Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2.0 für Musik und Film ca 3k Euro

+A -A
Autor
Beitrag
kickass7
Neuling
#1 erstellt: 17. Sep 2014, 21:09
1410987835406

Ich höre house und gucke actionfilme und habe keine nachbarn

Sind ca 18 qm

Habe shure 1540 am tv

Der hund will aber mithören und die vögel drausen auch

Die shure haben einen betonten bass und grundton und seidigen höhen

Gehört habe ich klipsch rf 7 da haben sich mir die zehennàgel entzündet und kef ls 50 aus neugier aber die fand ich nicht gut
Donsiox
Moderator
#2 erstellt: 17. Sep 2014, 21:18
Bei 3.000€ lohnt es sich auf jeden Fall, auch etwas für die Raumakustik zu tun.
Deine Wände sind momentan nämlich viel zu schallreflektierend.
Zur Aufstellung hier noch ein Link:
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html
Als Amp käme der Denon x-4000 in die nähere Auswahl (herausragendes Einmesssystem).
Bei den Lautsprechern solltest du natürlich probehören; mir gefallen die Modelle der Schmiede "Duevel" sehr gut.
kickass7
Neuling
#3 erstellt: 17. Sep 2014, 21:19
Wie wäre es mit nubox 683 die sollen ganz toll sein
Donsiox
Moderator
#4 erstellt: 17. Sep 2014, 21:25
Kenn ich nicht.
Lautsprecher musst du sowieso probehören;
Jeder Lautsprecher hat einen anderen Klang und jeder bevorzugt da etwas anderes.

Wir können nur Tipps zum anhören, zur Aufstellung, Raumakustik, Verkabelung und Elektronik geben.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 17. Sep 2014, 21:25
was fandest du an der LS50 nicht gut?
kickass7
Neuling
#6 erstellt: 17. Sep 2014, 21:28
Die klangen nicht gut und waren nicht räumlich zudem noch nervig vom klang aber über nubert habe ich nur gutes gehört
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 17. Sep 2014, 21:31
nicht räumlich? wo hast du sie gehört, unter welchen umständen?
vielleicht hättest du dir noch was großes von KEF anhören sollen, wie z. b. die Q700.
Dadof3
Inventar
#8 erstellt: 17. Sep 2014, 21:33

kickass7 (Beitrag #6) schrieb:
über nubert habe ich nur gutes gehört

Das ist aber nun mal alles Geschmackssache, daher solltest du selber hören und nicht lesen, was andere hören. Mir gefallen die Nuberts zum Beispiel gar nicht, und ich bin damit nicht alleine.

Ganz sicher liefern sie auch nicht "einen betonten bass und grundton und seidigen höhen" - die Nuberts sind staubtrocken, neutral, präzise, technisch perfekt - und langweilig. So finde ich es jedenfalls.


[Beitrag von Dadof3 am 17. Sep 2014, 21:35 bearbeitet]
kickass7
Neuling
#9 erstellt: 17. Sep 2014, 21:36
Diese q von kef sind mir zu hässlich

Taugt der onkyo 9070 was ?
Dadof3
Inventar
#10 erstellt: 17. Sep 2014, 21:37
Such dir erst mal die Lautsprecher aus, der Verstärker ist völlig nebensächlich.
kickass7
Neuling
#11 erstellt: 17. Sep 2014, 21:39
Ich dachte mir zusammen mit c7070 und vielleicht lieber die excite x38 aus dem forum
Donsiox
Moderator
#12 erstellt: 17. Sep 2014, 21:41
mik123
Stammgast
#13 erstellt: 17. Sep 2014, 21:42
Der Onkyo ist in Ordnung. Es geht aber auch der 9050er. Mein Tipp zum Anhören: Vienna Acoustics, Asw und Focal. Auf jedem Fall ist bei deinem Budget probehören Pflicht.
kickass7
Neuling
#14 erstellt: 17. Sep 2014, 21:42
Da bekomme ich augenkrebs
kickass7
Neuling
#15 erstellt: 17. Sep 2014, 21:43
Sind die excite aus dem forum denn ein gutes angebot ?
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 17. Sep 2014, 21:45
ich habe gehört teufel wäre besser als nubert.
mik123
Stammgast
#17 erstellt: 17. Sep 2014, 21:47
Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Die Excite sind sicher ein gutes Angebot, nur hast du sie schon gehört? Was machst du wenn sie dir nicht gefallen?
Mickey_Mouse
Inventar
#18 erstellt: 17. Sep 2014, 22:06
also mir kommt das alles etwas "trollig" vor...
bei mehr als 50% aller Vorschläge bekommt der TE Augenkrebs.
Was ich auf dem Bild sehe sind maximal 3m Breite, wenn der Raum 18qm haben soll, dann ist der 6m lang.
Auf alle gut gemeinten Ratschläge der Raumakustik wird nicht eingegangen.
Zur Zeit wird mit einem geschlossenen KH gehört, jetzt sollen aber der Hund und die Vögel mit hören
Das ganze soll für House und Actionfilme sein, ist aber im Stereo Bereich. Warum dann nicht Surround?

ich weiß nicht, ob ich das ernst nehmen soll?!?
kickass7
Neuling
#19 erstellt: 17. Sep 2014, 22:06
Ich kann die doch einfach weiterverkaufen oder ?
kickass7
Neuling
#20 erstellt: 17. Sep 2014, 22:11
Es sind 3.6 mal 4.5 meter

Was mache ich denn für die raumakustik
Donsiox
Moderator
#21 erstellt: 17. Sep 2014, 22:25
Raumakustik ist n für mich sehr kompliziertes Feld.
Aber ich versuchs mal
Der Nachhall des Raumes und seine Reflexionen sollten so gering wie möglich sein.
Dafür gibt es Diffusor für Decke/Wand...
Ein großer Langflorteppich hilft dabei auch.
Such mal nach dem User "Binap".
Beim Bau seines "Binaptikums" erklärt er das ziemlich gut.
Fanta4ever
Inventar
#22 erstellt: 18. Sep 2014, 07:15

Mickey_Mouse (Beitrag #18) schrieb:
also mir kommt das alles etwas "trollig" vor...

mir auch
und es erinnert mich irgendwie an diesen Thread http://www.hifi-foru...ead=61175&postID=1#1

LG Beyla
Tywin
Inventar
#23 erstellt: 18. Sep 2014, 16:25
Hallo,

mein Tip ist ein Paar JBL LSR305 auf Ständern und ein Anti-Mode 2.0 Dual Core.

VG Tywin
*mps*
Stammgast
#24 erstellt: 18. Sep 2014, 17:11
Ich könnte dir eine GamuT Phi 7 anbieten, steht hier drinn

Wär ne Tolle Lösung

Mike
ATC
Inventar
#25 erstellt: 18. Sep 2014, 17:13

Beyla (Beitrag #22) schrieb:

und es erinnert mich irgendwie an diesen Thread http://www.hifi-foru...ead=61175&postID=1#1


Zwei verschiedene Räume,
in dem Einen ist das Laminat längs, im Anderen quer verlegt

@TE

Der Lautsprecherpendant zu deinem KH,
Heco Celan GT (502, 702, 902)
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 18. Sep 2014, 17:17
es gibt leute die mehr als nur ein zimmer haben
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung: Stereo (2.0) für 70/30 Musik/Film < 800 Euro
xored am 14.01.2015  –  Letzte Antwort am 14.01.2015  –  8 Beiträge
2.0 für ca 750Euro
korsakoff6 am 17.04.2014  –  Letzte Antwort am 18.04.2014  –  8 Beiträge
Suche kompakte Stereoanlage 2.0/2.1 für ca. 500 Euro
Beowulf9150 am 28.04.2015  –  Letzte Antwort am 03.05.2015  –  5 Beiträge
2.0 Stereosystem für Film und Musik
kartal03 am 31.08.2014  –  Letzte Antwort am 03.09.2014  –  13 Beiträge
2.1 oder 2.0 -> Fernseher/Film und Musik
TITANbrecher am 12.11.2013  –  Letzte Antwort am 23.11.2013  –  12 Beiträge
2.0 Lautsprecher für TV und Musik
cr97 am 27.02.2014  –  Letzte Antwort am 30.04.2014  –  28 Beiträge
5.0 / 2.0 für Wohnzimmer (bis 800 Euro)
mathiasbx am 14.11.2012  –  Letzte Antwort am 15.11.2012  –  10 Beiträge
2.1 oder 2.0 musik+tv ca. 800euro, sony ta210 brauchbar?
offadriffa am 31.12.2014  –  Letzte Antwort am 01.01.2015  –  4 Beiträge
Suche PC-Lautsprecher 2.0 bis 200 Euro
deepeynde am 06.04.2011  –  Letzte Antwort am 07.04.2011  –  2 Beiträge
Musik und Film
Brotzmann am 20.10.2014  –  Letzte Antwort am 30.10.2014  –  38 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dynaudio
  • Heco
  • KEF
  • Klipsch
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedBronco74
  • Gesamtzahl an Themen1.345.495
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.564