel mir durchaus besser, finde allerdings die iQ designtechnisch wesentlich ansprechender.

Bei beiden fand ich die Auflösung, Luftigkeit sehr schön.

Ich sitze jeweils ca. 4m von den Lautsprechern weg, diese stehen auch ziemlich genau 4m voneinander entfernt. Wandabstand jeweils leider nur ca 75cm.
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 19. Aug 2011, 11:20
Mein Tipp, welcher auch zu deiner Vorliebe passen dürfte:

Klipsch RF-63

mit einem Verstärker deiner Wahl.
Paddo.
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Aug 2011, 12:47
Ein Horn wäre natürlich unfassbar genial, alle die ihc bis jetzt hören durfte in meiner zugegebenermaßen eher kurzen Hifi-Karriere waren irgendwie.. einzigartig.

Aber - entsprechenden Amp vorausgesetzt - wie pegelfest sind die beiden? Bei 16,5er Treibern mache ich mir da durchaus Sorgen... und mit RMS- Angaben kann ich eher schlecht umgehen.

Ich würde allerdings wie gesagt ggf. in einigen Monaten noch einen guten Sub dazustellen, so ich ihn gut integriert kriege.

Ist allerdings echt 'n super Angebot, gerät man glatt ins Grübeln..

Danke dir erneut!
Eminenz
Inventar
#6 erstellt: 19. Aug 2011, 12:52
Mit einem potenten Verstärker davor sind die wesentlich pegelfester als deine Ohren

In Sachen Pegelfestigkeit geht an Klipsch kaum ein Weg vorbei. Man muss halt den Hornklang und die Optik mögen.

Die 25qm beschallen die 63 mit links. Die Steigerung wäre eine RF-83 oder sogar die RF-7.


[Beitrag von Eminenz am 19. Aug 2011, 12:54 bearbeitet]
Paddo.
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Aug 2011, 13:27
Genial! Wenn ich jetzt rasch einen Abnehmer für mein bisheriges System finde, sind die tatsächlich eine Überlegung wert. Hornklang finde ich wie gesagt äußerst attraktiv..

Und wenn du nun noch einen Tipp in den Raum wirfst, was du unter einem potenten Verstärker verstehst, kannst du dir meiner ewigen Dankbarkeit gewiss sein!
Eminenz
Inventar
#8 erstellt: 19. Aug 2011, 15:48
Ich bin z. B. ein großer Fan der älteren Pioneers, A-717, 777, 858 etc. Die haben massig Leistung und sind bei eBay zwischen 100 und 200 zu haben. Einen ersteigert und gewartet (z.B. bei good-old-hifi.de) und du hast für eine lange Zeit einen soliden Amp. Für einen vergleichbaren Verstärker unserer Tage legst du mind 700€ auf den Tisch (z.B. Mindaudio XTZ)

Bei Neugeräten um die 300€ bist du auf die üblichen Verdächtigen von Yamaha, Denon, Onkyo und Co. beschränkt.
Tricoboleros
Inventar
#9 erstellt: 20. Aug 2011, 05:11
Da du auch mit den Augen hörst, würde ich versuchen ne Klipsch RF 7 odr RF 5 gebraucht zu ergattern und daran einen schönen Destiny EL 34 hängen. Zwar keine Digitaleingänge aber das ist ja nict so schlimm, denke dene Quellgeräte haben alle einen Analogausgang.

Hier mal der Link zu Destiny:Destiny
Chrisnino
Stammgast
#10 erstellt: 20. Aug 2011, 07:53

Eminenz schrieb:
Mit einem potenten Verstärker davor sind die wesentlich pegelfester als deine Ohren

In Sachen Pegelfestigkeit geht an Klipsch kaum ein Weg vorbei. Man muss halt den Hornklang und die Optik mögen.

Die 25qm beschallen die 63 mit links. Die Steigerung wäre eine RF-83 oder sogar die RF-7.


100% Zustimmung
Eminenz
Inventar
#11 erstellt: 20. Aug 2011, 08:10
Nick, alte Socke
Chrisnino
Stammgast
#12 erstellt: 20. Aug 2011, 08:27
Hi Miguel

noch eine kleine Ergänzung:
ich fand persönlich die RF 63 etwas harmonischer als RF 83
Eminenz
Inventar
#13 erstellt: 20. Aug 2011, 08:35
Ist raumabhängig. Ich denke in einem großen Hörraum schlägt sich die 83 besser.

Der Preis der RF-7 ist allerdings wirklich gut. Die haben immerhin mal über 3000.- Scheine gekostet. Und einen Sub braucht man da dann auch nicht mehr nachrüsten.
Chrisnino
Stammgast
#14 erstellt: 20. Aug 2011, 08:39
völlig richtig , aber wie Du schon geschrieben hast - für 25qm reicht die RF 63 locker aus

Meine persönliche Rangliste wäre (sofern der Platz vorhanden ist )
1. RF 7
2. RF 63
3. RF 83

Die RF 5 habe ich leider nicht gehört
leon78
Gesperrt
#15 erstellt: 20. Sep 2011, 17:18
Hallo zusammen,

einen LS Tip abgeben ist gar nicht so einfach.

Meine Persönliche beste Erfahrung habe ich mit MB Quart oder Chario gemacht.

Pegelfeste LS zu dem noch sehr gut Klinge LS.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereoverstärker + Standlautsprecher max 1100 ?
LAKKA am 10.02.2009  –  Letzte Antwort am 23.02.2009  –  19 Beiträge
Suche Stereoverstärker für Standlautsprecher
conansc am 15.03.2014  –  Letzte Antwort am 23.03.2014  –  12 Beiträge
Standlautsprecher bis 1300? und Erweiterbar
VanNeu am 05.09.2008  –  Letzte Antwort am 09.09.2008  –  28 Beiträge
Standlautsprecher bis 1300? (Paar) gesucht
HunkyII am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 04.01.2010  –  12 Beiträge
Brauche Stereoverstärker für vorhandene Standlautsprecher
timmy123 am 13.11.2014  –  Letzte Antwort am 13.11.2014  –  11 Beiträge
Standlautsprecher bis ca 1300? canton, heco?
Harmanfreak am 26.07.2010  –  Letzte Antwort am 06.08.2010  –  13 Beiträge
Kaufberatung Stereoverstärker
drroman am 06.09.2012  –  Letzte Antwort am 18.09.2012  –  12 Beiträge
Kaufberatung Stereoverstärker
benutzer9999 am 16.02.2014  –  Letzte Antwort am 18.02.2014  –  3 Beiträge
Kaufberatung 2.1. ca 1300?.
Alice_D. am 19.11.2013  –  Letzte Antwort am 19.11.2013  –  8 Beiträge
Stereoverstärker für Canton LE190
igor99 am 04.06.2005  –  Letzte Antwort am 04.06.2005  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Klipsch
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 96 )
  • Neuestes Mitgliedsanderf
  • Gesamtzahl an Themen1.345.616
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.734