Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


tiefgründige LS für NAD 326BEE bis 600€

+A -A
Autor
Beitrag
picsflix
Neuling
#1 erstellt: 11. Jul 2012, 11:48
Hallo Hifi-Freunde!

Vor einiger Zeit musste ich mich von meinem BRAUN regie 520 aufgrund alternder Transistoren verabschieden
Er trieb alte HILTON Lautsprecher mit hohem Wirkungsgrad und mind. 200mm Tieftöner an. (satter Bass)
Die Höhen wirken allerdings mittlerweile wie hinter einem Schleier.

Da ich mir eh auf Dauer gesehen ein neues setup mit neuen LS zulegen wollte habe ich als Student etwas Geld in die Hand genommen und in den NAD 326BEE investiert.

Nun stehe ich kurz vorm Boxenkauf und merke, dass ich gerne wieder den satten Bass der HILTONs hätte.

Mein Zimmer ist fast quadratisch und hat 26 qm.
Musikrichtung: Jazz, Blues, Funk, Soul

Habe kurzzeitig die Alesis Monitor MKII von nem Kumpel hier angeschlossen. Für den Preis von 160 € klingen die echt sehr briliant. Da es allerdings Nahfeldmonitore sind, lässt der Druck bei 2-3 m abstand sehr schnell nach.

Momentan hat er mir die Klipsch RB 81 ausgeliehen. Den Sound aus den Hörnern finde ich schon stark, doch auch hier ist mir der Bass einfach nicht satt genug. Die Tieftöner scheinen sehr stramm gelagert zu sein.

Meine Mitbewohnerin hat die Nubert 381, welche mir eigentlich schon ganz gut gefallen. Aufgrund der Hörposition würde ich aber eher zu den 481ern tendieren, da ich die 381er sonst auf Ständer stellen müsste.
Oder B&W 685?

Nun würde mich einfach mal eure Meinung dazu interessieren.

Ich würde mich über Tipps, Kritik und Fragen freuen

Gruß Felix.
ch
Inventar
#2 erstellt: 11. Jul 2012, 17:00
Hallo Felix,
ich hätte noch ein Paar Elac 310CL oder KEF XQ1 oder auch Sonics Anima abzugeben. Die liegen alle in deinem Preisbereich und Du könntest sie bei mir anhören...
Octaveianer
Stammgast
#3 erstellt: 11. Jul 2012, 17:12
Gebraucht oder neu ? Aus welcher Gegend kommst du ? Wg.evtl.probehören

Gruß
picsflix
Neuling
#4 erstellt: 11. Jul 2012, 17:47
hallo ch !

Ich komme aus der Ecke Münster in Westfalen.

Die von dir angebotenen Lautsprecher scheinen mir aber alle etwas kleinvolumig zu sein.
Speziell in Bezug auf den gewünschten Tiefgang bin ich da skeptisch,... oder täusche ich?

Felix
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
NAD 316BEE oder NAD 326BEE
johny123 am 11.01.2013  –  Letzte Antwort am 31.05.2014  –  47 Beiträge
Lautsprecher zu NAD 326BEE
fust am 18.11.2009  –  Letzte Antwort am 22.12.2009  –  26 Beiträge
Kaufberatung NAD C320/326BEE
steveo84 am 14.01.2013  –  Letzte Antwort am 20.01.2013  –  16 Beiträge
Nubox381 & NAD C 326BEE
xbastax am 12.05.2011  –  Letzte Antwort am 12.05.2011  –  2 Beiträge
LS-Klassiker bis 600?
Joe_495 am 04.03.2012  –  Letzte Antwort am 15.03.2012  –  14 Beiträge
Cambridge 651A oder NAD 326BEE
Marco_P. am 23.10.2015  –  Letzte Antwort am 24.10.2015  –  5 Beiträge
NAD c 326bee oder yamaha a-s 500/700?
gartensalat am 25.10.2011  –  Letzte Antwort am 25.10.2011  –  5 Beiträge
LS für kleinen Raumbereich bis max. 600?
belanna777 am 15.01.2013  –  Letzte Antwort am 15.01.2013  –  13 Beiträge
Stereoverstärker + LS bis 600? für 24qm
eLan- am 16.09.2013  –  Letzte Antwort am 18.09.2013  –  4 Beiträge
Standlautsprecher für NAD C 375 BEE bis 600 ? (Paar)
Canis-Lupus am 28.05.2014  –  Letzte Antwort am 29.05.2014  –  31 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Klipsch
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedLarsinger2
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.577