Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Auf der Suche nach den passenden Regal-LS

+A -A
Autor
Beitrag
Rocka66
Stammgast
#1 erstellt: 11. Apr 2013, 13:30
Servus liebe Foren-Gemeinde,

ich bin momentan auf der Suche nach für mich passenden Regal-LS. In unserem Wohnzimmer stand bis vor kurzem eine Surround-Set von Nubert, welches in mein neues Heimkino eingezogen ist. Da der TV-Ton meines Panasonic GW20 eher mässig ist, sollen nun ein paar Kompakte LS her.

Als AV-Reiceiver wird's vermutlich ein Marantz Nr1402 oder 1403. Wegen der Slimbauweise.
Ich hab mich schon mal etwas umgesehen im Netz und bin auf drei Boxen gestoßen.
Dali Zensor 1
Canton GLE 420.2
Magnat Monitor Supreme 200
Betrieben wird das ganze nur Stereo( zum TVschauen reichts)
Gibt es ein Boxenpaar, welches besonders gut mit dem Marantz kann?
Oder gibt es weitere Boxen in dem Preissegment die für meine Anwendung perfekt passen würden?

Mir ist klar selbst anhören ist wichtig, werde ich auch machen, wollte aber vorher die Knadidaten schon mal einschränken.
Über eure Vorschläge wäre ich sehr dankbar.

Fränkische Grüße
Rocka66
~Lukas~
Inventar
#2 erstellt: 11. Apr 2013, 13:35
Welche Abstimmung der LS sagt dir denn zu??? Budget?? Eine Skizze und Fotos deines Raums wären gut...
Rocka66
Stammgast
#3 erstellt: 11. Apr 2013, 14:19
Von der Abstimmung eher einen Hauch wärmer mit nem knackigen Bass, soweit das der Rahmen von 2 Regal-LS ohne Sub zulässt.
Beim Budget wollte ich die 250-290,- fürs Paar nicht überschreiten, das die Lautsprecher nur zum TV gucken und ab und zu Musik hören benötigt werden.
Von der Aufstellung würden die LS auf einem TV-Lowboard neben dem Fernseher stehen. Abstand zur Wand ca. 25cm. Der Raum hat eine Gesamtgröße von 4x6m. Die Sitzentfernung zu den Boxen beträgt ca. 2m
~Lukas~
Inventar
#4 erstellt: 11. Apr 2013, 14:31
Hmm okay, wärmer klingende Lautsprecher sind zum Besispiel die Wahrfedale Diamond 10.1 Lowboard Platzierung ist meist problematisch.... Hochtöner auf Ohrhöhe??
Rocka66
Stammgast
#5 erstellt: 11. Apr 2013, 14:39
Ziemlich auf Ohrhöhe. Meine Nuberts 381 waren es zumindest
Ich weis das es nicht die Idealposition ist, aber es gibt keine andere Möglichkeit. Stand-LS fallen definitiv raus.
~Lukas~
Inventar
#6 erstellt: 11. Apr 2013, 14:56
Okay, wenn du warmen Klang bevorzugst sind die Wharfedale eine gute Wahl. Hör sie dir mal an;) Die oben aufgelisteten Boxen kannst du natürlich auch anhören, die Magnat ist halt absoluter Einsteiger, die Canton ist eher Hochtonbetont, die Dali sind halt optimal für Wandnahe Aufstellung...
Rocka66
Stammgast
#7 erstellt: 11. Apr 2013, 15:02
Das mit dem Wand nah ist gar nicht schlecht, dann könnte ich das ganze Board wieder näher an die Wand schieben. Hatte es etwas weiter weg, wegen den Nuberts.
Also sind in der engeren Wahl schon mal die Dali und die wharfedale. Auch die Magnat halte ich nochmal im Hinterkopf. Gibt's sonst noch Alternativen?
Fanta4ever
Inventar
#8 erstellt: 11. Apr 2013, 15:03
Hallo,

ich schließe mich Lukas gerne an und möchte noch die Denon SC-M39 hinzufügen.

Gruß Karl
Alex58
Stammgast
#9 erstellt: 11. Apr 2013, 15:45
Für den Fernsehton verwende ich mit größter Zufriedenheit PSB Alpha B1 Lautsprecher, die ungeachtet ihrer Größe ein erstaunlich solides Bassfundament und eine hervorragende Sprachverständlichkeit haben.

PSB Alpha B1

Vorteilhaft auch der hohe Wirkungsgrad und ihre sehr gute Verarbeitung (keine Folie, sondern Holzfurnier). Sie liegen in Schwarz oder Kirsche mit nominell knapp 300 Euro/Paar noch (fast) im genannten Budget. Aufgrund ihres rückwärtigen Bassreflexports benötigen sie in der Aufstellung ein paar Zentimeter Abstand zur Rückwand.

Ein paar Euro sollte man ggf. für einen Mantelstromfilter übrig haben. Er wird im Fall einer Brummschleife, die sich manchmal über den Antenneneingang hereinmogelt, einfach zwischen Antennenkabel und Antenneneingang gesteckt - und Ruhe ist!


[Beitrag von Alex58 am 11. Apr 2013, 15:45 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 11. Apr 2013, 17:23
Hallo,

schließe mich der Empfehlung der PSB Alpha B 1 an,

die Dali sind weder warm noch gibt es da Bass.....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mittelgroße Regal-LS, aber welche?
cyberhawk am 11.01.2007  –  Letzte Antwort am 13.01.2007  –  15 Beiträge
Kompakt LS fürs Regal gesucht
gnommy am 05.10.2014  –  Letzte Antwort am 09.10.2014  –  26 Beiträge
Auf der Suche nach gebrauchten Quadral-LS
g.rottig am 13.02.2015  –  Letzte Antwort am 28.03.2015  –  43 Beiträge
Auf der Suche nach der passenden Endstufe...
Metal_Man am 06.11.2005  –  Letzte Antwort am 06.11.2005  –  3 Beiträge
Auf der Suche nach passenden Lautsprechern
surfer1181 am 29.06.2016  –  Letzte Antwort am 15.07.2016  –  25 Beiträge
Suche LS für ca. 200? (Stand oder Regal)
Xard4s am 28.01.2007  –  Letzte Antwort am 22.02.2007  –  20 Beiträge
Regal LS - gebraucht & günstig - Erfahrungen Canton, Heco
Schütze am 08.08.2010  –  Letzte Antwort am 08.08.2010  –  4 Beiträge
Regal-Lautsprecher für 4000?
gärtner65 am 17.09.2011  –  Letzte Antwort am 19.12.2011  –  18 Beiträge
Gute Regal LS gesucht!
jonycleo am 04.08.2016  –  Letzte Antwort am 06.08.2016  –  41 Beiträge
"Bassstarke" Regal-LS gesucht
#Pangasius am 01.04.2013  –  Letzte Antwort am 13.04.2013  –  29 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Magnat
  • Canton
  • Denon
  • PSB
  • Wharfedale
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 103 )
  • Neuestes Mitgliedazuber
  • Gesamtzahl an Themen1.345.307
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.884