Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Harman Kardon HK 970 weg, was nun ?

+A -A
Autor
Beitrag
Maverick.
Stammgast
#1 erstellt: 09. Okt 2011, 11:51
Möchte meinen HK 970 verkaufen, da dieser immer von alleine lauter macht und das nicht sehr angenehm für mich und die Lautsprecher ist wenn ich nicht im Raum bin. Zunächst mal die Frage was denkt ihr bekomme ich noch dafür?

Was würdet ihr mir nach dem verkauf empfehlen? Möchte nicht mehr als 300€ ausgeben und eventuell einen Heimkino-Receiver kaufen oder doch wieder einen Vollverstärker??
Ich dachte eventuell an den Onkyo A-9377 oder ist dieser schlechter als der HK und ich sollte lieber damit leben dass er ab und zu mal macht was er will ? :/
Observer01
Inventar
#2 erstellt: 09. Okt 2011, 14:45

Maverick. schrieb:
Möchte meinen HK 970 verkaufen, da dieser immer von alleine lauter macht


Reparieren lassen? Garantiefall?
Maverick.
Stammgast
#3 erstellt: 09. Okt 2011, 18:55
Garantie ist bereits abgelaufen, habe ihn währrend der garantie auch schon 2 mal eingeschickt er wurde einmal repariert und einmal komplett getauscht problem bestand jedes mal weiter.
CarstenO
Inventar
#4 erstellt: 11. Okt 2011, 10:09

Maverick. schrieb:
Möchte meinen HK 970 verkaufen, ... was denkt ihr bekomme ich noch dafür?


Ich habe für meinen HK 970 243 EUR zzgl. Versand bekommen.


Maverick. schrieb:
Was würdet ihr mir nach dem verkauf empfehlen?


Welche Boxen betreibst Du?


Maverick. schrieb:
Ich dachte eventuell an den Onkyo A-9377 oder ist dieser schlechter als der HK


Ich konnte aus meinem Fundus keine Boxen finden, an denen sich der Onkyo A-9377 zu einem "must have" entwickelte.
Maverick.
Stammgast
#5 erstellt: 12. Okt 2011, 19:47
Habe ein Paar Phonar p-20s die ich mein eigen nennen darf
CarstenO
Inventar
#6 erstellt: 13. Okt 2011, 06:18
Dazu kann ich nichts sagen, weil ich sie nicht kenne.
YesWeCan81
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 13. Okt 2011, 06:47
In der Bucht wüdest du dafür, wie es aktuell aussieht noch so 150 bis 190 Euro kriegen (abhängig davon, ob es die Limited Edition ist, oder nicht).
Bis 300,- Euro Budget gibt es schon noch ein Paar Alternativen, z.B. diese hier:

http://www.ebay.de/i...&hash=item3a6b64446d

http://www.idealo.de...-pm5004-marantz.html

http://www.amazon.de...e=UTF8&condition=new

http://www.mediadeal.de/Searchresult.aspx?search=NAD+C+316&Type=2

Der letzte ist zwar etwas oberhalb deines Budgets, aber mit ein bischen Preise vergleichen und verhandeln klappt das bestimmt - ist ein guter, zuverlässiger Laden und mit den Leuten kann man auch gut reden.


[Beitrag von YesWeCan81 am 13. Okt 2011, 07:02 bearbeitet]
CarstenO
Inventar
#8 erstellt: 13. Okt 2011, 17:40
Das sind sehr unterschiedlich abgestimmte Verstärker. Hast Du alle schon mit der Phonar P-20 S gehört?

Mir fiel mit dem Marantz PM 5003 an allen Boxen ein leicht greller Unterton auf. War das mit dem PM 5004 an der Phonar-Box genau so?

Oder haben wir es hier nur mit einer Produktauflistung "alle Verstärker bis x EUR" zu tun?

Observer01
Inventar
#9 erstellt: 13. Okt 2011, 18:30

YesWeCan81 schrieb:
In der Bucht wüdest du dafür, wie es aktuell aussieht noch so 150 bis 190 Euro kriegen...


euch ist schon bewusst, daß es sich hier um ein defektes Gerät handelt? -->


Maverick. schrieb:
da dieser immer von alleine lauter macht und das nicht sehr angenehm für mich und die Lautsprecher


ich würde für so ein Gerät keine 150€ ausgeben. Noch nicht mal 100.
OliNrOne
Inventar
#10 erstellt: 13. Okt 2011, 18:36
Er wird den Defekt ja wohl nicht verschweigen, sondern in der Auktion darauf hinweisen....
YesWeCan81
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 14. Okt 2011, 04:43
@CarstenO

Yep, ist NUR eine Produktauflistung

OT: Sag mal, kann es eigentlich sein, das die neueren Marantzamps ihren (sprichwörtlichen) warmen Klangcharakter eingebüsst haben?

@Observer01
Stimmt, ist ja defekt, das wird sich natürlich negativ auf den Preis auswirken


[Beitrag von YesWeCan81 am 14. Okt 2011, 04:51 bearbeitet]
CarstenO
Inventar
#12 erstellt: 14. Okt 2011, 10:18

YesWeCan81 schrieb:
Sag mal, kann es eigentlich sein, das die neueren Marantzamps ihren (sprichwörtlichen) warmen Klangcharakter eingebüsst haben?


Nein, ich würde mich aber vom Gedanken an einen "Markenklang" verabschieden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Harman Kardon HK 970 oder NAD 315BEE
guido16 am 13.11.2008  –  Letzte Antwort am 15.11.2008  –  7 Beiträge
Harman Kardon HK 970 + boxen ?
xs1 am 05.09.2008  –  Letzte Antwort am 23.10.2008  –  11 Beiträge
HARMAN / KARDON HK 970
majorocks am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 13.02.2006  –  3 Beiträge
Harman Kardon HK 970?
Hifisoundpaule am 30.04.2008  –  Letzte Antwort am 02.05.2008  –  13 Beiträge
HARMAN / KARDON HK 970 - Passende Lautsprecher ?
majorocks am 23.02.2006  –  Letzte Antwort am 11.05.2007  –  32 Beiträge
harman/kardon HD 970 oder DVD 47
Tycoon am 01.05.2007  –  Letzte Antwort am 10.05.2007  –  2 Beiträge
Harman Kardon HK 970/HD 970 stereolegend Limited Edition?
micha41 am 30.04.2011  –  Letzte Antwort am 03.05.2011  –  3 Beiträge
Harman/Kardon HK 990
Dedingens am 11.04.2015  –  Letzte Antwort am 28.04.2015  –  17 Beiträge
Harman/Kardon HK 3490
CAW258 am 03.03.2012  –  Letzte Antwort am 05.03.2013  –  11 Beiträge
Lautsprecher für Harman Kardon HK 970 und DENON DCD 700
luxendel am 04.10.2007  –  Letzte Antwort am 04.10.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Onkyo
  • Marantz
  • Phonar
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 114 )
  • Neuestes MitgliedDerOnkel1236
  • Gesamtzahl an Themen1.345.461
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.978