Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Regal- oder Standlautsprecher und AV-Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
Kattler
Neuling
#1 erstellt: 30. Sep 2013, 13:29
Hallo Leute! Ich bin neu hier.
Ich habe mir einen Fernseher (Samsung UE46F6270) gekauft und möchte die Akustik verbessern. Bevor ich etwas kaufe, möchte ich mir Rat einholen, denn ich kenne mich in diesem Bereich nicht gut genug aus und das Angebot erscheint mir einfach als zu groß. Dafür suche ich 2 (gebrauchte) Regalboxen oder schmale Standboxen und einen (gebrauchten) AV-Receiver. Budget: 250-300 Euro. Die Anlage würde ich überwiegend zum Musikhören verwenden und natürlich zum Fernsehen. Als Quelle kommt bislang nur der Laptop in Frage.
Mein Zimmer ist ca. 14 m² klein, allerdings quadratisch. Der Fernseher hängt über dem Schreibtisch. Die Entfernung vom Fernseher zum Sofa ist etwa 3,5m. Die Regalboxen würde ich auf den Schreibtisch abstellen. Aufgrund von Platzmangel kommen nur schmale Standboxen in Frage.
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 30. Sep 2013, 18:48
Dann schau doch mal in die Ebay Kleinanzeigen in Deiner Umgebung.
Wenn Du was Interessantes gefunden hast, verlinke hierher und die Experten können Dir sagen, ob das Teil was taugt und der Preis gerechtfertigt ist.

Schönen Gruß
Georg
Tywin
Inventar
#3 erstellt: 30. Sep 2013, 20:38

Die Regalboxen würde ich auf den Schreibtisch abstellen. Aufgrund von Platzmangel kommen nur schmale Standboxen in Frage.


Warum schließt Du nicht einfach aktive Nahfeldmonitore als Lautsprecher am TV an?

Z.B.:

ESI nEar05

http://www.thomann.de/de/esi_near05_aktive_nahfeldmonitore.htm


[Beitrag von Tywin am 30. Sep 2013, 20:39 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 01. Okt 2013, 06:33

Tywin (Beitrag #3) schrieb:
Warum schließt Du nicht einfach aktive Nahfeldmonitore als Lautsprecher am TV an?


Kattler (Beitrag #1) schrieb:
Die Entfernung vom Fernseher zum Sofa ist etwa 3,5m.

Gruß Karl
Tywin
Inventar
#5 erstellt: 01. Okt 2013, 13:25
OH...bei 14qm hatte ich aufgehört zu lesen
Gelegenheitshörer
Stammgast
#6 erstellt: 01. Okt 2013, 17:53

Kattler (Beitrag #1) schrieb:
Mein Zimmer ist ca. 14 m² klein, allerdings quadratisch. Der Fernseher hängt über dem Schreibtisch. Die Entfernung vom Fernseher zum Sofa ist etwa 3,5m. Die Regalboxen würde ich auf den Schreibtisch abstellen. Aufgrund von Platzmangel kommen nur schmale Standboxen in Frage.


Die Standlautsprecher würden aber nicht auf, sondern neben dem Schreibtisch stehen, oder? Könntest Du dann nicht auch Kompaktlautsprecher auf Ständer links und rechts neben den Schreibtisch stellen? Klanglich wäre das bei Deiner Zimmergröße sicherlich die bessere Alternative, und dann ergibt sich vom Sofa aus auch am ehesten ein Stereodreieck.

Dein TV-Gerät hat ja einen digitalen Audioausgang (TOSLINK). Du brauchst also gar nicht unbedingt einen AV-Receiver, sondern nur einen Verstärker, den Du daran anschließen kannst.

Bei Deinem Budget könntest Du z.B. auch die Denon-Kompaktanlage D-M39 mit den sehr guten und sehr schmalen Kompaktlautsprechen SC-M39 in Erwägung ziehen:

http://www.hifishop24.de/product.php?product_sku=0415252232

Wenn Du nicht gerade Disco machen willst, sollte die für Dein eher kleines Zimmer eigentlich ausreichen, und Du hättest auch gleich einen TOSLINK-Eingang sowie Radio und CD-Player dabei. Einen Analogeingang, an den Du noch zusätzlich Deinen Rechner anschließen kannst, hat sie ebenfalls.

Wenn Du natürlich sagst, Du willst gar keinen CD-Player, gibt es sicherlich auch noch andere Möglichkeiten, aber die SC-M39 sind in dieser Preisklasse die kleinsten empfehlenswerten Lautsprecher, die ich kenne, und das Gesamtpaket passt aus meiner Sicht recht gut zu Deinen Anforderungen.

Zusätzlich bräuchtest Du nur noch ein TOSLINK-Kabel und ein Paar günstige Lautsprecherständer wie z.B. diese hier:

http://www.amazon.de/dp/B008JF00S0/

Wenn Du keine Kinder oder Haustiere hast, könnten vielleicht sogar solche hier ausreichen (die sind auch noch etwas schmaler):

http://www.amazon.de/dp/B003X3A60A/
Kattler
Neuling
#7 erstellt: 02. Okt 2013, 16:10
Super, vielen Dank für die umfangreiche Antwort. Denon RCD-M 39 ist sehr ansprechend und hat viele Funktionen. Ich werde mich nach gebrauchten umsehen.

Mir persönlich haben die Lautsprecher Magnat Monitor Supreme 200 gefallen, die ein Bekannter hat. Gibt es dazu auch Meinungen?


[Beitrag von Kattler am 02. Okt 2013, 16:28 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#8 erstellt: 02. Okt 2013, 17:25

Mir persönlich haben die Lautsprecher Magnat Monitor Supreme 200 gefallen, die ein Bekannter hat. Gibt es dazu auch Meinungen?


Wenn Du mal ein paar Lautsprecher gehört hast und auch eine Ahnung hast wie Live-Musik klingt, wirst Du über die Monitor-Supreme-Baureihe ganz anders denken. Ohne eine adäquate Vergleichsmöglichkeit wird Dir jeder Lautsprecher gefallen, der besser als dein Fernseher klingt.

Es gibt für den gleichen Preis - oder auch weniger - deutlich bessere Lautsprecher, wenn man sie richtig aufstellen kann. Kannst Du Lautsprecher nicht richtig aufstellen, wird auch ein wirklich guter und womöglich sehr teurer Lautsprecher weit unter seinen Möglichkeiten klingen.

Infos dazu:

http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html
http://www.visaton.de/de/techn_grundlagen/wandnah.html
Kattler
Neuling
#9 erstellt: 04. Okt 2013, 12:17
Danke für die Lektüre für das richtige Positionieren von Lautsprechern. Welche Lautsprecher sind deiner Meinung nach besser?
Tywin
Inventar
#10 erstellt: 04. Okt 2013, 17:03

Welche Lautsprecher sind deiner Meinung nach besser?


Da die Monitor Supreme am unteren Ende der HiFi-Stereo-Lautsprecher-Nahrungskette stehen - fast alle. So kommen wir also nicht weiter.

Für eine Empfehlung müssen wir das Budget für die Lautsprecher erfahren und eine möglichst genaue Vorstellung von der geplanten Positionierung bekommen. Ein Bild und/oder eine Zeichnung mit Abmessung, insbesondere zum Freiraum für die Lautsprecher wäre gut.

Die allermeisten Lautsprecher brauchen viel freien Platz ringsum um guten klingen zu können. Die Hochtöner müssen auf Ohrhöhe und die Lautsprecher mit dem Hörplatz ins Stereodreieck. Je weiter Du von diesem Ideal abweichst, desto schlechter das erzielbare Ergebnis.

Lautsprecherempfehlungen können nur gegeben werden, wenn die akustischen Rahmenbedingungen weitgehend bekannt sind.
Kattler
Neuling
#11 erstellt: 07. Okt 2013, 17:31
Aus Mangel an Platz habe ich vor die Lautsprecher auf dem Schreibtisch zu stellen und möchte für diese (gebraucht) bis zu 150 Euro ausgeben. Skizze des Zimmers
Tywin
Inventar
#12 erstellt: 07. Okt 2013, 17:37
Kannst Du links und rechts vom Schreibtisch Lautsprecherständer mit etwa 40cm Wandabstand aufstellen?
Kattler
Neuling
#13 erstellt: 07. Okt 2013, 19:09
Ja. Der Tisch ist etwa 76 cm hoch. Mindestens 40 cm Abstand zur der Wand, an der der Fernseher hängt, ist auch vorhanden.
Tywin
Inventar
#14 erstellt: 07. Okt 2013, 19:21
Hier mal ein paar Lautsprecher die dann - auf Ständern - infrage kommen und nmM recht gut spielen:

Teac LS-H250 (70€)
Onkyo D-055 (80€)

Yamaha NS BP300 (etwa 100€ neuwertig/gebraucht)
Denon SC-M39 (120€)
Denon SC-F109 (130€)
Alesis Monitor One MKII (160€)
Magnat Vector 203 (170€)
Heco Musix Style 200 (240€)

Dynavoice Definition DM-6 (260€)

VG
Kattler
Neuling
#15 erstellt: 14. Mrz 2014, 17:17
Hallo, nach langer Suche und einigem Testhören habe ich mich für Denon D-M39 (gebraucht) entschieden und bin sehr zufriden mit der Anlage. Bin noch dabei zu experimentieren
Tywin
Inventar
#16 erstellt: 14. Mrz 2014, 17:39
Gratuliere zum guten Geschmack

Das sind für das Geld extrem gute Lautsprecher wenn man sie richtig aufstellt und der Verstärker nicht zu schwachbrüstig ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Standlautsprecher+AV-Receiver
Toolkit am 22.05.2013  –  Letzte Antwort am 30.05.2013  –  17 Beiträge
Regal- oder Standlautsprecher?
DKP am 24.06.2012  –  Letzte Antwort am 15.07.2012  –  37 Beiträge
2.1 Standlautsprecher + AV Receiver
hardwarespezial am 18.12.2011  –  Letzte Antwort am 18.12.2011  –  8 Beiträge
AV-Receiver oder Stereoverstärker?
ChrisCros am 11.09.2009  –  Letzte Antwort am 11.09.2009  –  12 Beiträge
Regal oder Standlautsprecher für 25qm, max 600?
Dev-eth0 am 02.01.2014  –  Letzte Antwort am 27.01.2014  –  24 Beiträge
Klipsch Regal-/Standlautsprecher
Ernie-Ball am 30.08.2006  –  Letzte Antwort am 30.08.2006  –  4 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher + AV Receiver Einstieg
ThoMd am 13.10.2013  –  Letzte Antwort am 13.10.2013  –  3 Beiträge
Suche AV Receiver bis 600 ?
superbahli am 13.09.2015  –  Letzte Antwort am 14.09.2015  –  24 Beiträge
suche 2 Standlautsprecher + AV-Receiver für 500 ?
Commandante667 am 05.03.2012  –  Letzte Antwort am 06.03.2012  –  8 Beiträge
Standlautsprecher + AV-Receiver bis 800?
-peete- am 26.01.2014  –  Letzte Antwort am 07.02.2014  –  9 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Yamaha
  • Onkyo
  • Samsung
  • Denon
  • Teac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 90 )
  • Neuestes MitgliedKarlvT
  • Gesamtzahl an Themen1.345.772
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.725