Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung für Hifi-Neuling

+A -A
Autor
Beitrag
Derstroff
Neuling
#1 erstellt: 18. Apr 2012, 19:51
Hey Leute,

ich will meine 5.1 Anlage von Teufel eine Concept E100 verkaufen und mir dann ein hochwertiges Stereoset mit Receiver zu legen.
Ansich war ich mit der Teufelanlage zufrieden, sprich beim Filme/BluRays schauen oder beim gelegentlichen Zocken, nur beim Thema Musik versagt sie meiner Meinung nach, was ich bevorzugt mache.

Ich hatte mir folgendes überlegt:

Boxen:
- 2x Heco Metas XT501
Bass:
- Heco Metas XT 251A (wird vlt. nachgekauft wenn die Bassleistung bei Filmen nicht ausreichend ist)

oder

Boxen:
- 2x Heco Metas XT701


Receiver:
- A/V Receiver Onkyo TX-NR609 oder Pioneer VSX-921

Kabel:
- 2x4mm² LS Kabel (überdimensioniert???)

Raumgröße ca. 20m², Korkboden (wäre es sinnvoll spikes für die LS zu benutzen???)

Ich lege in erster Linie wert auf die Soundquallität und nicht unbedingt auf Lautstärke. Also würde auch ein kleinerer Receiver ausreichen. Gibt es eig. Stereoreceiver die auch einen Subwooferausgang haben?

Reicht der Tiefton bei den XT701 aus, z.B. bei Elctro oder HipHop, um auf einen Subwoofer zu verzichten?


MFG Derstroff
allomo
Stammgast
#2 erstellt: 18. Apr 2012, 20:00
Wenn du Stereo möchtest, warum suchst du dann einen AV Receiver raus? Wegen dem Sub-Preout brauchst du das nicht, da gibt es auch Stereo-AMPs bzw. Receiver.

Soweit ich weiß sollen die Metas XT sehr ähnlich zu den Metas (gerade als Auslaufmodell zu haben) sein, dürften sich also klanglich nicht allzu viel nehmen
musicfan97
Stammgast
#3 erstellt: 18. Apr 2012, 20:20
Stereo avr: kenwood ra-5000
Stereo receiber harman kardon hk3390/3490
Alle drei haben meines wissens nen sub preout. Der kenwood bietet noch hdmi, der hk3490 optische eingänge und der 3390 "nur" analog.

Hör dir vlt noch elac fs 68.2 an. Die benutz ich selber und bin seeeehr zufrieden.
Detektordeibel
Inventar
#4 erstellt: 19. Apr 2012, 00:46
Der VSX-921 ist bei Stereo gar nichtmal schlecht. - Falls später doch noch weitere Lautsprecher dazu sollen als Option dann kann man den ruhig nehmen.

Heco Metas sind die Vorgänger ohne X gerade im Ausverkauf, die kosten nur die hälfte, Treiber und Gehäusevolumen und somit der Klang sollen identisch sein. (Metas 300, 500, 700)

Ob die 7XX für die 20m² nicht zu überdimensioniert sind ist allerdings eher die Frage.
Derstroff
Neuling
#5 erstellt: 19. Apr 2012, 05:06
Was ist der genaue unterschied zwischen den vorgängern und dem aktuellen model der matasserie, ist da nur die optik verschieden oder einfach nur ein neuer produktname?
Ich will halt einen av receiver haben falls ich doch mal auf 5.1/7.1 erweitern will.
Derstroff
Neuling
#6 erstellt: 19. Apr 2012, 09:25
Also der stereoreceiver von kenwood würde mir schon zusagen.
Also die alten metas 700 gibt es ja nicht mehr so oft zu kaufen eig. nur bei redcoon.de. Hat jemand erfahrungen mit denen also versand usw. oder kennt jemand einen anderen laden im inet wo es die zu kaufen gibt?
Ingo_H.
Inventar
#7 erstellt: 19. Apr 2012, 11:40
Redcoon ist ein durch und durch seriöser Internetladen und auch sehr bekannt. Ich selbst habe da aber noch nie bestellt, aber was man hört und liest ist positiv! Würde auch die alte Metas Serie nehmen, denn der Klang soll identisch sein und die alte Serie gefällt mir sehr gut (hatte die nämlich mal spaßhalber probegehört vor einiger Zeit).
Octaveianer
Stammgast
#8 erstellt: 19. Apr 2012, 12:25
Hallo , Du möchtest Neue Lautsprecher oder würden es auch gebrauchte tun ?


[Beitrag von Octaveianer am 19. Apr 2012, 13:21 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#9 erstellt: 19. Apr 2012, 13:12
Redcoon ist seriös, da hört man selten von Problemen.

Wenn du auf 5.1erweitern willst später rate ich zum Pioneer, wenn man das Einmessprogramm und den ganzen Spielkram abdreht macht der Stereo nen wirklich guten Job. War selbst überrascht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco Metas 700 (oder doch andere) + Receiver
cdr am 11.04.2012  –  Letzte Antwort am 19.11.2014  –  19 Beiträge
Equipment für Heco Metas XT 701
hausera am 27.12.2010  –  Letzte Antwort am 29.12.2010  –  9 Beiträge
Heco Metas XT 301 + Verstärker
Jasmin1980 am 13.05.2010  –  Letzte Antwort am 15.05.2010  –  10 Beiträge
Heco Celan oder Heco Metas xt 501 + Heco Metas xt Sub 251A
CaptainBlaubaer am 22.03.2011  –  Letzte Antwort am 31.03.2011  –  9 Beiträge
heco metas xt 701 richtiger sub?
gerhard47 am 26.10.2011  –  Letzte Antwort am 26.10.2011  –  2 Beiträge
Canton 8.2/10.2 -- Heco Metas XT 251A Sub
Lars95 am 30.09.2013  –  Letzte Antwort am 02.10.2013  –  8 Beiträge
Kaufberatung Stereoverstärker für Heco Metas XT 501
druschke am 06.12.2013  –  Letzte Antwort am 09.12.2013  –  8 Beiträge
Heco Metas XT 501 oder Celan 500
dele1981 am 09.12.2010  –  Letzte Antwort am 10.12.2010  –  4 Beiträge
Heco Metas XT501 oder JBL Northridge E80
hausera am 17.03.2011  –  Letzte Antwort am 17.03.2011  –  2 Beiträge
heco metas 500 od. Magnat Quantum 507
Marwin210 am 23.12.2007  –  Letzte Antwort am 23.12.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Elac
  • Harman-Kardon
  • Onkyo
  • Kenwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 117 )
  • Neuestes MitgliedBaldur**
  • Gesamtzahl an Themen1.345.470
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.065