Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pioneer, Onkyo, Yamaha. Stereo Reciver oder Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Wolf-GT650
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Okt 2011, 17:14
Hallo Leute,

ich bin jetzt schon paar Monde auf der suche nach einen Stereosystem.

Momentan steh ich wieder komplett am anfang
und ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Ich habe jetzt mal ein paar Hersteller abgeklappert:
dabei bin ich auf folgende Ideen gekommen.

Onkyo TX 8050:
Stellt für mich das Optimum da preislich ok und die Netzwerkfähigkeit bringt alles mit was ich brauche.
ich hab kein Kabelanschluß bzw mach alles über das Internet.
Was mich aber abschreckt sind die 40W im Stand-by mit Netzwerk
Eine Alternative hat in der Formnicht wohl kein andere.

Also wieder ran an den Laptop.

Im zweiten Anlauf sieht es jetzt so aus
Verstärker + Logitech Squeezebox Touch/Sonos ZONEPLAYER 90
Sprengt auch gerade meine Preisvorstellungen
bei den Verstärkern sterb ich aber gerade den Heldentot.

Onkyo A-9377
Pioneer A-A6MK2-K
Yamaha R S700
Denon PMA-710AE
Kenwood RA-5000



für "bestellen->vergleichen->zurückschicken" fehlt mir um ehrlich zusein das geld.
Erschwerend kommt noch hinzu das ich keine Boxen habe.
sollte hat alles in einen Aufwasch gemacht werden.

ich hoffe mal ihr habt da einen tip für mich.

Danke
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 04. Okt 2011, 19:24
Den Onkyo TX 8050 nehmen und bei Nichtbenutzung den Netzschalter betätigen, das spart definitiv am meisten Strom.
Für die ganz faulen Säcke gibt es auch per FB schaltbare Steckdosen, die veringern den Standbybetrieb auch auf null.

Saludos
Glenn
Wolf-GT650
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 05. Okt 2011, 19:09
Sicher jedoch habe ich von den TX8050 auch negatives gehört was die Klangqualität an geht.

daher auch die überlegung einen "einfachen" Versterker in der Preisklasse zu holen und damit eine höhere Quaität zu erreichen.
da lege ich halt die 200eus für die Squeesbox drauf und hab halt besseres.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 05. Okt 2011, 19:16
Tja, man hört so vieles, ob das auch immer so zutrifft....

Wenn Du keine weiteren Geräte anschliessen/betreiben willst, kannst Du die Squeezebox auch direkt mit einer Aktivbox oder Endstufe verbinden!

Saludos
Glenn
Wolf-GT650
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 05. Okt 2011, 19:34
ich würde mir gern nach eine Platterspieler zulegen.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 05. Okt 2011, 19:41
Dann wäre ein Receiver oder Vollverstärker in der Tat die bessere Wahl!

Saludos
Glenn
Wolf-GT650
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 05. Okt 2011, 19:59
Die frage ist nur welcher,
evtl möchte ich auch später noch einen beamer zusteuer. daher möchte ich mit den verstärker ausbaufähig sein
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo-Reciver/Verstärker
redblizz am 18.07.2009  –  Letzte Antwort am 19.07.2009  –  6 Beiträge
Welcher Reciver ? Pioneer oder Onkyo
frostkrieg am 19.02.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  17 Beiträge
Verstärker (Stereo) Onkyo, Yamaha oder Kenwood?
PachelbelsKanonInD am 09.11.2008  –  Letzte Antwort am 12.11.2008  –  13 Beiträge
Stereo Verstärker Onkyo, Yamaha, oder Harman Kardon
0screamer0 am 28.07.2014  –  Letzte Antwort am 01.08.2014  –  19 Beiträge
Kaufberatung Verstärker - Onkyo oder Yamaha
mreissner am 28.01.2009  –  Letzte Antwort am 30.01.2009  –  4 Beiträge
av oder stereo reciver (yamaha)
apartment32 am 19.11.2010  –  Letzte Antwort am 20.11.2010  –  23 Beiträge
Quadro-Verstärker oder AV-Reciver?
cubano am 07.08.2007  –  Letzte Antwort am 07.08.2007  –  4 Beiträge
ONKYO, YAMAHA, DENON oder PIONEER verstärker? (welche boxen dazu?)
klarinette am 28.10.2008  –  Letzte Antwort am 19.11.2008  –  30 Beiträge
Yamaha oder Onkyo Verstärker
PoloPower am 19.05.2010  –  Letzte Antwort am 02.07.2010  –  24 Beiträge
yamaha oder pioneer?
B4llZ_Pl@yOr am 01.10.2006  –  Letzte Antwort am 02.10.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Onkyo
  • Logitech
  • Denon
  • Kenwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.269