Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Noch mal das thema Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
Gorden_2
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Jan 2012, 15:18
Hallo gemeinde ,bitte euch noch mal um rat .
Ich habe zwar schon mal das thema erstellt kan es aber nicht mehr finden , sonst würde ich da weiter schreiben , bitte um entschuldigung .

Ich habe jetzt einen neuen Verstärker und ein Tuner beide von Denon .
Verstärker ist ein PMA 1510ae und Turner ein 1510ae .
Was mich nur echt ankotzt sind meine Boxen ( Bose 301 V ) .
Mein Wohnzimmer hat 20 qm und die Boxen stehen sehr wand nah .
Ich höre sehr viel Radio und ab und zu mal ne cd .
Ich wolte mir eigendlich die Boxen von Sonis Arkadia kaufen , nur muß ich jetzt umplanen und mir Boxen auf Raten kaufen .
Ich habe jetzt mal ein paar rausgesucht ( ich weiß das man die Boxen selber erst mal hören solte um zu urteilen , aber ich vertraue euch einfach mal ) und ich denke besser als die Bose 301 V wirds alle male sein .
Also ich fange mal an .....

JBL ES 90
Magnat Quantum 807
Magnat Quantum 657
Magnat Quantum 1003 ( Regal )
Magnat Qantum 653 ( Regal )
Heco Metas XT 701
Heco Clean XT 701
Heco Aleva 500
Canton Ergo 690 DC
Das würde alles in meinen finanzielen rahmen liegen ........

PS . Ich habe in meiner Gartenhütte meine alte anlage mit ein paar JBL control One angeschlossen und das Hört sich besser an wie hier oben mit den Bose Boxen
Würde mich freuen wen ich ein paar fachkundige antworten erhalte .
Wie gesagt die Boxen könte ich auf raten zahlung bekommen mit 0 % .
mfg.Gorden
Gorden_2
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 10. Jan 2012, 15:23
boxenforum 001boxenforum 005boxenforum 004Sorry habe die Bilder vergessen .
boyke
Inventar
#3 erstellt: 10. Jan 2012, 15:37

Gorden_2 schrieb:
.... , nur muß ich jetzt umplanen und mir Boxen auf Raten kaufen .


...



Das würde alles in meinen finanzielen rahmen liegen ........



Widerspricht sich das nicht?
Gorden_2
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 10. Jan 2012, 15:45
Was sol sich den da wiedersprechen ??????
Ich kan besser 150,- auf monatliche raten als 1800,- auf einmal .


Hätte mich jetzt aber gefreut wen von Dir ein ratschlag zu den Boxen gekommen wäre
boyke
Inventar
#5 erstellt: 10. Jan 2012, 15:54
3-4 Monate sparen und was ordentliches gebrauchtes kaufen
Gorden_2
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Jan 2012, 15:59
Also die ratschläge brauche ich nicht ,,,,,,
Und klar ist auch es geht immer besser ,,,,,,,,,,,,,

Also sind für dich alle Boxen die ich aufgezählt habe schrott und passen nicht , oder wie soll ich das verstehen .
boyke
Inventar
#7 erstellt: 10. Jan 2012, 16:03
Nein, ich bezeichne keine von den Boxen als schrott.
Aber dafür einen Kredit aufzunehmen, verstehe ich nicht!
Gorden_2
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 10. Jan 2012, 16:10

boyke schrieb:
Nein, ich bezeichne keine von den Boxen als schrott.
Aber dafür einen Kredit aufzunehmen, verstehe ich nicht!


Sorry , noch mal für Dich ...
Ich kan besser 150,- monatlich bezahlen als 1800,- oder 2000,- auf einmal . Und das alles für 0 % finanzierung .
Und nein ich möchte auch nicht erst in 8 monaten neue Boxen sonder nächste woche .
Sorry , aber ich wolte jetzt auch kein labertraed daraus machen sondern nur von erfahrenen leute ein paar tipps zu den Boxen .
volkerputtmann
Stammgast
#9 erstellt: 10. Jan 2012, 16:27
Finanzier dir das wie du es richtig findest. Ist ja echt mal deine Sache, solange du nicht noch zehn Kredite nebenher laufen hast und finanziell schon auf dem Zahnfleisch gehst...

Ich glaube, ich würde mir mit Boxenständern ein paar Kef Iq 300 (oder andere Kompaktboxen die Deine Ohren toll finden) links und rechts von deinem Schrank aufstellen. Standboxen fänd ich in deiner jetzigen Whnzimmeraufstellung blöd, da ja das Sofa rechts immer ein Stück vor den Boxen stehen würde, oder?

Wo ist denn in dem Bild deine Sitzposition? Steht da vor dem kleinen Tisch noch ein Sofa?


[Beitrag von volkerputtmann am 10. Jan 2012, 16:29 bearbeitet]
Gorden_2
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 10. Jan 2012, 16:33
hifi 001
volkerputtmann schrieb:
Finanzier dir das wie du es richtig findest. Ist ja echt mal deine Sache, solange du nicht noch zehn Kredite nebenher laufen hast und finanziell schon auf dem Zahnfleisch gehst...

Ich glaube, ich würde mir mit Boxenständern ein paar Kef Iq 300 (oder andere Kompaktboxen die Deine Ohren toll finden) links und rechts von deinem Schrank aufstellen. Standboxen fänd ich in deiner jetzigen Whnzimmeraufstellung blöd, da ja das Sofa rechts immer ein Stück vor den Boxen stehen würde, oder?

Wo ist denn in dem Bild deine Sitzposition? Steht da vor dem kleinen Tisch noch ein Sofa?



Hallo , hier noch mal ein bild
volkerputtmann
Stammgast
#11 erstellt: 10. Jan 2012, 16:37
Und wie stehst du zum Thema Kompaktboxen auf Ständern?
Oder würdest du für ne idealere Aufstellung auch ein wenig Möbel schieben?
Gorden_2
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 10. Jan 2012, 16:43
Hallo , ne Möbelschieben ist nicht .
Die schrott Bose Boxen stehen ja auch auf'm ständer .
Unter der auflistung die ich gemacht habe stehen ja 2 Regallautsprecher drin .
Zu den aufgeführten Boxen kanst du nichts sagen oder etwas von den empfehlen ?
mfg.Gorden
volkerputtmann
Stammgast
#13 erstellt: 10. Jan 2012, 16:54
Ne ich kenn mich mit deinen gelisteten Lautsprechern leider nicht so aus, da müssen wohl die üblichen Hifi-Forum-Profis hier ran. Ich bin eh immer skeptisch bei diesen blödmarkt Boxen, die jeder hat.

Wenn es um Kompaktboxen geht, werden hier wird oft die Swans M1 Monitor erwähnt.

Standboxen würde ich wegen deiner blöden Stellsituation wie gesagt nicht nehmen. Ist aber nur meine Meinung.
Bei mir steht zwischen den Boxen und meinen Ohren nix.
yahoohu
Inventar
#14 erstellt: 10. Jan 2012, 17:11
Moin,

die Sonics Arkadia kriegst Du für unter 1000 Euro.

Also den Arsch zusammenkneifen und sparen, dann hast Du was Vernünftiges.

Auf die Blödmarkt (etc.) 0 % Finanzierung fallen ja immer wieder Leute rein und kaufen den Scheiss, den sie sofort haben können.

Na ja, Du musst wissen was Du machst.

Gruß Yahoohu
Laphroaig
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 10. Jan 2012, 17:19
Kompaktbox wäre schon ok denke ich.

Was wäre mit Dynaudio Focus 110 z.B., passt auch preislich in deinen Rahmen oder vom selben Hersteller die Dynaudio Contour 1.4 ,eine tolle Kompaktbox, wenn du etwas suchst bekommst du die 1.4 auch unter 3000.

Das sind einfach bessere LS wie Deine genannten.

Da ist dann auch noch viel Luft nach oben wenn man mal in Bezug Verstärker sich verbessern möchte.

Gruß
Gorden_2
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 10. Jan 2012, 17:25

yahoohu schrieb:
Moin,

die Sonics Arkadia kriegst Du für unter 1000 Euro.

Also den Arsch zusammenkneifen und sparen, dann hast Du was Vernünftiges.

Auf die Blödmarkt (etc.) 0 % Finanzierung fallen ja immer wieder Leute rein und kaufen den Scheiss, den sie sofort haben können.

Na ja, Du musst wissen was Du machst.

Gruß Yahoohu


Dan sind für dich alle boxen die ich aufgeführt habe scheiße .
Na gut dan werde ich mir mal die scheiß billigen boxen von Canton Ergo 690 Dc mal anhören und die scheiß Magnat Quantum 807 auch , aber vieleicht ist die scheiße ja besser wie die oberscheiße die ich habe .

Verstehen tue ich das ganze hier nicht , wen hier keiner etwas zu den boxen sagen kan oder will dan last es doch einfach , aber was hat das alles mit einer 0 % Finanzierung zu tun die man in anspruch nehmen will.
volkerputtmann
Stammgast
#17 erstellt: 10. Jan 2012, 17:38
1. ich sehe gerade, das die Swans wohl über deinem Budget wären und höchsten die Swans M1s die auch noch für zwei Stück ohne Ständer auf 1000 Euro kämen.

2. Immer ruhig bleiben. Wenn du im blödmarkt Lautsprecher findest, die Dir gefallen und die Du Dir leisten kannst, dann schlag zu und werd glücklich. (Aber vorher die Boxen zu Hause testen, wenn das möglich ist)
Die sind dann bestimmt auch nicht scheisse, solange sie dir gefallen.

Hier werden lediglich alternativen zu den Boxen aufgezählt, die du genannt hast. Und das wird in einem Forum ja noch erlaubt sein.

3. Die Chancen, dass Deine erwähnten Lautsprecher besser sind als die Sch...e bei Dir zu hause stehen nicht schlecht.
Aber vielleicht gibt es ja für das gleiche Geld noch Lautsprecher, die die blödmarkt Boxen wie sch...e aussehen lassen. Nur mal so...
boyke
Inventar
#18 erstellt: 10. Jan 2012, 17:40
[quote="Gorden_2"], wen hier keiner etwas zu den boxen sagen kan oder will dan last es doch einfach , [/quote]



Das werden wohl jetzt auch hoffentlich alle tun!

PS: Ich würde eher in ein neues Sofa investieren


[Beitrag von boyke am 10. Jan 2012, 17:45 bearbeitet]
Gorden_2
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 10. Jan 2012, 17:47

boyke schrieb:

Gorden_2 schrieb:
, wen hier keiner etwas zu den boxen sagen kan oder will dan last es doch einfach ,




Das werden wohl jetzt auch hoffentlich alle tun!

PS: Ich würde eher in ein neues Sofa investieren :L


Du bist ja echt ne blitzbirne
Gorden_2
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 10. Jan 2012, 17:49

Gorden_2 schrieb:

boyke schrieb:

Gorden_2 schrieb:
, wen hier keiner etwas zu den boxen sagen kan oder will dan last es doch einfach ,




Das werden wohl jetzt auch hoffentlich alle tun!

PS: Ich würde eher in ein neues Sofa investieren :L


Du bist ja echt ne blitzbirne :hail



Das sind überzieher für meine Hunde , aber klar mit so eine brille die du auf hast kan man das schlecht erkenen
volkerputtmann
Stammgast
#21 erstellt: 10. Jan 2012, 17:54
Frage: Wo hast du die Bose Boxen gekauft?
fplgoe
Inventar
#22 erstellt: 10. Jan 2012, 18:02
Nun lasst ihn doch, wenn er einen Kredit aufnehmen will. Ist doch hier kein Forum für Finanzberatungen und er ist vermutlich alt genug, das selbst entscheiden zu dürfen...

Und @Gordon: Wenn hier niemand etwas zu den vorgeschlagenen Boxen sagt, wird das daran liegen, dass niemand ausreichende Hörerfahrungen damit hat und nicht daran, dass Dir hier niemand was sagen will.

Fäkalsprache muss trotzdem nicht sein...
yahoohu
Inventar
#23 erstellt: 10. Jan 2012, 18:17
Hallo Gorden,

die Auswahl der Lautsprecher hatten wir doch schon mal.

Lies Dir doch Deinen eigenen Thread noch mal durch und überlege warum wir auf die Sonics bzw. andere Kompaktlautsprecher gekommen sind.

Und die Magnat Regallautsprecher sind wirklich nicht der Bringer (gegenüber dem was im anderen Thread vorgeschlagen wurde).

Ist doch egal, wenns ein paar Monate dauert, oder?

Tipps und Ratschläge (auch was diesen Finanzierungskäse angeht) kommen ja nicht, weil Du hier verarscht werden sollst, sondern die Empfehlungen gehen dahin, das man das Beste fürs Geld bekommt.

Das da mal Gegenwind kommt ist doch klar (z. B. was solche "will ich sofort haben - Finanzierungen" betrifft).

Deshalb sollte man trotzdem höflich bleiben.

Und die Entscheidung wie Du es machst, liegt ja bei Dir.

Wnn Du nicht weißt, welche Du auf Pump kaufen sollst, hör Dir die Teile doch einfach an und kauf bei Deiner aufstellungskonstellation keine Boxen mit Seitenbässen.

Gruß Yahoohu
Tricoboleros
Inventar
#24 erstellt: 10. Jan 2012, 18:29
Die Bose bekommst du sicher gut verkauft auf ebay.

Warum sind die denn so schrottig(außer jetzt das Bose draufsteht)? Wäre evtll. die Anschaffung eines Subs sinnvoll?

Ansonsten sehe ich keine Bedenken gegen Stand-LS. Einfach etwas in den Raum, bzw. rechts vor die Wohnwand gestellt und feddisch.

Und als Neuempfehlung ganz klar die Magnat 807 oder 1003 mit Stands.
Keksstein
Stammgast
#25 erstellt: 10. Jan 2012, 18:34
Hi,

Was bringt es teure Lautsprecher zu kaufen wenn der TE nicht mal mit der Aufstellung experimentieren will
Sowas gehört einfach dazu, ich denke alleine schon das Sofa
neben den LS macht vieles am Klangbild schlechter.

Gruß

Keks
weimaraner
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 10. Jan 2012, 18:37
hallo te,

einige deiner lautsprecheraufzählungen sind in ordnung,
keine frage,
die frage welche wir uns aber stellen müssen,
welchen klang erwartest du?
soll er basslastig sein,
analytisch wie eine sonics argenta,
der hochton eher präsent oder zurückhaltend,
warmes oder kühles klangbild,
neutral,
wie laut hörst du ungefähr musik?
usw..

die 1003er magnat quantum als regallautsprecher sind schon ordentlich.

die genannten standlautsprecher sind im bassbereich doch recht fett abgestimmt und passen zu der ecknahen aufstellung nicht wirklich,
eher so etwas wie kef q 500 oder r500,
wobei man nachmessen sollte ob der koax der kef auch problemlos über das sofa schallen kann.

weiterer standlautsprecher,kudos x2,totem arro.

gruss
Gorden_2
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 10. Jan 2012, 21:36
Hallo ,
es soll Basslastiger sein und der Hochton soll presänt sein .
Es soll einfach nur Wärmer und Klangvoller sein wie meine jetzigen Bose 301 V Boxen .

Lautstärke ist echt gering ( ich sag mal einfach Zimmerlautstärke ) .
Laut höre ich in Garten .
Ich werde mal versuchen die 1003 Magnat quantum probe zu hören .
Ich erwarte echt keine wunder und ich bin auch kein Hifi experte , aber eins weis ich , das die Boxen die ich habe einfach schrott sind .
Beim DVD Film über die Bose Boxen ist echt gut aber alles ander

Und eins wolte ich auch noch los werden , ich habe auch noch andere Hobbys unter anderen Kois . Ich habe jetzt ein Umbau vor, der mit alles drum und dran ca . 7000,- kostet und das geld habe ich hier für den Umbau .Klar könte ich jetzt sagen , ich kauf mir mal ebend für 2000,- neue Boxen und spare am Teich , nein das mache ich nicht , da ist mir der teich echt wichtiger .Deshalb ziehe ich eine 0 % Finazierung vor und die 150,- € im monat die tuen mir echt nicht weh , aber man kan halt nicht immer alles sofort haben .
mfg.Gorden
Keksstein
Stammgast
#28 erstellt: 10. Jan 2012, 21:48
Hi,


es soll Basslastiger sein und der Hochton soll presänt sein .
Es soll einfach nur Wärmer und Klangvoller sein wie meine jetzigen Bose 301 V Boxen .


Soll Präsent hochauflösender heißen? So macht das nicht wirklich Sinn weil ein warmes Klangbild einen eher zurückhaltenden HT bedeutet.


Und eins wolte ich auch noch los werden , ich habe auch noch andere Hobbys unter anderen Kois . Ich habe jetzt ein Umbau vor, der mit alles drum und dran ca . 7000,- kostet und das geld habe ich hier für den Umbau .Klar könte ich jetzt sagen , ich kauf mir mal ebend für 2000,- neue Boxen und spare am Teich , nein das mache ich nicht , da ist mir der teich echt wichtiger .Deshalb ziehe ich eine 0 % Finazierung vor und die 150,- € im monat die tuen mir echt nicht weh , aber man kan halt nicht immer alles sofort haben .


Mit meinem Kommentar wollte ich einfach nur ausdrücken das teure LS nicht viel bringen wenn sie nicht optimal Aufgestellt sind, das gehört dazu. Zum Beispiel ein Lautsprecher für 10 000 Euro klingt nicht unbedingt gut wenn der Raum nicht mitspielt, dafür richtet man die LS ja aus.

Gruß

Keks


[Beitrag von Keksstein am 10. Jan 2012, 21:55 bearbeitet]
boyke
Inventar
#29 erstellt: 10. Jan 2012, 21:55
Hi,

mische mich doch nochmal ein.

Ich kann Dir aus eigener Erfahrung auch die Quantum 603 empfehlen.
Ist ein toller Lautsprecher für seinen Preis und kann auch ohne Probleme wandnah stehen.

http://www.amazon.de...3&pf_rd_i=B0019HNHMQ

VG,
Boyke
Gorden_2
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 11. Jan 2012, 08:49

Keksstein schrieb:
Hi,

Was bringt es teure Lautsprecher zu kaufen wenn der TE nicht mal mit der Aufstellung experimentieren will
Sowas gehört einfach dazu, ich denke alleine schon das Sofa
neben den LS macht vieles am Klangbild schlechter.

Gruß

Keks



Hallo
ich habe leider keine andere möglichkeit die Möbel anders zu stellen .
Die neuen Boxen müssen da hin wo die alten schon stehen .
Die einzigste möglichkeit die ich hätte wäre das Sofa um ca. 50 cm nach hinten zu ziehen , mehr geht leider nicht .
Ich habe jetzt noch 2 wochen Urlaub und werde mal versuchen ob ich die
Magnat Quantum 1003 Regalbox und die Magnat Quantum 807 Standbox mal zu Hause probehören kan . Und dan werde ich spasses halber mal nache'm Sauerland fahren und mir da mal die Sonics Arkadia anhören .
Und dan schauen wir mal für welche ich mich entscheide .

PS . wen ich jetzt im Geschäft Probehöre ist es dan wichtig das der Verstärker der dan an der Box angeschlossen wird auch ein Denon PMA 1510 ae ist oder ist das egal ?????
mfg.Gorden
weimaraner
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 11. Jan 2012, 09:36
hallo,

der verstärker an welchem du hörst ist nicht so wichtig,
solange es kein röhrenverstärker ist.

zu den sonics arkadia,
diese sind im hochton absolut präsent,
aber alles nur kein warmer lautsprecher,sondern ein analytisch,kühler typ.

hör dir verschiedenes an,
dann wirst du schnell merken was dir gefällt.


gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung zum thema lautsprecher
Waldherr am 01.10.2008  –  Letzte Antwort am 01.10.2008  –  12 Beiträge
Verstärker mit vier Boxen
finaljoker=) am 30.10.2008  –  Letzte Antwort am 31.10.2008  –  7 Beiträge
Boxen
freerider88 am 19.10.2004  –  Letzte Antwort am 19.10.2004  –  2 Beiträge
Reicht meine Technics-Kombination noch für die neuen Boxen
tenhagenx am 15.03.2007  –  Letzte Antwort am 17.03.2007  –  10 Beiträge
Verständnis Watt Boxen - Verstärker
GoingtoRule am 01.11.2009  –  Letzte Antwort am 03.11.2009  –  27 Beiträge
Brauche dringend Hilfe !!!!!! Thema Vertsärker
Micha95 am 15.09.2011  –  Letzte Antwort am 15.09.2011  –  3 Beiträge
Kaufberatung Boxen und Verstärker
blz am 28.10.2015  –  Letzte Antwort am 30.10.2015  –  8 Beiträge
HILFE Welche Boxen welches Zubehör?
Meoxz007 am 21.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.03.2010  –  19 Beiträge
Welche Boxen
marcellüb am 26.01.2010  –  Letzte Antwort am 26.01.2010  –  4 Beiträge
Boxen anfrage
bulla2002 am 11.05.2003  –  Letzte Antwort am 12.05.2003  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Dynaudio
  • Bose
  • Kudos
  • Denon
  • Magnat
  • Heco
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedbluteu771722
  • Gesamtzahl an Themen1.345.711
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.449