Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Standlautsprecher bis 600€/Paar für 35qm mit Onkyo TX-8050

+A -A
Autor
Beitrag
kosmonaut_75
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Jan 2014, 16:58
Hallo,

ich suche neue Standlautsprecher. Hier sind meine Eckdaten:

- Budget: 500 Euro für das Paar, unter Schmerzen auch 600 Euro
- Netzwerk-Stereo-Receiver Onkyo TX-8050 (Ausgangsleistung 130 W)
- Musikrichtung: hauptsächlich klassische Musik (Brahms, Wagner, Beethoven), daneben auch Funk und ein bisschen Elektro
- Ich bevorzuge eher einen klaren, transparenten Klang, will also keine zu warme oder zu basslastige Abstimmung
- zu beschallender Raum: 35qm Altbauzimmer (hohe Decken, Holzparkett)
- Schön wäre auch ein Aluminium-Boxengitter (als Kindersicherung)

Ich habe schon mal geschaut: Canton GLE-Serie 470/470.2 oder 490/490.2 würden wohl in mein Profil passen. Habt ihr noch Tipps für mich? Kann ich aus meinem Budget mehr herausholen?

Danke im Voraus für die Hilfe!
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 13. Jan 2014, 19:00
Hallo,

ich ziehe die Magnat Vector den Canton GLE mit Abstand vor und die haben auch eine Metallabdeckung.

Kannst Du solche LS überhaupt richtig aufstellen? Hier Infos:

http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=177
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192

VG Tywin
BigGame
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Jan 2014, 19:03
KEF Q700 dürften noch in deinem Budget liegen oder lieber 200€ mehr und du hast die KEF Q900
kosmonaut_75
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 16. Jan 2014, 09:59
Hallo,

danke für die Hilfe. Es sind die Canton GLE 470.2 nussbaum-weiß für 420 Euro/Paar geworden. Entscheidende Gründe:

- Mir gefällt der transparente und klare Canton-Klang, brauche keine fetten Bässe
- KEF-Klang war mir zu trocken und machte auf mich einen unfreien, irgendwie "belegten" Eindruck
- Super Preis!
- Gitter als Kindersicherung (schon klar, dass dadurch auch Klang verloren geht, ist mir aber wichtig)
- Flexible Aufstellung: Im Gegensatz zur GLE 476 geht das Bassreflexrohr nach vorne raus. Gut für meine geplante wandnahe Aufstellung
- Schöne Farb-Kombi

Gruß, K75


[Beitrag von kosmonaut_75 am 16. Jan 2014, 15:35 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Regallautsprecher für Onkyo TX-8050
Duofilm am 11.10.2012  –  Letzte Antwort am 03.11.2012  –  15 Beiträge
Suche LS für Onkyo TX-8050
fiedbaam am 13.06.2011  –  Letzte Antwort am 14.06.2011  –  6 Beiträge
Standlautsprecher für Onkyo TX-8050
alfisti147 am 16.07.2011  –  Letzte Antwort am 21.07.2011  –  6 Beiträge
LS zu Onkyo TX-8050 - max 600?
acuity am 09.05.2012  –  Letzte Antwort am 10.05.2012  –  13 Beiträge
B&W 683 + Onkyo TX-8050?
FredCool am 30.10.2011  –  Letzte Antwort am 03.11.2011  –  3 Beiträge
Onkyo TX-8050 + ?
Fendor1982 am 24.06.2013  –  Letzte Antwort am 24.06.2013  –  7 Beiträge
Onkyo TX-8050 Kaufempfehlung?
goofy69 am 20.09.2011  –  Letzte Antwort am 21.09.2011  –  8 Beiträge
Lautsprecher für Onkyo TX-8050 (oä) gesucht
Benutzer42 am 09.11.2011  –  Letzte Antwort am 10.11.2011  –  3 Beiträge
Standlautsprecher bis 600? das Paar
User1990 am 14.06.2012  –  Letzte Antwort am 17.06.2012  –  46 Beiträge
Standlautsprecher bis 1500?/Paar
BlackBox83 am 27.02.2014  –  Letzte Antwort am 27.02.2014  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Canton
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitglied#Cr4sher#
  • Gesamtzahl an Themen1.345.587
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.300